FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 15:00 Uhr|Autor: Patrick Radtke
51
F: Patten

Jetzt gilt es für Rot-Weiß Deuten

Landesliga 4: Im Abstiegskampf müssen drei Punkte her.
Es ist ein Sechs-Punkte-Spiel für den SV Rot-Weiß Deuten. Im Abstiegskampf der Landesliga 4 muss gegen den SV Borussia Emsdetten ein Sieg her, soll das rettende Ufer in Sichtweite bleiben. Ein wenig entspannter sind der SV Westfalia Gemen und der SV Dorsten Hardt - doch der Klassenerhalt ist auch für diese beiden Mannschaften noch nicht sicher. Für Gemen geht es gegen den designierten Aufsteiger Beckumer Spielvereinigung, Dorsten-Hardt reist zur DJK Grün-Weiß Nottuln.

SV Borussia Emsdetten - SV Rot-Weiß Deuten (So 15:00)
Die Zeit der Spiele gegen die Spitzenteams ist für Rot-Weiß Deuten vorbei. Gegen Preußen Lengerich und den Beckumer SV verkauften sich die Rot-Weißen gut, unterlagen aber dennoch. Dies war zu erwarten, wie ein Blick auf die Tabelle verrät. Nun geht es mit Borussia Emsdetten wieder gegen einen Kontrahenten auf Augenhöhe. Es ist ein Sechs-Punkte Spiel, dass Deuten unbedingt gewinnen muss, soll es mit dem Klassenerhalt noch klappen. Zwei Punkte Rückstand hat der SV auf das rettende Ufer, drei sind es auf Emsdetten, welches zuletzt sieben Mal in Folge nicht gewinnen konnte. Deutens Leistungskurve zeigt trotz der Niederlagen hingegen nach oben. Es gibt da aber ein Problem: Der SV ist das auswärttschwächste Team der Liga und im Hinspiel lief gar nichts zusammen: Emsdetten siegte mit 5:1.



Beckumer Spielvereinigung - SV Westfalia Gemen (So 15:00)
Westfalia Gemen könnte mit einem Sieg den Klassenerhalt so gut wie perfekt machen. Schon jetzt sind es acht Punkte Vorsprung auf den SV Burgsteinfurt. Seit sieben Spielen ist die Westfalia ungeschlagen und somit auf dem besten Weg in das dritte Jahr Landesliga zu starten. Gegen den Beckumer SV ist Gemen jedoch der klare Außenseiter. Denn der BSV wird in der kommenden Saison in der Westfalenliga antreten - dabei spielte er in der vergangenen Saison noch in der Bezirksliga. 13 Punkte Vorsprung hat Beckum vor dem SV Mesum - bei sechs ausbleibenden Spielen wird da wohl nichts mehr passieren. Im Hinspiel siegte Beckum mit 3:2.


DJK Grün-Weiß Nottuln - SV Dorsten-Hardt (So 15:00)
Befindet sich der SV Dorsten-Hardt im Aufwind oder nicht? Seit vier Spielen ist der SV nun schon ungeschlagen - allerdings gelang dabei nur ein Sieg. Gegen den SV Ahaus überzeugte Dorsten-Hardt auf ganzer Linie. Zuvor wurden gegen die DJK Coesfeld, die TSG Dülmen und den SV Burgsteinfurt die Punkte geteilt. Nun geht es gegen Grün-Weiß Nottuln, dass nach dem Abstieg im Vorjahr auch dieses Mal weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Aktuell liegt Nottlun mit 30 Zählern einen Rang vor Dorsten-Hardt. Der SV hat fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang und wird alles daran setzen, so schnell wie möglich unten herauszukommen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.06.2017 - 1.314

Die Elf des Jahres in Recklinghausen

In allen Ligen ist eine Top-Auswahl zustande gekommen

19.06.2017 - 1.274

Alles Wissenswerte zu den Jugend-Aufstiegsrunden

Ausführliche Rundum-Berichterstattung zu den A-, B-, C- und D-Junioren sowie B-Juniorinnen, die um ein Ticket für die Bezirksliga kämpfen

31.05.2017 - 631

Die Elf der Woche im Ruhrgebiet

Die Oberliga, die beiden Westfalenligen, drei Landes- sowie sechs Bezirksligen im Überblick.

13.06.2017 - 461

VfB Fichte U19 steigt in die Westfalenliga auf

A-Junioren-Landesliga: Durch den 1:0-Sieg in Emsdetten sichert sich das Team von Trainer Thorsten Schweser die Meisterschaft

31.05.2017 - 337

Die Top-Elf der Woche in Recklinghausen

Die beiden A-Ligen sowie jeweils vier B- und C-Ligen im Überblick.

03.06.2017 - 311

Recklinghausen: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

Tabelle
1. Beckumer SV (Auf) 3034 62
2. SC Münst. 08 3013 56
3. SV Mesum 3021 52
4. Pr. Lengeri. 3012 47
5.
VfL Senden (Auf) 30-2 47
6.
SV Ahaus 305 46
7.
B. Emsdetten (Auf) 3012 42
8.
GW Nottuln (Ab) 306 40
9. Westf. Gemen 30-4 39
10.
DJK Coesfeld 30-13 36
11.
SV Dorsten-H 30-2 34
12.
SV Herbern 30-4 33
13. SV Burgst. 30-9 33
14.
TSG Dülmen (Auf) 30-16 33
15.
Emsdetten 05 30-18 33
16. SV RW Deuten (Auf) 30-35 25
ausführliche Tabelle anzeigen