FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 14.05.17 21:16 Uhr|Autor: Gäubote2.661
Im Spiel des FC Unterjettingen (weiße Trikots) und des Türk. SV Herrenberg wurde es am Ende hitzig Foto: Bäuerle

Spielabbruch in der Kreisliga A2

Partie zwischen FC Unterjettingen und Türk. SV Herrenberg ist ein Fall für das Sportgericht
Die Partie der Kreisliga A 2 zwischen dem FC Unterjettingen und dem Türk. SV Herrenberg ist am Sonntag nach 81. Minuten aufgrund von Handgreiflichkeiten zwischen Spielern beider Mannschaften abgebrochen worden.

Im Duell der beiden Verfolger von Tabellenführer SV Nufringen war der Türk. SV Herrenberg mit 2:0 in Führung gegangen. Dann wurde die Partie nach 60 Minuten wegen eines Gewitters unterbrochen. Nach Wiederanpfiff kam der FCU mit den widrigen Platzverhältnissen deutlich besser zurecht und kam zunächst zum Anschlusstreffer. In der 81. Minute fiel dann das 2:2. Die Herrenberger hatten vor dem Treffer ein Stürmerfoul gesehen. An dieser Szene erhitzten sich die Gemüter auf beiden Seiten. Nach Handgreiflichkeiten zwischen Spielern der beiden Teams brach der Schiedsrichter die Partie ab.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.05.2017 - 1.069

Nach Abbruch: Drei Spieler sind gesperrt

Das Urteil im abgebrochenen A-2-Spiel zwischen dem FC Unterjettingen und dem Türk. SV Herrenberg soll schnell gefällt werden

25.05.2017 - 635

Urteil: Beide Teams verlieren nach Spielabbruch

Kreisliga A2: Die Partie zwischen dem FC Unterjettingen und dem Türk. SV Herrenberg wird für beide mit 0:3 gewertet

19.05.2017 - 338

Drei Spielwertungen stehen schon fest

A- und B-Ligavereine bringen wegen Saisonabschluss des Zweitligisten VfB Stuttgart am Sonntag keine Mannschaft mehr zusammen

20.05.2017 - 190

SV Nufringen macht den nächsten Schritt

Tabellenführer der Kreisliga A2 gewinnt mit 3:0 gegen die Spvgg. Aidlingen

21.05.2017 - 146

Nufringens Verfolger müssen nachlegen

Der TSV Dagersheim, Türk. SV Herrenberg und FC Unterjettingen haben in der Kreisliga A2 noch die Chance auf den Aufstieg