FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 15.04.17 07:56 Uhr|Autor: Gäubote176
Der VfL Herrenberg (hier im Spiel gegen Glatten) geht als Favorit in die Partie Foto: Holom

Pokal: Nufringen zum Derby in Herrenberg

Frauen: Die beiden Regionenliga-Teams treffen am Samstag um 17.30 Uhr im Volksbankstadion aufeinander
Im Halbfinale des Bezirkspokals der Frauen kommt es heute um 17.30 Uhr zum Lokalderby zwischen den beiden Regionenliga-Teams des VfL Herrenberg und des SV Nufringen.

Bis auf Annabel Peters und Lisa Rinderknecht kann Herrenbergs Trainer Steve Henrich personell aus dem Vollen schöpfen. "Wir haben einen super Lauf und sind bestens auf dieses Spiel vorbereitet. Als Titelverteidiger sind wir natürlich auch hochmotiviert und wollen auch in diesem Jahr den Pokal gewinnen", erklärt Henrich. Der SV Nufringen kann nach Aussage seines Abteilungsleiters Jürgen Goldbach ohne Druck ins Spiel gehen. "Der klare Favorit ist der VfL Herrenberg. Trotzdem denken wir, dass wir sicher nicht ohne Chance sind. Wenn wir einen guten Tag erwischen, können wir vielleicht eine Überraschung erzielen."
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.05.2017 - 319

FC Unterjettingen hat wieder Blut geleckt

Spitzenspiel der Kreisliga A II zwischen dem FCU und dem Türk. SV Herrenberg

18.05.2017 - 260

VfL Herrenberg II tritt nicht mehr an

An den letzten beiden Spieltagen bekommt die Bezirksligareserve in der Kreisliga B 5 kein spielfähiges Team mehr zustande

20.05.2017 - 190

SV Nufringen macht den nächsten Schritt

Tabellenführer der Kreisliga A2 gewinnt mit 3:0 gegen die Spvgg. Aidlingen

17.05.2017 - 174

Pokal-Endspiele finden an einem Tag statt

Herrenberger Fußballfans geraten in die Zwickmühle: A-Jugendfußball oder Frauenspiel?

25.05.2017 - 172

VfL Herrenberg feiert Bezirkspokalsieg

Frauen des VfL gewinnen das Finale gegen den TSV Grafenau mit 6:1

21.05.2017 - 147

Nufringens Verfolger müssen nachlegen

Der TSV Dagersheim, Türk. SV Herrenberg und FC Unterjettingen haben in der Kreisliga A2 noch die Chance auf den Aufstieg