Vereinsverwaltung
Suche
Montag 01.05.17 16:41 Uhr|Autor: Schwäbische Zeitung / Von Oliver Weishaupt270
Waltershofen (in Weiß) drängt auf den Ausgleichstreffer, der schließlich in der 90. Minute fällt. Foto: Josef Kopf

Verfolger nehmen sich die Punkte weg

Fußball-Kreisliga B: Maierhöfen und Waltershofen trennen sich 2:2 – Deuchelried und Gebrazhofen siegen

Leutkirch / olw - Mit einem 6:1-Heimsieg gegen den SV Arnach hat der SV Deuchelried am Sonntag in der Fußball-Kreisliga B VI seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll untermauert. Gleichauf liegt weiterhin der SV Gebrazhofen, der auswärts den TSV Opfenbach mit 2:1 bezwingen konnte. Im Verfolgerduell trennten sich der SV Maierhöfen-Grünenbach II und der SV Waltershofen 2:2 und büßten wertvolle Punkte auf das Spitzenduo ein.



ASV Wangen – SV Haslach 0:1 (0:1). – Tor: Patrick Heine (43.). – In einem kampfbetonten, aber dennoch fairen Derby ließen beide Abwehrreihen nur wenige Tormöglichkeiten des Gegners zu. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel nach einem Torwartfehler der Siegtreffer für die Gäste.

TSV Opfenbach – SV Gebrazhofen 1:2 (0:0). – Tore: 1:0 Stefan Brey (55.), 1:1 und 1:2 Moritz Marka (62., 73.); besonderes Vorkommnis: Opfenbach verschießt Elfmeter (86.). – Bereits nach wenigen Minuten traf der SVG mit einem satten Schuss den Pfosten des Opfenbacher Gehäuses. Die Gastgeber waren in der Folge gut auf die Spielweise der Gebrazhofener eingestellt und konnten mit dem Aufstiegsanwärter mithalten. Dieser nahm aber am Ende durch zwei in ihrer Entstehung glückliche Treffer die drei Punkte mit nach Hause.

Aichstettener Heimerfolg

SV Aichstetten – FV Rot-Weiß Weiler II 2:1 (1:0). – Tore: 1:0 Yalcin Yilcan (16./Elfmeter), 1:1 Tim Wucherer (58.), 2:1 Andreas Blum (65.). – Aufgrund der Mehrzahl erspielter Torchancen ging der SVA mit einer verdienten Führung in die Pause und konnte trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs sowie Dank eines wegen Abseits nicht gegebenen Treffers der Gäste am Ende den dritten Saisonsieg bejubeln.

Kleinhaslacher SC – FC Wuchzenhofen 0:1 (0:0). – Tor: Markus Schmid (72.) – In der ersten Hälfte konnten beide Mannschaften mehrere gute Tormöglichkeiten verzeichnen. Die gefährlichste davon hatten die Gäste bereits nach drei Minuten, als ein Kopfball im Anschluss an eine Ecke an den Innenpfosten des KSC-Gehäuses prallte und dann die Torlinie entlang rollte. Im zweiten Abschnitt gelang dem KSC nur wenig. Die Gäste vergaben zunächst weitere Torgelegenheiten, ehe Schmid den Ball nach einer Einzelaktion zum Tor des Tages ins Kreuzeck hämmerte.

SV Maierhöfen-Grünenbach II – SV Edelweiß Waltershofen 2:2 (2:1). – Tore: 1:0 Armin Spieler (6.), 1:1 Maximilian Krug (18.), 2:1 Jürgen Eyenbach (35.), 2:2 Simon Saule (90.). – Durch einen Kopfballtreffer nach einem Eckball und einen Fehler des Gästetorhüters ging der SVM im ersten Spielabschnitt zwei Mal in Führung und vergab darüber hinaus eine Kontermöglichkeit zum 3:1. Insbesondere in der zweiten Halbzeit war jedoch Waltershofen die überlegene Mannschaft und erzielte kurz vor dem Schlusspfiff den hochverdienten Ausgleich, über den sich beim SVW aufgrund der Vielzahl vergebener Chancen dennoch keiner so recht zu freuen vermochte.

SV Deuchelried – SV Arnach 6:1 (2:1). – Tore: 0:1 Martin Häfele (4.), 1:1 und 2:1 Michael Burkart (17., 43.), 3:1 und 4:1 Florian Haußmann (48., 55.), 5:1 Andreas Vallendor (57./Elfmeter), 6:1 Julian Telesklav (70.). – Durch den frühen Rückstand ließ sich der SVD keinesfalls beeindrucken, ging mit seinen Chancen zunächst aber zu fahrlässig um. Mit fortschreitender Spieldauer fielen die ersatzgeschwächten Gäste zusehends auseinander, sodass der Endstand die tatsächlichen Kräfteverhältnisse korrekt widerspiegelt.

SGM Herlazhofen/Friesenhofen – TSG Rohrdorf auf Donnerstag, 18. Mai, 18.30 Uhr, verlegt.

Kreisliga B II

SV Schmalegg – SV Karsee 0:1 (0:0). – Tor: Florian Mast (50.). – Im Spiel der Tabellennachbarn waren Torchancen auf beiden Seiten lange Mangelware. Der Karseer Sieg war letztlich unverdient.

SV Immenried – TSV Bodnegg 3:7 (1:3). – Tore: 0:1 Alexander Bernhart (11.), 1:1, 2:4 Michael Kopf (14., 63.), 1:2 Thomas Schupp (21.), 1:3 Nikolas Kohr (31.), 1:4 Tobias Kohr (49.), 2:5, 2:6, 3:7 Florian Wissussek (66., 71., 88.), 3:6 Raphael Vetter (77.). Bodnegg begann überlegen und ging früh in Führung, welche Immenried zunächst noch ausgleichen konnte. Der TSV spielte aber weiter zielstrebig nach vorne und nutzte seine Chancen eiskalt. Beide Mannschaften zeigten sich im weiteren Verlauf in der Defensive äußerst löchrig.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.06.2017 - 2.353

Die Elf des Jahres (Saison 16/ 17) im Bezirk Bodensee

Elf des Jahres: Bezirksliga, Kreisliga A1, Kreisliga A2, Kreisliga A3, Kreisliga B1, Kreisliga B2, Kreisliga B3, Kreisliga B6, Kreisliga Damen

06.06.2017 - 1.909

Der Mann, der beim FV Weiler die Tore macht

Kevin Bentele ist zum zweiten Mal hintereinander Torschützenkönig in der Fußball-Landesliga - "Mission Relegation" startet am Mittwochabend

07.06.2017 - 1.731

Weiler scheitert bereits in Runde eins

Relegation zur Fußball-Verbandsliga: FV RW Weiler verliert in Oberzell gegen den SKV Rutesheim mit 1:2

11.06.2017 - 951

In Unterzahl den Abstieg in die B-Liga vermieden

Fußball-Relegation: TSV Stiefenhofen schafft nach 2:1-Erfolg über den SV Gebrazhofen den Klassenerhalt

09.06.2017 - 505

TSV Stiefenhofen ist voll fokussiert auf die Relegation

02.06.2017 - 317

SV Gebrazhofen: Charaktertest im Derby

Fußball-Kreisliga B: SVG muss in Waltershofen siegen, um den Relegationsplatz zu erreichen

Tabelle
1. SV Deuchelr 2659 62
2. SV Gebrazhof 2650 58
3. Maierh./Grün II (Ab) 2630 57
4. SV Waltersho 2630 50
5. SV Haslach W 2622 44
6. SV Arnach 26-1 37
7.
ASV Wangen 26-10 37
8.
FV Weiler II (Ab) 26-10 35
9. SGM Her/Frie 26-12 28
10. TSG Rohrdorf 26-21 27
11. TSV Opfenba 26-23 26
12. FC Wuchzenho 26-26 25
13. Aichstetten 26-43 21
14. Kleinhaslach 26-45 8
15. TSV Ellhofen 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga B Bodensee Staffel 6
Meisterporträt SV Deuchelried: Mit einer tollen Teamchemie zum Titel
Die Elf des Jahres (Saison 16/ 17) im Bezirk Bodensee
In Unterzahl den Abstieg in die B-Liga vermieden
SV Haslach (Wangen) SV Haslach (Wangen)Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SGM SV Herlazhofen/SG Friesenhofen SGM SV Herlazhofen/SG FriesenhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Opfenbach TSV OpfenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Ellhofen TSV EllhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Gebrazhofen SV GebrazhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Wuchzenhofen FC WuchzenhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Edelweiß Waltershofen SV Edelweiß WaltershofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Rohrdorf TSG RohrdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Deuchelried SV DeuchelriedAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Wangen ASV WangenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Aichstetten SV AichstettenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Arnach SV ArnachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Kleinhaslacher SC Kleinhaslacher SCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Maierhöfen/Grünenbach SV Maierhöfen/GrünenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Rot-Weiß Weiler FV Rot-Weiß WeilerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen