FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 30.03.17 20:45 Uhr|Autor: Uwe Rogowski (BZ)571
Perseus Knab | Foto: Uwe Rogowski
SV Weil will die Infrastruktur aufpäppeln
Sportlicher Leiter Perseus Knab: "Mit der Stadt in Gesprächen"
Sportlich tritt der SV Weil  im dritten Jahr auf der Stelle. Abstiegsgefahr wird wohl immerhin  kein akutes Thema  in dieser Saison, doch Landesligamittelfeld muss für einen Club, der ein Jahrzehnt lang in der Verbandsliga spielte, nach einer langweiligen Schnulze klingen.

In Zukunft will man nichts überstürzen, sich in Geduld üben, hat der sportliche Leiter Perseus Knab kürzlich im BZ-Interview erklärt. Doch natürlich soll es sportlich aufwärts gehen,  und auch in Sachen Infrastruktur soll irgendwann die Lücke zum FV Lörrach-Brombach geschlossen sein, der in der kommenden Saison als Verbandsligist die einstige Rolle der Weiler einnehmen wird, zumindest vorerst. „Sie haben sportlich die besseren Argumente und auch das Drumherum spricht für sie“, sagt Knab. „Aber wir sind am Arbeiten“, schiebt er nach.

Zwei Kernpunkte beinhaltet das Maßnahmenpaket: zweiter Kunstrasenplatz und Renovierung respektive Neubau der Sanitäranlagen. „Die sind längst  in die Jahre gekommen“, so Knab, der von Gedränge auf dem vorhandenen Kunstrasen berichtet. „Da trainieren zeitweise drei, vier Mannschaften gleichzeitig.“ Mit der Stadt sei man „in guten Gesprächen“ und eigentlich  schon einen Schritt weiter: „Die Probleme sind vom Gemeinderat erkannt. Nun hoffen wir, dass  Entscheidungen getroffen werden, die uns weiterhelfen.“ Und wenn man schon dabei ist: Des Themas Parkraum könnte man sich gleich mit annehmen. Seit der Gebührenpflicht auf dem überaus geräumigen Laguna-Parkplatz herrscht an manchen Spieltagen  im Nonnenholz Wildwest.

Pech für Eike Elsasser – wohl erneut längere Pause

Keine erfreuliche Kunde erreichte Interims-Coach Andreas Schepperle: Eike Elsasser muss wegen seiner Knöchelprobleme wohl erneut länger passen. „Schade, ein wichtiger Spieler, aber Gesundheit geht vor“, so Schepperle, der mit Blick auf Emmendingen  positiv gestimmt ist: Aufgrund der Trainingseindrücke habe er „ein gutes Gefühl“.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.08.2015 - 2.579

SV Weil: Elsasser fällt nach schwerer Verletzung lange aus

Rückschlag für die Blau-Weißen und ihren Verteidiger +++ Landesligist erwartet den Aufsteiger SV Biengen im Nonnenholz

23.03.2017 - 1.539

Eike Elsasser: Der Aggressive-Leader des SV Weil

Beim Landesligisten SV Weil könnte Comebacker Eike Elsasser die passende Ergänzung sein

21.11.2016 - 1.432

Sandro Knab: Ein Musterbeispiel an Effizienz

Knab sticht als Joker beim SV 08 Laufenburg +++Elsasser und Topic mit Startelfdebüt beim SV Weil

20.04.2017 - 1.375

Bald kürzertreten? Fabian Kluge überlegt noch

Der Routinier ist weiter eine Konstante beim SV Weil, denkt aber an den Rückzug in die Bezirksliga

27.04.2017 - 823

Sascha Rueb: Der Sensor auf der Sechs beim FSV Rheinfelden

Sascha Rueb ist beim Fußball-Landesligisten FSV Rheinfelden ein wichtiges Bindeglied – auf und neben dem Platz +++ Samstag gegen Stegen

24.04.2017 - 822

SV 08 Laufenburg und SV Weil setzen auf ihren Unterbau

Siege dank der Reservespieler