FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 14:24 Uhr|Autor: Bersenbrücker Kreisblatt 402
Bippen kassiert zwei bittere Niederlagen
Kreisliga Nord: Alfhausen und Schlichthorst scheitern knapp
An den Osterfeiertagen tat sich einiges in der Kreisliga Nord. Zum Beispiel drehte der TuS Badbergen ein 0:2 in Bippen.

Hunteburger SV – Eintracht Neuenkirchen 1:3 (1:2). Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit tauten beide Teams auf. Zunächst ging Neuenkirchen durch Malte Goltsche in Führung (40.), im direkten Gegenzug glich Hunteburg aus. Mit dem Pausenpfiff stellte Christian Hallermann jedoch die Eintracht-Führung wieder her. Im zweiten Durchgang sorgte Goltsche für die Entscheidung, sodass Trainer Thorsten Marunde-Wehmann kurz und knapp zusammenfasste: „Aufgabe erfüllt!“

SG Ostercappeln-Schwagstorf – DJK Schlichthorst 4:3 (1:1). „Wir haben heute nicht das abgerufen, was wir können.“ Andreas Kreiling, Trainer der DJK Schlichthorst, haderte mit der Leistung seiner Mannschaft, die durch individuelle Fehler schlagbaren Ostercappelnern den Sieg ermöglichte. So reichten auch drei Tore beim Konkurrenten nicht für einen Auswärtspunkt bei der SG, deren Sieg Kreiling jedoch auch als „verdient“ anerkannte.

Quakenbrücker SC – Bippener SC 5:0 (3:0). Mit dem ungefährdeten und standesgemäßen Sieg übernahm der QSC die Tabellenführung. In der ersten Viertelstunde war Bippen nur körperlich anwesend, sodass Quakenbrück schnell 3:0 führte. „Das war hochverdient“, befand QSC-Trainer Dirk Siemund, während auf der Gegenseite Jürgen Frantzen die fehlende Wachheit seiner Mannschaft in der Anfangsphase bemängelte und die Niederlage somit als „Kopfsache“ einordnete, an der es schnell zu arbeiten gelte.

FC Kalkriese – SV Alfhausen 1:0 (1:0). Alfhausen tritt trotz einer ansprechenden Leistung gegen den hohen Favoriten Kalkriese weiter auf der Stelle und befindet sich in akuter Abstiegsgefahr. „Wir haben gut gestanden, die Leistung war in Ordnung“, urteilte Trainer Ansgar Bönisch und schob dann nach: „Mehr kann man gegen Kalkriese nicht machen.“ So entschied ein Tor kurz vor der Pause die Partie zugunsten der Gastgeber.

Bippener SC – TuS Badbergen 2:3 (2:0). Zunächst sah es so aus, als würde der Bippener SC die richtige Reaktion auf die 0:5-Klatsche in Quakenbrück zeigen. Beide Trainer waren sich einig, dass der BSC eine gute erste Hälfte spielte. Frühlingsgefühle entwickelte jedoch anschließend nur TuS-Coach Henrik Meyer, dessen Team nach der Pause auf- und das Ergebnis umdrehte. „Wir wollten offensiver spielen und haben das auch gemacht.“ Jürgen Frantzen auf der Gegenseite hingegen sah, dass seine Mannschaft nach einigen Umstellungen ins Schwimmen geriet, hätte jedoch eine Punkteteilung noch für gerecht empfunden.

Alle Ergebnisse, Tabellen, Liveticker und die Elf der Woche der Kreisliga Nord findet Ihr unter: http://www.fupa.net/liga/kreisliga-nord

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.04.2017 - 645

Jürgen Wissmann soll Bippen noch retten

Der 1. Vorsitzende übernimmt nach der Trennung von Jürgen Frantzen die Kreisliga-Mannschaft

27.04.2017 - 626

Nachwuchstalente verstärken Rulle

Leon Siebrands kommt von Blau-Weiß Hollage - Zwei weitere Ruller für die Erste

25.04.2017 - 601

Nord-Ligen: Die gewählten "Elf der Woche"

Die "Elf der Woche" aus folgenden Ligen in der Übersicht: Kreisliga Nord +++ 1. Kreisklasse Nord A +++ 1. Kreisklasse Nord B +++ 2. Kreisklasse Nord B +++ 3. Kreisklasse Nord A +++ 3. Kreisklasse Nord B

26.04.2017 - 423

Quakenbrück ohne Druck ins Topspiel

Kreisliga Nord: Alfhausen mutig gegen Rulle

27.04.2017 - 413

Kalkriese macht Titelrennen spannend

Volles Programm im Saisonfinale: 1:1 in Quakenbrück – Am Freitag Spielverderber auch in Rulle?

24.04.2017 - 350

Trotz 0:2: Lob für Hunteburg

Kreisliga Nord: Wittlager Teams holen nur einen Punkt

Tabelle
1. Quakenbrück 2559 63
2. Rulle 2647 60
3. Kalkriese 2532 52
4. Hollage II 2426 51
5. Neuenkirchen 2415 45
6. FCR Bramsche 2519 43
7. Schlichthors (Auf) 24-12 32
8. SG Ostercappeln 24-2 29
9. Badbergen (Auf) 25-23 28
10. Voltlage 25-18 26
11. Venne 24-17 25
12. Wallenhorst II 24-4 23
13. Quitt Ankum II 24-36 23
14. Bippen 23-25 21
15. Alfhausen 25-33 20
16. Hunteburg (Auf) 25-28 18
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Kreisliga Osnabrück-Land Nord
Dem kommenden Meister das Leben schwer machen
BSC: Mit neuem Trainer aus dem Keller?
Hält FCR-Serie?
TSV Wallenhorst TSV WallenhorstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Voltlage SG VoltlageAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Venne TSV VenneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwagstorf SV SchwagstorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Schlichthorst DJK SchlichthorstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Eintracht Rulle TuS Eintracht RulleAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Quakenbrücker SC Quakenbrücker SCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
OFV Ostercappeln OFV OstercappelnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Eintracht Neuenkirchen SV Eintracht NeuenkirchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC SW Kalkriese FC SW KalkrieseAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Hunteburger SV Hunteburger SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FCR 09 Bramsche 1. FCR 09 BramscheAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Bippener SC Bippener SCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Badbergen TuS BadbergenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Quitt Ankum SV Quitt AnkumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Alfhausen SV AlfhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen