Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 18.03.17 17:24 Uhr|Autor: Philip von der Bank
868
1
F: Theo Titz

U23-Teams von Gladbach und Fortuna verlieren erneut

Wuppertal beendet am Freitagabend die Dortmunder Serie +++ Essen muss sich mit Remis begnügen +++ Kölns U21 feiert Auswärtssieg in Wiedenbrück
Die Chancen auf die Meisterschaft in der Regionalliga West sind für die U23 von Borussia Mönchengladbach weiter gesunken - die Mannschaft von Trainer Arie van Lent verlor auch die Heimpartie gegen den SV Rödinghausen. Fortuna Düsseldorf II gab gegen den SC Verl eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand, Rot-Weiss Essen musste sich gegen Rot-Weiss Ahlen mit einer Punkteteilung begnügen.

Wuppertaler SV - Borussia Dortmund II 1:0
Am Freitagabend beendete der Wuppertaler SV die stolze Serie der U23 von Borussia Dortmund: Die Schwarz-Gelben waren bis zu diesem Wochenende in dieser Saison noch ungeschlagen, kassierten im Stadion am Zoo aber nun die erste Niederlage. >>> Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht.

Schiedsrichter: Benjamin Bläser (Arnoldsweil.) - Zuschauer: 3.297
Tore: 1:0 Silvio Pagano (14.)

GALERIE Wuppertaler SV - Borussia Dortmund II


Rot-Weiss Essen - Rot Weiss Ahlen 2:2
Ärgerliche Punktverluste für Rot-Weiss Essen im Heimspiel gegen das Kellerkind aus Ahlen. Die Mannschaft von der Hafenstraße verspielte vor 6.744 Zuschauern gleich zwei Führungen und verpasste es, den ersten Heimsieg im neuen Jahr einzufahren. Der war bereits zur Pause in greifbarer Nähe, schließlich führten die Essener zu diesem Zeitpunkt nach einem Doppelpack von Roussel Ngankam (28., 35.) mit 2:1 - Jonathan Mellwig sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste (29.). Im zweiten Abschnitt konnte Rot-Weiss noch für einige Zeit den Vorsprung verwalten, ehe Ahlens Laurenz Wassinger das 2:2 markierte und für einen wichtigen Punktgewinn der Gäste sorgte (71.).

Schiedsrichter: Jörn Schäfer (SF Sümmern) - Zuschauer: 6.744
Tore: 1:0 Roussel Ngankam (28.), 1:1 Jonathan Mellwig (29.), 2:1 Roussel Ngankam (35.), 2:2 Laurenz Wassinger (71.)


Fortuna Düsseldorf II - SC Verl 2:3
Es war die große Chance, sich im Kampf um den Klassenerhalt ein wenig Luft verschaffen zu können. Die U23 von Fortuna Düsseldorf führte im Heimspiel gegen den SC Verl bereits mit 2:0 und hatte den wichtigen dreifachen Punktgewinn bereits fest im Blick, gab das Spiel dann aber komplett aus der Hand und unterlag letztlich mit 2:3 (2:1). Shunya Hashimoto (8.) und Taylan Duman (28.) sorgten in der ersten halben Stunde für die beiden Düsseldorfer Tore und ein gutes Gefühl bei ihrem Trainer Taskin Aksoy, der kurz vor dem Pausentee allerdings zusehen musste, wie die Verler in Gestalt von Patrick Choroba zu einem wichtigen Zeitpunkt den Anschlusstreffer markierten (43.). Das wichtige Tor sollte erst der Beginn der Aufholjagd sein, die durch den Treffer von Nico Hecker (74.) sowie einem Eigentor von Düsseldorfs Leander Goralski (80.) vollendet wurde. Während Verl mit dem Auswärtssieg nun erst einmal nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben wird, steckt die Fortuna weiterhin mittendrin - der Vorsprung auf Schalke 04 II beträgt lediglich drei Zähler, und die Düsseldorfer haben bereits zwei Spiele mehr auf dem Konto.

Schiedsrichter: Martin Ulankiewicz (Arm. Lirich) - Zuschauer: 180
Tore: 1:0 Shunya Hashimoto (8.), 2:0 Taylan Duman (28.), 2:1 Patrick Choroba (43.), 2:2 Nico Hecker (74.), 2:3 Leander Goralski (80. Eigentor)

SC Wiedenbrück - 1. FC Köln II 2:3
Besonders spannend gestaltete die U21 des 1. FC Köln ihr Auswärtsspiel beim SC Wiedenbrück. Die Domstädter gaben im Laufe der Partie gleich zwei Führungen aus der Hand, um kurz vor Schluss doch noch den Siegtreffer zu erzielen. Roman Prokoph legte in der 17. Minute für die Kölner vor, Pierre Merkel glich nur sieben Zeigerumdrehungen später aus (24.). Auch die zweite FC-Führung, die Anas Ouahim (70.) herstellte, konnten die Gäste nicht verwalten - Tobias Puhl markierte für Wiedenbrück das 2:2. Doch Köln schlug eine Minute vor dem Ablauf der regulären Spielzeit tatsächlich noch einmal zu, und auf den Treffer von Marco Ban (89.) hatten die Hausherren diesmal keine Antwort mehr parat.

Schiedsrichter: Alexander Ernst (Holzen) - Zuschauer: 368
Tore: 0:1 Roman Prokoph (17.), 1:1 Pierre Merkel (24.), 1:2 Anas Ouahim (70.), 2:2 Tobias Puhl (86.), 2:3 Marco Ban (89.)

TSG Sprockhövel - Sportfreunde Siegen 2:0
Das Kellerduell gewonnen und die rote Laterne abgegeben: Der Samstag verlief für die TSG Sprockhövel äußerst erfolgreich. Die Mannschaft von Trainer Andrius Balaika bezwang die Sportfreunde Siegen mit 2:0 (0:0), darf sich mit sieben Punkten Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz allerdings weiterhin nur minimale Chancen auf den Klassenerhalt machen. Nach einer recht ereignisarmen ersten Halbzeit entschieden die Gastgeber die Partie erst spät: Orhan Dombayci traf in der 76. Minute per Kopf zum 1:0, ehe Christopher Antwi-Adjej wenig später für die endgültige Entscheidung sorgte (82.).

Schiedsrichter: Mario Heller (SV Westhoven) - Zuschauer: 300
Tore: 1:0 Orhan Dombayci (76.), 2:0 Christopher Antwi-Adjej (82.)

Borussia Mönchengladbach II - SV Rödinghausen 1:2
Nächster herber Dämpfer für die U23 von Borussia Mönchengladbach: DIe Fohlenelf verlor das Heimspiel gegen den SV Rödinghausen mit 1:2 (0:1) und bleibt somit in diesem Jahr weiterhin erfolglos - die Chancen auf die Meisterschaft schwinden von Woche zu Woche. Die Gladbacher erwischten keinen guten Start und lagen zur Pause nach einem Eigentor von Marco Komenda (36.) mit 0:1 zurück. Zwar glich Kwame Yeboah nach gut einer Stunde für die Borussia aus (61.), doch die Gäste aus Rödinghausen hatten das bessere Ende der Partie, kamen in der 79. Minute durch Abu Bakarr Kargbo zum Siegtreffer und dadurch auch zum ersten dreifachen Punktgewinn im neuen Jahr.

Schiedsrichter: Florian Heien (Lüttingen) - Zuschauer: 297
Tore: 0:1 Marco Komenda (36. Eigentor), 1:1 Kwame Yeboah (61.), 1:2 Abu Bakarr Kargbo (79.)

 
1 Kommentare1 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.06.2017 - 4.155

Rhynern erhält keine Regionalliga-Lizenz

Hammer SpVg darf nicht nachrücken

22.06.2017 - 2.474

Klosterhardt bastelt weiter am Kader für die Bundesliga

Weitere Neuzugänge beim Aufsteiger

26.06.2017 - 1.493

Die Karten werden neu gemischt

Regionalliga: Der SV Rödinghausen startet in die Spielzeit 2017/2018. Trainer Alfred Nijhuis hat einen „sehr guten Eindruck“ von seiner Mannschaft. Die Kaderplanung ist großteilig abgeschlossen

26.06.2017 - 1.453

Unternehmen Klassenerhalt hat begonnen

Zwölf Neue am Pulverwald – "Die Vorfreude ist da"

02.06.2017 - 1.423

Alfred Nijhuis bleibt Trainer beim SV Rödinghausen

Regionalliga: Verein tritt Spekulationen über dessen Entlassung energisch entgegen

27.06.2017 - 1.290

Trainingsauftakt vor den Augen des Insolvenzverwalters

Mehr als 100 Zuschauer bei erster Übungseinheit der Sportfreunde Siegen

Tabelle
1. Viktor. Köln 3449 72
2. Dortmund II 3429 63
3. Borussia MG II 3429 62
4. RW Oberh. 3419 59
5. RW Essen 3413 55
6. 1. FC Köln II 345 51
7.
Alem. Aachen * 3412 50
8.
Wattensch 09 347 50
9. Bonner SC (Auf) 34-1 48
10. Rödinghausen 34-2 48
11. Wuppert. SV (Auf) 340 42
12.
F. Düsseld. II 34-7 41
13.
SC Verl 34-12 40
14.
Wiedenbrück 34-9 39
15. RW Ahlen 34-23 32
16. Schalke 04 II 34-16 30
17. Sprockhövel (Auf) 34-42 24
18. SF Siegen (Auf) 34-51 21
* Alemannia Aachen: 9 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Regionalliga West
KFC: Kartenvorverkauf für das Spiel gegen Köln startet
Fortuna II testet gegen niederländischen Zweitligisten
Das neue RWO-Trikot für die kommende Saison
SV Rödinghausen SV RödinghausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Sprockhövel TSG SprockhövelAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Wiedenbrück SC WiedenbrückAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Verl SC VerlAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Rot-Weiss Essen Rot-Weiss EssenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Siegen Sportfreunde SiegenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Wuppertaler SV Wuppertaler SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Rot Weiss Ahlen Rot Weiss AhlenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Fortuna Düsseldorf Fortuna DüsseldorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Köln 1. FC KölnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Borussia Mönchengladbach Borussia MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Borussia Dortmund Borussia DortmundAlle Vereins-Nachrichten anzeigen