FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 17.03.17 08:16 Uhr|Autor: PM101
F: Heuer
VfL-U23 zu Gast beim SV Meppen
Es ist das Spiel Tabellenerster gegen Fünfter, wenn die U23 am Samstag beim Spitzenreiter SV Meppen antritt. Diese Regionalliga-Partie des 26. Spieltages wird um 16:00 Uhr im Emsland angepfiffen. 

Meppen will sich sicherlich für die in Wolfsburg erlittene 1:2-Hinspielniederlage revanchieren und seine Spitzenposition in der Regionalliga Nord weiter untermauern. Aber auch der VfL reist zum SV Meppen, um etwas mitzunehmen. VfL-Coach Rüdiger Ziehl: "Meppen wird uns alles abverlangen. Sie sind souveräner Spitzenreiter und führen auch zurecht die Tabelle an aufgrund eines sehr ausgeglichenen Kaders, der sowohl über zweikampfstarke wie auch spielerisch gute und schnelle Akteure verfügt."

Aktuell haben die Meppener 13 Punkte Vorsprung und sind somit der heißeste Kandidat auf den Titel im Regionalliga-Norden. Das hält den VfL Wolfsburg jedoch nicht davon ab, auch dort selbstbewusst aufzutreten. Ziehl: "Es gilt für unsere Mannschaft, sich vor einer hoffentlich großen Kulisse zu behaupten und, auch wenn man beim Tabellenführer spielt, über viel Ballbesitz die Partie auch zu bestimmen."

Personell ist Hendrik Hansen aufgrund der fünften Gelben Karte nicht dabei. Malcolm Badu muss nach seiner Roten Karte zum letzten Mal zuschauen. Dazu fehlen die verletzten Marcel Stutter, Jasin Ghandour, Hassan El-Saleh und Robert Herrmann.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.03.2017 - 1.728
2

Jans Anpfiff: Legitime Wettbewerbsverzerrung

Tageblatt-Redakteur Jan Bröhan zu Drochtersen/Assels Entscheidung, fünf Regionalliga-Spieler in der Bezirksliga einzusetzen

21.03.2017 - 1.014

Ein neues Kapitel Sportgeschichte an der Förde

SC Weiche Flensburg 08 - Klare Zustimmung zur Fusion / Hans-Ludwig Suhr und Manfred Klarmann führen den neuen Verein mit aktuell 1146 Mitgliedern /

22.03.2017 - 421

Zwei Herzlaker Top-Transfers: Gerdes und Lake kommen

Neuzugänge fünf und sechs für den Kreisliga-Spitzenreiter VfL Herzlake

19.03.2017 - 286

FSV Gütersloh verliert deutlich mit 0:4 beim BV Cloppenburg

2. Frauen-Bundesliga: Katastrophen-Start und ein strittiger Elfmeter führen Niederlage herbei

23.03.2017 - 180

Frauen von BW Hollage top motiviert in den Liga-Hit

Am Sonntag ist Spitzenreiter SV Meppen II am Benkenbusch zu Gast

24.03.2017 - 134

Elfert fordert Reaktion von Laxtens A-Junioren

Niedersachsenligist gegen den Heesseler SV unter Druck - Spelle will Friesoythe ärgern