Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.07.17 12:42 Uhr|Autor: FuPa698
F: Kirsten Ramb

"Charakter und Qualität sind verbssert worden"

Im FuPa-Schnellcheck: Tim Laakmann, Trainer des TV Kapellen.
Ein erstes Testspiel hat der TV Kapellen bereits absolviert. Mit einem 1:1-Unentschieden endete die Partie der Schützlinge von Tim Laakmann gegen Concordia Ossenberg. Im FuPa-Interview spricht der Trainer über Prinzipien im Verein, Veränderungen im Team und einige lobende Worte.

Wie zufrieden seid Ihr mit der vergangenen Saison?

Tim Laakmann In der vergangenen Saison hätten wir eigentlich zufrieden sein können, aber unser Anspruch war nicht Platz sechs. Die Kreisliga B war in der letzten Saison so ausgeglichen wie schon lange nicht mehr.

Gibt es Veränderungen im Team? Trainerwechsel, Neuzugänge?

Laakmann In diesem Jahr gibt es bei uns einige Veränderungen. Wir haben einige Abgänge zu verzeichen, allerdings stehen dem zwölf Neuzugänge gegenüber. Mit Zahid Yalvac und Emre Okumus kommen zwei gestandene Spieler von DJK Lintfort verpflichtet, die Erfahrung und Qualität mitbringen. Jan Germies, Pascal Gabbert und Liam Puzelo Guzman kommen aus der Schwafheimer A-Jugend. Niklas Vorwerk vom GSV Moers bringt sehr gute körperliche und spielerische Voraussetzungen mit. Raoul Piszeck und Marvin Schwindowski erkämpften sich mit dem SV Neukirchen den Klassenerhalt in der Kreisliga A in der vergangenen Saison. Rachid Aboudou und Kevin Iwig haben eine längere Pause hinter sich, konnten aber bereits zu Beginn der Vorbereitung überzeugen und zeigen, dass sie wieder richtig Lust auf Fußball haben. Bob Marquardt kehrt zurück zwischen die Pfosten, nachdem er in der zweiten Mannschaft als Feldspieler mit Freunden gespielt hatte. Mit Mathias Borstelmann kehrt nicht nur der ehemalige Kapitän des A-Ligisten Rheurdt-Schaephuysen zurück in seine Heimat, sondern auch ein super Fußballer.

Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?

Laakmann Ja, das möchte ich. Dass wir nach so einem Umbruch mit zwölf neuen Spielern eine so starke, sehr gute Entwicklung nehmen, war erst nicht zu erwarten. Der Charakter unserer Mannschaft war im letzten Jahr schon gut, aber in diesem Jahr ist der Charakter und die Qualität noch mal verbessert worden. Andrea Lamberto hat in diesem Sommer sehr viel dazu beigetragen, dass wir diese Mannschaft so zusammen stellen konnten. Als Spieler ist das nicht selbstverständlich aber für Ihn schon. Auch unserem "Mr. FuPa" Steffen Kinner möchten wir Danke sagen. Er pflegt die Vereinsseite sehr genau.

Wann startet Ihr in die Vorbereitung beziehungsweise wann habt Ihr angefangen? Steht ein besonderes Testspiel an?

Laakmann Die Vorbereitung hat am 4. Juli begonnen. Die ersten zwei Wochen sind vorbei und das Team zieht voll mit.

Wie lautet die Zielsetzung für die neue Spielzeit?

Laakmann Die Zielsetzung für die neue Saison ist ganz klar: Das Team muss sich finden und wir wollen Woche für Woche drei Punkte holen. Wofür es dann reicht, werden wir sehen.

Gegen welchen Gegner wollt ihr in der kommenden Saison unbedingt gewinnen und wieso?

Laakmann Es wäre schön wenn wir im Kreispokal am 6. August eine Runde weiter kommen würden. In der Liga wird es wieder viele gute Duelle geben und wir wollen immer und gegen jeden gewinnen.

Gibt es darüber hinaus noch Neuigkeiten im Verein oder Umfeld?

Laakmann Der TV Kapellen führt seine Vereinsstruktur weiter und setzt auf Zusammenarbeit und Zusammenhalt. Ein Team, eine Mannschaft, ein Verein.

Welche Veränderung wünschst Du Dir für den Amateurfußball?

Laakmann Ich glaube, dass der Amateurfußball sehr modern geworden ist. Mit FuPa.tv und Handy-Videos haben sowohl Zuschauer als auch Spieler hinterher die Möglichkeiten, sich das nochmal anzuschauen. Ich würde mir wünschen, dass die Gewalt nicht eskaliert. Fußball ist ein Sport, der verbindet und Spaß bereiten sollte. Das soll jetzt nicht heißen, dass es ruhig an einem Sportplatz zugehen muss, denn Emotionen gehören durchaus dazu, aber ohne Beleidigungen und Gewalt.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.06.2017 - 2.048

Die Elf des Jahres im Kreis Moers

Alle sechs Ligen ausgewertet

04.07.2017 - 1.082

Das sind die Moerser B-Liga-Gruppen

Kreis nimmt die Einteilung der beiden Gruppen vor +++ Alemannia Kamp II schon vor Saisonbeginn zurückgezogen

01.07.2017 - 945

Eine Moerser Legende sagt "adiós"

Christian (Katsche) Kanzok darf heute nach 18 Jahren für den TV Asberg das letzte mal seine Fußballschuhe schnüren. Ein großer Moerser Fußballer wird sich aus dem aktiven Sport zurückziehen.

09.07.2017 - 390

"Wir sind deutlich enger zusammengerückt"

Christian Schütz, Trainer des SV Scherpenberg II, im FuPa-Schnellcheck.

28.01.2017 - 320

TV Kapellen: "Das Team möchte sich weiter verbessern"

Trainer Tim Laakmann stellt sich den Fragen des FuPa-Winterchecks