FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 14.04.17 12:45 Uhr|Autor: Stuttgarter Nachrichten / Joachim Klumpp780
Die Kickers setzen gegen Pirmasens auf ihre Fans. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgarter Kickers: Freikarten und Freibier für die Fans

Die Stuttgarter Kickers starten eine Freikarten-Aktion zum Heimspiel gegen Pirmasens
Jetzt gilt’s: Die Stuttgarter Kickers hoffen im Abstiegskampf auf zahlreiche Unterstützung. Gegen Pirmasens erhält am Samstag jeder zahlende Besucher eine Freikarte für eine Begleitperson obendrauf. Und es gibt noch mehr geschenkt.

Doppelt genäht hält besser: Im Abstiegskampf der Fußball-Regionalliga setzen die Stuttgarter Kickers auf ihre Fans. So steht das Heimspiel an diesem Samstag (14 Uhr) gegen den Mitkonkurrenten FK Pirmasens unter dem Motto „Jetzt zählt’s doppelt“. Also bekommt jeder zahlende Zuschauer (und auch Dauerkartenbesitzer) für eine Begleitperson eine Freikarte obendrauf. Das ist zum einen ein Dankeschön an die treuen Fans, und soll zum anderen der Mannschaft auch die nötige Rückendeckung geben. So rechnen die Kickers am Ostersamstag mit etwa 3500 Besuchern.

Happy Hour im Gazi-Stadion

Von der Aktion hat sich auch die Gastronomie Schräglage anstecken lassen, die das Catering bei den Blauen betreibt. Mit dem Ergebnis, dass für jedes verkaufte Bier ein weiteres kostenlos dazu kommt. Happy Hour im Gazi-Stadion also. Hoffentlich auch sportlich. Denn trotz der Aktion gibt es maximal drei Punkte. „Aber die müssen in Stuttgart bleiben“, sagt der Trainer Tomasz Kaczmarek trotz etlicher Personalsorgen: Lukas Scepanik (Adduktorenprobleme) wird definitiv ausfallen, ein dickes Fragezeichen steht noch hinter den angeschlagenen David Müller und Jesse Weißenfels.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.06.2017 - 1.093

Stuttgarter Kickers: Fünf müssen gehen

+++ Neuer Co-Trainer für Tomasz Kaczmarek +++ Enzo Marchese besucht Training +++ Drei Neuzuänge stehen fest - weitere sollen folgen +++ Wer verlässt die Kickers noch? +++

23.06.2017 - 852

Waldhof sagt „Nein“ zu DFB-Plan

Regionalliga Südwest: Mannheim nicht gegen chinesische Auswahl / Freundschaftsspiel gegen Pirmasens

24.06.2017 - 581

SSV Ulm 1846 Fußball: Hart arbeiten und viel reden im Trainingslager

Trainingslager in Sulzberg - „Konditionelle, taktische und soziale" Aspekte im Vordergrund

23.06.2017 - 529
2

Regionalliga Südwest: China – die Vorfreude überwiegt

Die chinesische U-20-Auswahl soll bald in der Regionalliga Südwest mitmischen. Wir haben Informationen zum Spielbetrieb, den Rahmenbedinungen, der Spielstärke des Teams und über andere Sportarten gesammelt

01.05.2017 - 519

Stuttgarter Kickers: Neue Hoffnung nach 6:0-Gala

Konkurrenz kann nächstes Wochenende wieder vorbeiziehen +++ Die Ausgangslage der Kickers in der Übersicht +++ Bilder vom Spiel gegen den FC Nöttingen

10.04.2017 - 482

Stuttgarter Kickers: Wieder mitten im Abstiegskampf

Die Stuttgarter Kickers verspielen gegen den 1. FC Saarbrücken eine Führung

Tabelle
1. Elversberg 3640 78
2. SV Waldhof 3626 76
3. Saarbrücken 3619 69
4. Hoffenheim II 3629 57
5. Steinbach 3613 56
6.
Worma. Worms 367 52
7.
VfB Stuttg. II (Ab) 363 52
8.
TuS Koblenz (Auf) 361 52
9.
SSV Ulm 1846 (Auf) 362 51
10. KSV Hessen 36-8 49
11.
FCA Walldorf 36-8 47
12.
Offenbach * 3610 44
13. Stg. Kickers (Ab) 362 44
14. Pirmasens 36-17 42
15. FC Homburg 36-18 41
16. FC K´lautern II 36-13 36
17. Watzenborn (Auf) 36-26 35
18. Eintr. Trier 36-14 33
19. Nöttingen (Auf) 36-48 28
* Kickers Offenbach: 9 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen