Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 19.05.17 21:41 Uhr |Autor: NGZ / srh 153

Kleinenbroichs Aufstiegschance nur noch in der Theorie

Korschenbroich tritt bei Concordia Viersen an
Teutonia Kleinenbroich - SC Viktoria Rheydt. Für die Kleinenbroicher steht morgen das letzte Heimspiel der Saison an. Nach der knappen Niederlage gegen Spitzenreiter Rheydt ist Mennrath auf dem zweiten Platz allerdings wieder sechs Punkte entfernt und der Aufstieg eigentlich nur noch theoretisch möglich.

Ein Sieg zu Hause soll aber trotzdem her, um die Saison positiv abzuschließen. Gegner Viktoria Rheydt steht auf dem vorletzten Platz und muss vermutlich für die kommende Spielzeit in der Kreisliga B planen. Rheydt bräuchte noch zwei Siege, um eine kleine Chance auf den Klassenerhalt zu haben - fünf Punkte beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer.

BWC Viersen - VfB Korschenbroich. Auch für Korschenbroich geht es um nichts mehr, das allerdings schon seit einigen Spieltagen, so dass der VfB daran gewöhnt sein müsste. Die Ergebnisse waren seitdem allerdings sehr wechselhaft, ebenso die gezeigte Leistung. Trainer Frank Wachmeister und Team-Manager Eddy Jansen werden den Verein zum Saisonende nach drei Jahren verlassen, dementsprechend soll ein versöhnlicher Saisonabschluss her. Für Viersen geht es ebenfalls um nichts mehr, die Concordia hat trotz zuletzt vier Niederlagen in Folge den Klassenerhalt sicher.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.06.2017 - 4.444

Trainer wegen 25:0-Sieg gefeuert

"Man hät­te auch 15 bis 16 Mal ab­spie­len können"

22.06.2017 - 1.022

Das ist die neue Kreisliga A in Mönchengladbach-Viersen

Nur vier neue Teams in der Saison 2017/18

23.06.2017 - 947

Das sind die Gruppen der Mönchengladbacher Kreisliga B

Kreis nimmt die Einteilung vor

20.06.2017 - 767
1

Neue Spieldauer auch bei den Amateuren?

Die 60 Minuten Nettospielzeit sind in aller Munde. Für die Schiedsrichter-Obmänner beider heimischer Fußballkreise ist sie umsetzbar.

04.06.2017 - 588

Markus Siebels letztes Spiel als Schiedsrichter

Langjähriger Schiedsrichter des Kreises Mönchengladbach/Viersen leitete das Aufstiegsspiel zur Kreisliga A zwischen Fortuna und Wickrathhahn

02.06.2017 - 384

Mönchengladbach und Viersen: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

Tabelle
1. Rheydter SV 3048 72
2. Mennrath 3030 62
3. SC Teutonia 3028 59
4.
Rheindahlen 3014 52
5.
SF Neuwerk (Ab) 3030 51
6. TDFV Viersen (Auf) 3014 49
7. Korschenbr. 306 45
8. Welate Roj (Auf) 30-12 39
9.
BWC Viersen 30-15 37
10.
TuS Wickrath 30-2 35
11.
FC Viersen II 30-13 35
12. Hockstein 30-19 34
13. Polizei SV (Ab) 30-9 33
14. SC Hardt 30-18 33
15. SC Rheydt 30-12 28
16. GW Holt 30-70 12
ausführliche Tabelle anzeigen