Montag 24.09.12 18:00 Uhr
Infos

Stefan Hopfinger (3.v.re.) sorgte per Kopf für den Ausgleich zum 1:1 beim FC Ruderting II Foto : Karl-Heinz Hönl

Tiefenbach II mit Nadelstich beim Spitzenreiter

2:1 Auswärtssieg in der Passauer Innstadt - Obernzell-Erlau besiegt Straßkirchen II mit 2:1

Der Alleingang der Passauer Bataven in der A-Klasse Passau ist am neunten Spieltag endgültig gestoppt worden. Nach der 0:1 Niederlage beim 1.FC Passau III in der Vorwoche musste man auch beim Heimspiel gegen Tiefenbach II mit 1:2 die Segel streichen . Damit kann der 2:1 gegen Straßkirchen II siegreiche FC Obernzell-Erlau bis auf drei Zähler aufschliessen  ( und man hat schliesslich ein Spiel weniger) . Siegreich war die von Personalproblemen gebeutelten Oberhauser, Eintracht Passau, die im Stadtderby den 1.FC Passau III mit 3:1 in die Schranken verwiesen.

Bereits am Samstag kam es zum Nachbarderby FC Schalding gegen die DJK-SV Kirchberg v.W. Nach torloser erster Hälfte übernahm der Gast im zweiten Abschnitt endgültig das Kommando und setzte das auch in Tore um. Jürgen Semsch brachte die Braumandl-Schützlinge nach 55 Minuten mit 1:0 in Führung, die Thomas Bauer elf Minuten vor dem Ende auf 2:0 ausbaute. Den Hausherren gelang sieben Minuten vor Schluss nur mehr der Ehrentreffer durch Sebastian Wagner . Während bei den Hausherren der Trend etwas nach Unten geht, sind die Gäste nach zwei Siegen am Stück wieder mit Vorsicht zu geniessen.

Die Bataven wollten mit einem Heimsieg gegen Tiefenbach II die 0:1 Auswärtsniederlage bei der FC-Dritten an der Danziger Straße vergessen machen und der Auftakt war auch vielversprechend. Manuel Fischl traf bereits nach acht Minuten für die Innstädter zur 1:0 Hausherren-Führung.  Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Antwort der Gäste kam und zwar Form des Ausgleichs zum 1:1 durch Roland Lindinger . Nach dem Wechsel waren noch keine zwei Minuten gespielt, dann sorgte abermals Roland Lindinger für die Führung der Kreisliga-Reserve. Auch wenn die Hausherren in der restlichen Spielzeit mehrmals Pfosten und Latte trafen, konnten sie am Spielstand nichts mehr ändern und mussten die zweite Pleite am Stück quittieren. Kurz vor Ende sah dann Daniel Kovacs noch die gelb-rote Karte auf Seiten der Gastgeber.

Die zweite Mannschaft des FC Ruderting hatte den VfB Passau-Grubweg mit Trainer Mario Hager zu Gast. Auf dem schwer zu bespielenden Sandplatz hatten beide Teams so ihre Mühe . Die Hausherren fingen sich etwas schneller und bereits nach zehn Minuten hiess es 1:0 durch Florian Brunner für den FCR. Der Gast zeigte sich aber von dem Rückstand keineswegs geschockt und glich nur Minuten später durch einen Kopfball von Stefan Hopfinger zum 1:1 aus. Nach gespielten 19 Minuten sollte dies bereits den Endstand bedeuten . Kurz vor Ende sah Hausherren-Akteur Andreas Gerlesberger noch die gelb-rote Karte von SR Holzinger aus Hauzenberg.

Im Stadtderby gegen die dritte Mannschaft des 1.FC Passau kam die Eintracht vom Passauer Oberhaus trotz grosser personeller Probleme zu einem frenetisch gefeierten Dreier. Nach 22 Minuten brachte Fridolin Wernick die Hausherren mit 1:0 in Führung. Kurz nach dem Wechsel glichen die FC-ler durch Heinrich Hämmel zum 1:1 aus. Nach gut einer Stunde gingen die Hausherren durch Fisnik Rasani abermals in Führung und es hiess 2:1 . Die endgültige Entscheidung vor nur 20 Zuschauern besorgte Fridolin Wernick mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 Endstand fünf Minuten vor dem Ende.

Zur Sache ging es im Spitzenspiel zwischen Obernzell-Erlau und der Kreisklassen-Reserve aus Straßkirchen. Torlos wurden an der Donau die Seiten gewechselt und nach genau einer Stunde dann die Führung für die Gäste. Ferdinand Fuchs verwandelt einen Elfmeter zur Führung für die Moosbauer-Schützlinge . Doch nur drei Minuten später gleichen die Hausherren durch Gerd Unter zum 1:1 aus . Sieben Minuten vor dem Ende ist dann der Spielertrainer der Gastgeber , Marco Börner persönlich für den 2:1 Siegtreffer seiner Farben verantwortlich.

In Thyrnau war an diesem Wochenende die SG Preming zu Gast und wollte ihren Aufwärtstrend fortführen. Die Hausherren liesen jedoch mit ihrer kompakten Defensive wenig Chancen der SG zu und nach einer torlosen ersten Hälfte erlöste ausgerechnet der Youngster Manuel Obermeier mit seinem vierten Saisontreffer den Hausherrenanhang. In diesem Spiel dominierten beide Abwehrreihen und so stand am Ende ein knapper 1:0 Heimsieg des FCT zu Buche.

 




0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.05.2013 - 673 0

Obernzell-Erlau macht den Aufstieg fix

3:0 im entscheidenden Heimspiel gegen Salzweg II ++++ Konkurrent Batavia Passau mit klarem 6:2 beim FC Schalding Vizemeister und Aufstiegsrelegant

23.05.2013 - 529 0

Batavia Passau bleibt nur die Hoffnung

Obernzell-Erlau kann mit Sieg gegen Salzweg II Meisterschaft fixieren +++ Batavia Passau muss auf Ausrutscher hoffen und selbst in Schalding siegen

15.05.2013 - 462 0

Obernzell-Erlaus Reifeprüfung in Preming

Hohe Hürde für den Spitzenreiter am vorletzten Spieltag +++ Konkurrent Batavia Passau empfängt Straßkirchen II

19.05.2013 - 429 0

Obernzell-Erlau zeigt sich nervenstark

Sieg bei der SG Preming für die Börner-Elf +++ Batavia Passau schlägt Straßkirchen II

13.05.2013 - 347 0

Straßkirchen II siegt im Gemeindederby

3:1 gegen Salzweg II durch drei Fuchs-Treffer +++ Obernzell-Erlau und Batavia Passau siegen im Gleichschritt

9. Spieltag
22.09. 17:00 Schalding- Kirchberg 1:2
23.09. 15:00 Obernz-Erlau- Straßkirchen II 2:1
23.09. 15:00 Ruderting II- Grubweg 1:1
23.09. 15:00 Batavia- Tiefenbach II 1:2
23.09. 15:00 Eintr.Passau- Passau III 3:1
23.09. 15:00 Thyrnau- Preming 1:0
Tabelle
1.FC Obernzell-Erlau 2441 57
2.SC Batavia Passau 2433 56
3.FC Tiefenbach DJK II 2413 41
4.SG Preming 2417 40
5.DJK-SV Kirchberg v.W. (Ab) 2410 39
6.FC Thyrnau 24-1 37
7.FC Salzweg II 24-12 30
8.FC Schalding 24-6 29
9.DJK Straßkirchen II 24-14 29
10.FC Ruderting II 24-2 27
11.VfB Passau Grubweg 24-21 22
12.1. FC Passau III (Neu) 24-29 21
13.DJK Eintracht Passau 24-29 17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit.
» ausführliche Tabelle anzeigen