FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 26.05.17 11:00 Uhr|Autor: Rainer Bohlander (Starkenburger Echo)85
F: Patten

Für Azzurri heißt es: verlieren verboten!

Lampertheimer brauchen im Endspiel um den direkten Klassenerhalt mindestens ein Remis

Für die Azzurri Lampertheim steht am letzten Spieltag in der A-Liga noch ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt an. Das Team von Trainer Martin Göring belegt vor der abschließenden Saisonbegegnung den viertletzten und damit ersten Nichtabstiegsrang. Doch nach der letztwöchigen 1:2-Auswärtsniederlage in Kirschhausen beträgt der Vorsprung auf den Ligadrittletzten TG Trösel gerade einmal zwei Zähler.



Azzurri Lampertheim - TG Jahn Trösel (So 15:00)

Und am Sonntag, 15 Uhr, empfangen die Azzurri nun genau diesen direkten Konkurrenten auf eigenem Platz. Die Ausgangsposition ist klar: Ein Unentschieden würde der Mannschaft von Coach Göring schon reichen. „Wir haben einige angeschlagene Spieler, aber wir werden eine gute Truppe am Sonntag stellen“, sagt der Lampertheimer Trainer, der betont: „Leider haben am vergangenen Wochenende Spieler gedacht, das geht von alleine. So haben wir nun dieses Endspiel am letzten Spieltag. Wir müssen den Kampf annehmen und da durch.“ Trösel muss die Partie gewinnen. Göring sagt deshalb: „Die werden ganz offensiv beginnen, wir müssen dagegenhalten.“


SV DJK Eintracht Bürstadt - TSV Aschbach 1896 (So 15:00)

Für Meister Eintracht Bürstadt steht noch einmal Schaulaufen auf dem Programm. Das Team von Spielertrainer Benjamin Sigmund empfängt im letzten Spiel in der A-Klasse am Samstag um 16 Uhr den Tabellensechsten TSV Aschbach.


FC Ober-Abtsteinach - VfB Lampertheim (So 15:00)

Aufsteiger VfB Lampertheim kann vom vierten Tabellenrang nicht mehr verdrängt werden. Nimmt man die Rückrunde, ist der Neuling mit 34 Punkten die beste Mannschaft der zweiten Saisonhälfte. Mehr als Rang vier ist aber nicht mehr drin. Die Mannschaft von Coach Stefan Svrga will sich beim Auswärtsspiel am Sonntag, 15 Uhr, beim Ligafünften FC Ober-Abtsteinach, der ebenfalls eine überragende Rückserie gespielt hat (29 Punkte), mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. In der nächsten Saison dürfte der VfB in derzeitiger Konstellation sicher zu den Favoriten um den Aufstieg gehören.


SG Nordheim/Wattenheim - FV Biblis (So 15:00)

Der SG Nordheim/Wattenheim ging in der zweiten Saisonhälfte die Luft aus. Nur 16 Zähler holte das Team von Trainer Hamdija Catic in der Rückrunde. Am Sonntag empfangen die SG-Akteure um 15 Uhr den FV Biblis zum Derby. Die SG No/Wa will noch etwas gutmachen. Biblis, das mit Spielertrainer Roman Link eine ordentliche zweite Saisonhälfte ablegte, gewann das Hinspiel mit 2:1.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.05.2017 - 5.145

Das sind eure "Stars der Saison"

FuPa-"Elf des Jahres" in 22 Ligen gebildet / All-Star-Game in der kommenden Saison geplant

14.06.2017 - 2.060

"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"

Vom FSV Rimbach geht es für Ylli Cermjani in die Oberliga – Schluss soll dann aber noch nicht sein

20.06.2017 - 843

Die Konkurrenz deklassiert

Saisonfazit Kreisoberliga Bergstraße / SV Unter-Flockenbach wird mit 27 Punkten Vorsprung Meister / Anatolia verpasst Aufstieg

12.06.2017 - 811

Cin verlängert Sommerpause

TSV Reichenbach muss das Scheitern im Kreisoberliga-Aufstiegskampf verkraften

28.05.2017 - 644

Azzurri zeigt es ganz Lampertheim

Azzurri feiern nach 3:0 gegen Trösel Klassenerhalt / Sommerfußball bei SG No/Wa / VfB geht unter

07.06.2017 - 579

Reichenbach und Fürth eins rauf

Die klassentieferen Mannschaften gewinnen die Relegation / Trauer in Trösel und Zwingenberg

Tabelle
1. SV Bürstadt * 3071 70
2.
Reichenbach * 3036 59
3.
FSV Rimbach 3033 58
4. VfB Lampert. * (Auf) 302 52
5. Ober-Abtst. 3014 47
6.
SG NoWa * 309 47
7.
TSV Aschbach * (Ab) 3019 45
8. Flockenbach II 30-8 44
9. FSG Bensheim 30-4 43
10. Oly. Lorsch * (Ab) 30-3 42
11. FV Biblis * 30-9 33
12. AS Azzurri 30-28 31
13. Lindenfels 30-27 31
14. TG Trösel 30-23 26
15. Kirschhausen * (Auf) 30-31 22
16. Affolterbach * 30-51 15
* SV DJK Eintracht Bürstadt: 1 Punkte Abzug
* TSV Reichenbach: 1 Punkte Abzug
* VfB Lampertheim: 2 Punkte Abzug
* SG Nordheim/Wattenheim: 1 Punkte Abzug
* TSV Aschbach 1896: 3 Punkte Abzug
* SC Olympia Lorsch: 1 Punkte Abzug
* FV Biblis: 1 Punkte Abzug
* SV Kirschhausen: 2 Punkte Abzug
* SV Affolterbach: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
Kreisliga A Bergstraße
Ein Olympianer vom Scheitel bis zur Sohle
Meister Bürstadt ist das Maß der Dinge
"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"
VfB Lampertheim VfB LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Kirschhausen SV KirschhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Biblis FV BiblisAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Ober-Abtsteinach FC Ober-AbtsteinachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Affolterbach SV AffolterbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Nordheim/Wattenheim SG Nordheim/WattenheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV DJK Eintracht Bürstadt SV DJK Eintracht BürstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Blau-Weiß Rimbach FSV Blau-Weiß RimbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lindenfels SV LindenfelsAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
AS Azzurri Lampertheim AS Azzurri LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TG Jahn Trösel TG Jahn TröselAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Olympia Lorsch SC Olympia LorschAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Aschbach 1896 TSV Aschbach 1896Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSG Bensheim FSG BensheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Reichenbach TSV ReichenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Unter-Flockenbach SV Unter-FlockenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen