Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 20:45 Uhr|Autor: RP / hel479
F: Günter von Ameln
TSV Urdenbach zu Geldstrafe verurteilt
200 Euro wegen Spielabsage aus Personalmangel +++ Partie mit 2:0 für Spitzenreiter gewertet
A-Kreisligist TSV Urdenbach ist wegen der personal-bedingten Spielabsage des Lokalduells bei der SG Benrath-Hassels in einem schriftlichen Spruchkammer-Verfahren vom Fußballverband zu einer Geldstrafe von 200 Euro verurteilt worden. Zudem muss der Verein die Verfahrenskosten zahlen. Die ausgefallene Begegnung wird mit drei Punkten und einem 2:0-Ergebnis für den aktuellen Spitzenreiter SG gewertet. Anlass für das Verfahren war, dass es der TSV versäumt hatte, sich um eine Spielverlegung zu bemühen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.04.2017 - 564

Düsseldorf: Die Top-Elf der Woche

Alle sechs Kreisligen wurden ausgewertet

27.04.2017 - 138

Düsseldorf: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

28.04.2017 - 75

Ausblick: die Liveticker am Wochenende

Alle eingetragenen Liveticker am Wochenende 28. April bis 30. April 2017