FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 12:00 Uhr|Autor: flo | AZ/AN237
Annika Loose (vorne) steuerte zwei Treffer zum Uevekovener 3:0-Erfolg bei. Foto: Royal
Uevekovenerinnen siegen weiter
Den Fußball-Frauen der Sportfreunde gelingt ein 3:0 gegen Leverkusen II
Die Sportfreunde Uevekoven bauen ihre Serie unter Coach Markus Rothe in der Frauenfußball-Regionalliga aus. Die Mannschaft gewinnt unter dem zum Jahreswechsel neu verpflichteten Trainer auch ihr drittes Pflichtspiel in Folge und hält den Kontakt zur Tabellenspitze. Auf eigenem Platz bezwang man am Sonntag die Reserve von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen mit 3:0 (2:0). Annika Loose schnürte dabei einen Doppelpack (33., 68.) während Julia Comouth zwischenzeitlich auf 2:0 erhöhte.

Die Leverkuseninnen waren in der Defensive anfällig, hatte aber die erste Chance in dieser Begegnung. Diese blieb ungenutzt, und die Gastgeberinnen konnten die Begegnung in der Folge an sich reißen. Offensiv wurde der Gast zwar von zwei Spielerinnen aus dem Bundesligakader unterstützt, doch Coach Rothe stellte sein Team defensiv gut darauf ein. Für den neutralen Zuschauer ging die Halbzeitführung für die Hausherrinnen so völlig in Ordnung.

Nach dem Seitenwechsel drängte Leverkusens Reserve auf den Anschluss und war sehr offensiv ausgerichtet. Wirklich gefährlich wurde es vor dem Kasten der Uevekovener Torhüterin Clara Elsholz aber nicht, da im Verbund gut verteidigt wurde. Nach dem dritten Treffer war die Messe dann gelesen.

Auch wenn Uevekoven offensiv noch einige Kontermöglichkeiten ausließ, wollte der Trainer nach dem Schlusspfiff nicht das Haar in der Suppe suchen. „Ich bin heute super zufrieden mit dem dem Willen und dem Einsatz, den mein Team an den Tag gelegt hat, sowie der gesamten Mannschaftsleistung“, so der sichtlich zufriedene Übungsleiter nach dem Spiel. Durch den Sieg festigt das Team den fünften Platz, bleibt weiterhin ganz oben dran und liegt aussichtsreich im Rennen um den zweiten Platz.


Uevekoven: Elsholz – Hünnekens, Bertrams, J. von den Driesch, Groothoff, Ciochon, Behr (86. Dziwisch), Comouth, Maliqi, Loose (77. Leupold), Thamm (55. E. von den Driesch)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.03.2017 - 326

Alemannia klettert auf Regionalliga-Platz 2

Petrus hatte gestern ein Einsehen, stellte den Regen ab, und so konnte die Partie auf Rasen stattfinden

22.03.2017 - 118

Power-Ranking: Die formstärksten B-Ligisten

Die "heißesten" Herren-Teams in den Heinsberger B-Ligen

23.03.2017 - 64

Wegberger Derby auf FuPa.TV

Kreisliga B1 Spieltagsvorschau: Hilfarth-Verfolger Holzweiler muss schon Samstag ran

22.03.2017 - 47

Alemannia Straß unterliegt in Uevekoven

Die Straßer Frauen-Mannschaft verliert unglücklich mit 1:2.