FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 11:00 Uhr|Autor: Tobias Wittenzellner
2.363
Meister an Ostern: Salching macht Aufstieg perfekt
6:0-Sieg in Pondorf und Schützenhilfe aus Rain: Lohmann-Elf sichert sich fünf Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der A-Klasse Straubing
Der Fußballkreis Straubing hat bereits am Osterwochenende seinen ersten Meister gefunden. Der SV Salching sicherte sich mit Schützenhilfe des SC Rain, der den ärgsten Verfolger SC Kirchroth II mit 4:1 besiegte, fünf Spieltage vor Schluss den Titel in der A-Klasse Straubing und kehrt damit nach zwei Jahren wieder in die Kreisklasse zurück. Der SVS setzte sich seinerseits souverän mit 6:0 bei der SpVgg Pondorf durch und ließ im Anschluss richtig die Korken knallen.

"Eine Meisterfeier an Ostern kommt nicht allzu häufig vor, dementsprechend ausgelassen war die Stimmung. Wir haben natürlich mit einem Auge nach Rain geblickt. Wir wussten aus eigener Erfahrung, dass man dort erst einmal gewinnen muss und ich werde mich mei meinem Ex-Klub definitiv revanchieren. Der Verein hatte für den Fall der Fälle vorgesorgt, aber trotzdem war die Feier spontan, wir hatten es ja nicht direkt in der eigenen Hand", berichtet SVS-Spielertrainer Hannes Lohmann (30), der das Team im vergangenen Sommer gemeinsam mit Manuel Wurm (32) übernommen und nach einer enttäuschenden Saison mit Tabellenplatz elf die Uhren wieder auf Null gestellt hatte. In bislang 21 Partien holten Vaitl, Bayerl, Hilmer und Co. 19 Siege und zwei Unentschieden und galten bereits zur Winterpause als designierter Meister. Mit 13 Zählern Vorsprung auf den Zweiten VfB Straubing, der nur noch vier Spiele zu absolvieren hat, ist der SVS nun auch rechnerisch nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Lohmann: »Die Meisterschaft ist der verdiente Lohn für die konzentrierte und harte Arbeit. Jeder einzelne Spieler hat seinen Teil dazu beigetragen. Wir hatten stets eine gute Trainingsbeteiligung mit hoher Qualität.«

"Die Meisterschaft ist der verdiente Lohn für die konzentrierte und harte Arbeit. Jeder einzelne Spieler hat seinen Teil dazu beigetragen. Wir hatten stets eine gute Trainingsbeteiligung mit hoher Qualität. Das sieht man auch an unserer Reserve, die nach anfänglichen Problemen immer stärker geworden ist und die Tabelle raufklettern konnte", betont Lohmann, der mit seinem Team in den verbleibenden fünf Spielen weiterhin ungeschlagen bleiben will. Im Sommer beginnt dann die Vorbereitung auf die Kreisklasse, in der es dann nur ein Ziel gibt. "Als Aufsteiger hat der Klassenerhalt oberste Priorität. Wir wissen, dass die Kreisklasse um einiges stärker ist und dass uns in jedem Spiel alles abverlangt wird. Die Fehler, die wir dieses Jahr machen konnten, werden nächstes Jahr eiskalt bestraft", weiß Lohmann. Personell sehen sich die Salchinger gut aufgestellt, zumal mit Benedikt Fellinger, Matthias Ammer, Matthias Schwarzensteiner und Co-Trainer Manuel Wurm gleich vier langzeitverletzte Akteure wieder voll eingreifen sollen. Neuzugänge wird es daher wohl nur in Maßen geben. "Wir wollen die Mannschaft punktuell mit Spielern verstärken, die uns fußballerisch weiterbringen, aber vor allem charakterlich zu uns passen", erklärt Hannes Lohmann abschließend.



Die (fast) perfekte Fieberkurve des SVS in dieser Saison:

Fieberkurve

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.10.2016 - 2.759

Salchings Superserie sorgt für Aufsehen

A-Klassist befindet sich nach 13 Siegen in 13 Spielen auf dem besten Weg zurück in die Kreisklasse

13.07.2016 - 2.343

1. ILE-Gäuboden-Pokal

ILE - Pokal wird als Totopokal-Auftaktturnier gewertet +++ Derbys garantiert

20.01.2017 - 1.445

Das Erl Cup Finale steht vor der Tür

Erl-Bräu Bügelweiße Cup ermittelt seinen Champion

07.04.2017 - 322

Parkstetten und Steinach II müssen doppelt ran

Alle Spiele des 20. Spieltags in der Übersicht

21.04.2017 - 262

Verfolgerduell in Steinach

VfB II muss gegen Parkstetten seinen zweiten Platz verteidigen +++ Meister Salching auf Abschiedstour

14.04.2017 - 252

VfB II vor doppeltem Stadtduell - Salching in Pondorf

Alle Spiele des 21./24. Spieltags in der Übersicht