FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 09.06.17 16:36 Uhr|Autor: Max Nie-Hoegen212
Um den Klassenerhalt muss noch die U19 von Olympia Laxten (in weiß) zittern. Foto: Lars Schröer.

Laxten hofft auf das Fußballwunder

Olympianer müssen am letzten Spieltag siegen und auf die Konkurrenz hoffen

Eine Woche nach den C-Junioren geht am Samstag und Sonntag nun auch das Spieljahr für die übrigen Jugendfußballer zu Ende. Spannend wird es dabei wohl nur für Olympia Laxten, das den Klassenerhalt allerdings nicht in den eigenen Händen hat.



B-Junioren Regionalliga:

Wenn die U17 vom JLZ Emsland am Sonntagmittag (13 Uhr) beim SV Eichede antritt, nimmt alleine ein Blick auf die Tabelle schon jegliche Brisanz aus der Partie. Während die Gastgeber bereits seit Wochen als Absteiger feststehen, hat das JLZ Emsland den Klassenerhalt nach einem furiosen Saisonendspurt ebenso frühzeitig eingetütet. „Wir werden rotieren und gerade im Hinblick auf das kommende Spieljahr vielen Spielern des jüngeren Jahrgangs eine Chance geben“, kündigt Übungsleiter Michael Wester personelle Umstellungen an.

A-Junioren Niedersachsenliga:

Rein sportlich sind die A-Junioren von Olympia Laxten bereits abgestiegen. In der Hoffnung auf den Nichtabstieg hat sich für die Schützlinge von Trainer Klaus Elfert allerdings noch einmal eine kleine Hintertür geöffnet: Tritt nämlich der nicht unwahrscheinliche Fall ein, dass kein niedersächsischer Vertreter aus der Regionalliga herunterkommt, reicht schon der erste Abstiegsrang zum Ligaverbleib aus. Diesen müssen sich die Olympianer aber zunächst mit einem Auswärtssieg beim JFV RWD (Samstag, 16 Uhr) erkämpfen. „Wir wollen mit einem positiven Ergebnis abschließen und gerne noch diesen einen Tabellenplatz gutmachen“, wünscht sich auch Elfert in seinem vorerst letzten Spiel als Trainer die Sensation.

Zum Schaulaufen verkommt hingegen der letzte Auftritt der U19-Fußballer vom JLZ Emsland. Im Duell der Gegensätze trifft der Meister am Samstagmittag (Anstoß: 16 Uhr) dazu auf das immer noch sieglose Schlusslicht vom Heesseler SV. Dort will sich die Mannschaft von Alo Weusthof mit einem Dreier gebührend in die Regionalliga verabschieden.

A-Junioren Landesliga:

Auch für Blau-Weiß Papenburg geht es beim abschließenden Auftritt gegen Frisia Wilhelmshaven nur noch um die goldene Ananas. „Wir werden das letzte Spiel aber seriös angehen und wollen unbedingt gewinnen“, hofft Martin Schulte nach zuletzt mehreren Pleite am Stück auf einen versöhnlichen Saisonabschluss: „Den Klassenerhalt haben wir trotz der vielen Personalprobleme ja schon erreicht.“

Eine durchwachsene Spielzeit liegt hinter den A-Junioren vom SC Spelle-Venhaus. Der Klassenerhalt wurde zwar locker eingefahren, doch als Oberliga-Nachwuchs war man mit höheren Ambitionen in die Saison gestartet. Am Samstag ab 16 Uhr wollen die Speller beim BV Cloppenburg nun noch einmal ihr ganzes Potential abrufen, bevor im Sommer dann abermals ein Umbruch bevorsteht.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.06.2017 - 2.007

Brüning erhält keine Freigabe

Siebter Neuzugang erst im November spielberechtigt

25.06.2017 - 1.148

1500 Kilometer Autofahrt für ein Fußballspiel in der Heimat

Laxtens Sebastian Bosse zeigt vollen Einsatz in Relegation – „Ein Kapitän, wie man ihn sich wünscht“

27.06.2017 - 866

Mittwoch Trainingsauftakt bei BW Papenburg

Coach Homann und Neuzugang Hockmann noch nicht dabei

20.06.2017 - 739

Die FuPa-Wechselbörse

Überblick über die eingetragenen Transfers

25.06.2017 - 586

Spelle startet mit Auswärtsspiel in die Saison

Am 12. August in Wunstorf - Hoff-Brüder verlängern

26.06.2017 - 432

SV Meppen und Werder U23 bei Blitzturnier in Ankum

Quitt-Fußballer schon früh gefordert

Tabelle
1. Hannover (Ab) 2655 58
2. Werd. Bremen II 2651 56
3. Wolfsburg II 2633 52
4. Hamburger SV II 2627 48
5.
Eimsbüttel (Auf) 2621 45
6.
JFV Nordwest 2614 45
7.
St. Pauli II 2610 44
8. VfL Osnabr. (Ab) 261 37
9. VfB Lübeck 26-17 35
10. JLZ Meppen U17 (Auf) 260 34
11. Havelse 26-14 25
12. JFV Bremerhaven... (Auf) 26-33 23
13. Eichede (Auf) 26-60 10
14. Concordia 26-88 3
ausführliche Tabelle anzeigen