FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 12.05.17 19:00 Uhr|Autor: PM SSV Jeddeloh2.105

Jeddeloh verpflichtet Niklas von Aschwege

Niklas von Aschwege wird in der kommenden Saison das Trikot des Regionalligisten SSV Jeddeloh tragen. Der 18-jährige Abwehrspieler wechselte vom JFV Nordwest an den Kanal und hat einen Vertag mit einer Laufzeit für die Saison 2017/18 unterschrieben.

Von Aschwege hat in der abgelaufenen Saison in der A-Junioren-Bundesliga 22 Spiele für den JFV Nordwest bestritten. „Wir freuen uns, das sich Niklas für uns entschieden hat“ sagt Jeddelohs Sportlicher Leiter Ansgar Schnabel. „Er ist trotz seiner Jungend schon sehr erfahren und hat mit seiner Körpergröße vor allem in Kopfballduellen Stärken. Dazu ist er technisch sehr gut ausgebildet und kann dass Spiel eröffnen.“ Anzumerken ist, dass von Aschwege seine Wurzeln in Edewecht hat. „Wir freuen uns, einem weiteren Ammerländer Nachwuchsspieler in unseren Reihen zu begrüßen“, so Schnabel. „Es ist auch eine unserer Aufgaben, die Talente hier aus der Region zu sichten und zu fördern. Wir sind überzeugt, dass Niklas bei uns seinen Weg gehen wird“, sagte Schnabel bei der Präsentation des Neuzugangs, die auf dem Firmengeländer des Sponsors, der Firma „Holzbau von Aschwege“, in Edewecht stattfand.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.05.2017 - 3.009

Alte Bekannte wechseln nach Bersenbrück

Malungu und Lago-Bentron kommen - Dahech und Nyhuis bleiben

22.05.2017 - 1.550

Die große Auf- und Abstiegsrechnung

Von der 3. Liga bis in die Bezirksligen: Wer steigt auf Landes- und Bezirksebene ab, wer darf noch hoffen, wem kann die Ausschreibung zum Klassenerhalt verhelfen

22.05.2017 - 1.194

1:5 verleiht Oberliga-Ende faden Beigeschmack

22.05.2017 - 762

Drei weitere Vertragsverlängerungen beim SSV Jeddeloh

22.05.2017 - 364

Lehmden patzt, Eintracht jubelt

23.05.2017 - 298

BVC will unbedingt Goslar halten