FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 22.04.17 14:00 Uhr|Autor: red99
Mit seinen 20 Jahren ist Ylli Cermjani eine feste Größe beim FSV Rimbach. Auch dank der Tore des Spielmachers stehen die Odenwälder auf Platz drei. Am Rundenende verlässt der Albaner aber die Odenwälder, geht zur TSG 62/09 Weinheim.

Gedränge im Tabellenkeller

Sechs Mannschaften kämpfen um den Klassenerhalt / FSV Rimbach erwartet „maximale Gegenwehr“

Schneckenrennen im Abstiegskampf der A-Liga Bergstraße: Weder die Sportvereinigung Affolterbach (13) noch die Lampertheimer Azzurri (16), der SV Kirschhausen (18) und die TG Jahn Trösel (22) kommen aus dem Keller raus. Aber auch der FV Biblis (25) und der SV Lindenfels (26) zählen zu den Kellerkindern. Dieses Sextett hat am Osterwochenende als Verlierer den Platz verlassen.



So gut wie gerettet ist der FC Ober-Abtsteinach, der noch einen Puinkt zum Erreichen des direkten Klassenerhaltes benötigt. Und auch wenn der geholt ist, werden die Ober-Abtsteinacher weiter motiviert sein. Denn: „Unser inoffizielles Saisonziel ist es, vor Aschbach zu landen“, schmunzelt FCO-Spielausschussvorsitzender Dr. Tobias Engert und verweist dabei auf die Rivalität zum TSV. Deswegen wolle seine Mannschaft auch am Sonntag beim SV Kirschhausen in jedem Fall gewinnen. Dem SVK spricht Engert Mut zu, hält die Elf von Trainer Miguel da Silva für eine gute Mannschaft: „Wir sehen uns in der nächsten Saison in der A-Liga wieder.“

Das halbe Dutzend voll machten die Spieler des FSV Rimbach im Heimspiel gegen Azzurri Lampertheim. Die Blau-Weißen spielen eine richtig gute Saison. „Indikator unserer Qualität ist nicht nur der dritte Tabellenplatz, sondern dass es uns gelingt, Woche für Woche Ausfälle zu kompensieren und Spieler aus der A-Jugend zu integrieren“, sieht Trainer Ayhan Özdemir seine Elf auf einem guten Weg.

Wenn die Rimbacher nun bei Schlusslicht Affolterbach antreten, will Özdemir die Warnsignale aber keineswegs übersehen. „Affolterbach hat schon das ein oder andere Mal überrascht. Ich erwarte die maximale Gegenwehr von einer Mannschaft, die mit allen Mitteln versuchen wird, noch die Liga zu halten“. Beweise seine Mannschaft aber Geduld und setzt das Spiel genauso wie gegen die Azzurri um, würde sie gewinnen. Personell wird es kaum Veränderung geben. Cetin Erciyas fällt aber mit Knieproblemen aus.

Auf dem viertletzten Tabellenplatz sitzt die TG Jahn Trösel fest. Immerhin gelang es den Tröselern beim TSV Reichenbach, trotz der 1:5-Niederlage, zumindest einigermaßen mitzuhalten. „Die gnadenlose Effizienz und die herausragende Individualität des TSV aber gab den Ausschlag“, beobachtete Trösels Pressesprecher Max Bergmann. Das Derby gegen die „Mannschaft aus dem Lieblingsnachbardorf Unter-Flockenbach“ käme nun aber zur rechten Zeit: „In einem solchen Spiel ist es vollkommen egal, wie die bisherige Saison verlief.“ Situationsbedingt aber werde due TG „voll auf Sieg“ spielen müssen: „Außerdem wollen wir uns für das 0:3 im Hinspiel revanchieren, als wir eine der schlechtesten Saisonleistungen abgeliefert haben.“



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.05.2017 - 5.145

Das sind eure "Stars der Saison"

FuPa-"Elf des Jahres" in 22 Ligen gebildet / All-Star-Game in der kommenden Saison geplant

14.06.2017 - 2.060

"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"

Vom FSV Rimbach geht es für Ylli Cermjani in die Oberliga – Schluss soll dann aber noch nicht sein

20.06.2017 - 843

Die Konkurrenz deklassiert

Saisonfazit Kreisoberliga Bergstraße / SV Unter-Flockenbach wird mit 27 Punkten Vorsprung Meister / Anatolia verpasst Aufstieg

12.06.2017 - 811

Cin verlängert Sommerpause

TSV Reichenbach muss das Scheitern im Kreisoberliga-Aufstiegskampf verkraften

28.05.2017 - 644

Azzurri zeigt es ganz Lampertheim

Azzurri feiern nach 3:0 gegen Trösel Klassenerhalt / Sommerfußball bei SG No/Wa / VfB geht unter

07.06.2017 - 579

Reichenbach und Fürth eins rauf

Die klassentieferen Mannschaften gewinnen die Relegation / Trauer in Trösel und Zwingenberg

Tabelle
1. SV Bürstadt * 3071 70
2.
Reichenbach * 3036 59
3.
FSV Rimbach 3033 58
4. VfB Lampert. * (Auf) 302 52
5. Ober-Abtst. 3014 47
6.
SG NoWa * 309 47
7.
TSV Aschbach * (Ab) 3019 45
8. Flockenbach II 30-8 44
9. FSG Bensheim 30-4 43
10. Oly. Lorsch * (Ab) 30-3 42
11. FV Biblis * 30-9 33
12. AS Azzurri 30-28 31
13. Lindenfels 30-27 31
14. TG Trösel 30-23 26
15. Kirschhausen * (Auf) 30-31 22
16. Affolterbach * 30-51 15
* SV DJK Eintracht Bürstadt: 1 Punkte Abzug
* TSV Reichenbach: 1 Punkte Abzug
* VfB Lampertheim: 2 Punkte Abzug
* SG Nordheim/Wattenheim: 1 Punkte Abzug
* TSV Aschbach 1896: 3 Punkte Abzug
* SC Olympia Lorsch: 1 Punkte Abzug
* FV Biblis: 1 Punkte Abzug
* SV Kirschhausen: 2 Punkte Abzug
* SV Affolterbach: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga A Bergstraße
Ein Olympianer vom Scheitel bis zur Sohle
Meister Bürstadt ist das Maß der Dinge
"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"
VfB Lampertheim VfB LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Kirschhausen SV KirschhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Biblis FV BiblisAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Ober-Abtsteinach FC Ober-AbtsteinachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Affolterbach SV AffolterbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Nordheim/Wattenheim SG Nordheim/WattenheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV DJK Eintracht Bürstadt SV DJK Eintracht BürstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Blau-Weiß Rimbach FSV Blau-Weiß RimbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lindenfels SV LindenfelsAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
AS Azzurri Lampertheim AS Azzurri LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TG Jahn Trösel TG Jahn TröselAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Olympia Lorsch SC Olympia LorschAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Aschbach 1896 TSV Aschbach 1896Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSG Bensheim FSG BensheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Reichenbach TSV ReichenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Unter-Flockenbach SV Unter-FlockenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen