FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 16.04.17 16:30 Uhr|Autor: Meller Kreisblatt170
Steffen Dirks traf für den TSV Riemsloh.
Riemsloh auf Platz zwei
1. Kreisklasse Süd B: Dissen souverän gegen WTV II
Nach dem 4:0 über Vehrte II ist Riemsloh erster Verfolger von Kreisklassen-Spitzenreiter Dissen. Der TSV ist punktgleich mit dem Dritten Buer, der im schlanken Osterprogramm nicht gefordert war.

SG Wimmer/Lintorf - Viktoria Gesmold II 2:8

Gesmold II bestätigt die gute Form und schlägt die SG Wimmer/Lintorf mit 8:2. Mann des Spiels am Mittwochabend war Vierfachtorschütze Peter Specht. Zunächst waren die Platzherren in Führung gegangen (5.). Felix Grothaus markierte das 1:1 (11.), ehe Peter Sprecht das Ergebnis für die Viktoria mit einem lupenreinen Hattrick auf 4:1 stellte (17., 21., 29.). Lars Winking erhöhte noch vor der Pause auf 5:1 (41.). Abermals Peter Specht mit seinem vierten Treffer (47.) und Felix Grothaus schraubten das Resultat auf 7:1 (58.), ehe Wimmer mit dem 2:7 etwas Ergebniskosmetik betrieb (62.). Doch damit nicht genug: Felix Grothaus setzte den 8:2-Schlusspunkt (88.).

TSV Riemsloh - SuS Vehrte II 4:0

Trotz großer Personalprobleme hat der Tabellenzweite Riemsloh einen souveränen 4:0-Erfolg gegen Vehrte II gefeiert. Die Treffer ließen am Donnerstagabend allerdings zunächst auf sich warten. Ein Vehrter Eigentor brachte den TSV vor der Pause in Front (38.). In der Schlussphase schossen Markus Baumgart (76.), Steffen Dirks (82.) und Thomas Walkenhorst (90.+2) das 4:0 heraus.

TSG Dissen - TV Wellingholzhausen II 3:1

Spitzenreiter Dissen hat die abstiegsgefährdete Reserve des TV Wellingholzhausen überraschenderweise nur knapp mit 3:1 geschlagen. Den Grönegauer Gästen kam dabei die frühe rote Karte gegen Dissen (14.) entgegen. Zwar führten die Gastgeber bereits nach 40 Minuten mit 3:0 (zweimal Christian Martens, Daniel Martens), doch der WTV hielt couragiert dagegen. „Insgesamt haben wir uns gut verkauft, vor allem die zweite Halbzeit war absolut in Ordnung. Nach zwei Gegentoren zu Beginn des Spiels ist es schwierig, gegen so eine gute Mannschaft zurück zu kommen“, analysierte Wellings Trainer David Weber. In der vorletzten Minute gelang Markus Prume der 1:3-Anschlusstreffer (89.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.04.2017 - 200

Riemsloh hat beste Karten im Kampf um Platz zwei

Kreisklasse: 2:1 im Verfolger-Derby gegen Buer – Gesmold-Duell endet 1:1 – Wellingholzhausen enttäuscht

27.04.2017 - 196

Gesmold und TSV Riemsloh mit Personalsorgen

Kreisklasse: Viktoria II will Klassenerhalt sichern – Riemsloh ohne vier Leistungsträger

27.04.2017 - 194

Zweimal Abstiegskampf und ein Grönegauer Derby

Kreisliga: Melle Türkspor empfängt optimistischen TV Neuenkirchen – SC Melle II gegen Holzhausen

25.04.2017 - 168

Aus der Traum für Wimmer/Lintorf II?

Klassenerhalt nach 0:1 unwahrscheinlich – Sultan atmet auf nach 1:0 – TuS immerhin 1:0

27.04.2017 - 139

Vermeintlich leichte Aufgaben für Grönegauer Spitzenteams

Kreisklasse: Gesmold III beim Vorletzten

28.04.2017 - 101

In der Not: Coach zieht Handschuhe an

Hunteburg musste im Gemeindederby auf Torhüter verzichten

Tabelle
1. Dissen (Ab) 2497 64
2. Riemsloh 2356 53
3. Buer 2438 53
4. Wellingholzh 2353 49
5. Vehrte 2333 46
6. Westerhausen 2320 46
7. Gesmold II 23-8 28
8. Vehrte II (Auf) 23-10 28
9. Bad Essen 23-20 24
10. Gesmold III 23-26 23
11. Wellingholzh II 25-21 22
12. SG Wimmer 21-24 22
13. Sultan 23-79 17
14. SF Schledeh. II 24-66 13
15. SG Wimmer II 23-43 9
ausführliche Tabelle anzeigen