FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 02.05.17 09:00 Uhr|Autor: red98
Jens Hartmann (Mitte) und Eintracht Bürstadt hatten mit Kirschhausen (rechts Jakob Giegerich) keine Probleme und stehen vor dem Sprung in die Kreisoberliga. Foto: Thorsten Gutschalk

Eintracht steht vor finalem Schritt

Bürstadt nach 7:0 fast in der Kreisoberliga / VfB wahrt seine Minimalchance / Biblis verliert spät

Vier Spieltage vor Saisonende führt Eintracht Bürstadt weiter das Tableau der Fußball-Kreisliga A mit acht Punkten Vorsprung an und hat sich nach dem 7:0 gegen den Vorletzten Kirschhausen in die komfortable Lage gebracht, sich nächste Woche womöglich den Titel vorzeitig zu sichern. Der VfB Lampertheim wahrte mit dem 4:2 gegen Aschbach seine Minimalchance auf Platz zwei. Biblis unterlag dem Dritten Rimbach knapp mit 2:3.



Eintracht Bürstadt – SV Kirschhausen 7:0 (4:0): Der Spitzenreiter hatte keinerlei Probleme mit den abstiegsbedrohten Gästen. Diamant Osmanaj (3.), Juan Marroqui Cases (23., 89.), Benjamin Sigmund (27.), Hakan Yazici (34.), Valon Bajrami (65.) und Jens Hartmann (76.) waren beim Kantersieg der Grün-Weißen erfolgreich. „Es war ein Spiel auf ein Tor. Bürstadt war total überlegen“, so Eintracht-Pressewart Christian Beckerle, der nur eine Kirschhausener Torchance kurz vor Spielende notieren konnte.

Eintracht Bürstadt: Grimm; Tutay, M. Ofenloch, Yazici, F. Bajrami, Schwöbel, Marroqui, Sigmund, Hartmann, Capello, Osmanaj. Eingewechselt: Wegerle, Hildebrandt, V. Bajrami.

FSV Rimbach – FV Biblis 3:2 (1:1): Die Bibliser schnupperten an der nächsten Überraschung und waren als Underdog lange Zeit ein gleichwertiger Gegner. Wolfgang Greiß hatte den Außenseiter nach 13 Minuten in Führung gebracht. Mit einem Doppelschlag drehte Frank Hirschhausen die Partie (43., 57.). In der 75. Minute gelang Biblis` Dennis De Sousa Barba der 2:2-Ausgleich. Fünf Minuten vor dem Ende dann der K.o. durch Nico Pfahls Treffer zum 3:2-Endstand.

FV Biblis: Heiligenthal; Grünig, Greiß, Sams, De Sousa Barba, Drolshagen, Dickerhof, Gölz, Ruffini, Worschech, Wojtaszek. Eingewechselt: Weska, Schäfer.

VfB Lampertheim – TSV Aschbach 4:2 (3:1): Dem VfB gelang ein perfekter Start durch das Missgeschick von Aschbachs Sebastian Wiemer. Dem TSV-Akteur unterlief ein Eigentor in der sechsten Minute. Ilir Krasnici erhöhte wenig später auf 2:0 (14.). Mit ihrer ersten Chance im Spiel verkürzten die Gäste auf 1:2 durch Michael Weihrauch (40.). Kurz vor der Pause stellte Vitali Becker per Strafstoß den alten Abstand aber wieder her (45.). In der 55. Minute erwiesen sich die Gäste erneut als höchst effektiv. Mit ihrer zweiten Torchance gelang ihnen durch Carsten Weihrauch erneut der Anschlusstreffer (55.). Den Schlusspunkt setzte schließlich Becker, der wieder vom Punkt zum 4:2-Endstand traf (68.). „Der Sieg war in der Höhe verdient“, zog VfB-Pressewart Bruno Synoradzki zufrieden Bilanz. Die Spargelstädter hätten das Ergebnis lediglich noch deutlicher gestalten können. Jedoch konnten Becker (64.) und Krasnici (71.) weitere hochkarätige Chancen nicht nutzen.

VfB Lampertheim: Synoradzki; Gerlich, Makamba, Gutschalk, Becker, Krasnici, Haberkorn, Le. Holzinger, Lauinger, Uygut, Gerner. Eingewechselt: Gromus, Pilat, Gottfried.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.05.2017 - 5.145

Das sind eure "Stars der Saison"

FuPa-"Elf des Jahres" in 22 Ligen gebildet / All-Star-Game in der kommenden Saison geplant

14.06.2017 - 2.060

"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"

Vom FSV Rimbach geht es für Ylli Cermjani in die Oberliga – Schluss soll dann aber noch nicht sein

20.06.2017 - 843

Die Konkurrenz deklassiert

Saisonfazit Kreisoberliga Bergstraße / SV Unter-Flockenbach wird mit 27 Punkten Vorsprung Meister / Anatolia verpasst Aufstieg

12.06.2017 - 811

Cin verlängert Sommerpause

TSV Reichenbach muss das Scheitern im Kreisoberliga-Aufstiegskampf verkraften

28.05.2017 - 644

Azzurri zeigt es ganz Lampertheim

Azzurri feiern nach 3:0 gegen Trösel Klassenerhalt / Sommerfußball bei SG No/Wa / VfB geht unter

07.06.2017 - 579

Reichenbach und Fürth eins rauf

Die klassentieferen Mannschaften gewinnen die Relegation / Trauer in Trösel und Zwingenberg

Tabelle
1. SV Bürstadt * 3071 70
2.
Reichenbach * 3036 59
3.
FSV Rimbach 3033 58
4. VfB Lampert. * (Auf) 302 52
5. Ober-Abtst. 3014 47
6.
SG NoWa * 309 47
7.
TSV Aschbach * (Ab) 3019 45
8. Flockenbach II 30-8 44
9. FSG Bensheim 30-4 43
10. Oly. Lorsch * (Ab) 30-3 42
11. FV Biblis * 30-9 33
12. AS Azzurri 30-28 31
13. Lindenfels 30-27 31
14. TG Trösel 30-23 26
15. Kirschhausen * (Auf) 30-31 22
16. Affolterbach * 30-51 15
* SV DJK Eintracht Bürstadt: 1 Punkte Abzug
* TSV Reichenbach: 1 Punkte Abzug
* VfB Lampertheim: 2 Punkte Abzug
* SG Nordheim/Wattenheim: 1 Punkte Abzug
* TSV Aschbach 1896: 3 Punkte Abzug
* SC Olympia Lorsch: 1 Punkte Abzug
* FV Biblis: 1 Punkte Abzug
* SV Kirschhausen: 2 Punkte Abzug
* SV Affolterbach: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga A Bergstraße
Ein Olympianer vom Scheitel bis zur Sohle
Meister Bürstadt ist das Maß der Dinge
"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"
VfB Lampertheim VfB LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Kirschhausen SV KirschhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Biblis FV BiblisAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Ober-Abtsteinach FC Ober-AbtsteinachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Affolterbach SV AffolterbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Nordheim/Wattenheim SG Nordheim/WattenheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV DJK Eintracht Bürstadt SV DJK Eintracht BürstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Blau-Weiß Rimbach FSV Blau-Weiß RimbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lindenfels SV LindenfelsAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
AS Azzurri Lampertheim AS Azzurri LampertheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TG Jahn Trösel TG Jahn TröselAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Olympia Lorsch SC Olympia LorschAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Aschbach 1896 TSV Aschbach 1896Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSG Bensheim FSG BensheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Reichenbach TSV ReichenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Unter-Flockenbach SV Unter-FlockenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen