FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 19.04.17 18:00 Uhr|Autor: André Nückel
404
Foto: Verein

Bröhl: "Linus Wolt hat einen riesigen Schritt gemacht"

Der FuPa-Endspurtcheck 2016/2017: SpVgg Erkenschwick, zweite Mannschaft

Aufsteiger SpVgg Erkenschwick II will unbedingt die Bezirksliga 11 halten, dafür sind aber noch einige Erfolge notwendig, wie Co-Trainer Marvin Bröhl im FuPa-Endspurtcheck festhält. Ferner gibt es Lob für Linus Wolt und einige Spieler der Konkurrenz.



Welche Ziele habt ihr noch bis zum Saisonende?
Bröhl: Ganz klar für uns gibt es nur ein Ziel: drin bleiben! Mit aktuell acht Punkten Vorsprung auf die SF Merfeld, die auf dem ersten Abstiegsplatz rangieren, sind wir auf einem guten Weg, den Klassenerhalt vorzeitig unter Dach und Fach zubringen. Wir dürfen allerdings nicht den Fehler machen und uns nun auf diesen Punkten ausruhen, ansonst sind wir wieder ganz schnell mittendrin im Abstiegskampf.

Auf welche Duelle kommt es besonders an?
Bröhl: Im Prinzip kommt es jetzt in der Schlussphase der Saison auf jedes Duell an. Die Liga hat in dieser Saison gezeigt, dass dort jeder jeden schlagen kann und die Spiele meist sehr eng sind. Wir werden versuchen, in jedem Spiel etwas zu holen, etwas wichtiger werden aber die Spiele gegen die direkte Konkurrenz wie Stadtlohn oder Olfen sein, um diese Gegner auf Distanz zuhalten.

Welcher Spieler aus deiner Liga und/oder deiner Mannschaft ist für dich der Spieler der Saison und warum?
Bröhl: In der Liga sticht Aleksandar Temelkov von Vorwärts Epe auf Grund seiner 26 Tore natürlich heraus; die Liga hat aber viele starke Spieler wie zum Beispiel auch Niklas Segbers vom SV Gescher, Sven Hagemeister und Pascal Kötzsch vom VfB Hüls oder Bastian Bone von der SG Borken und noch einige andere, doch auf einen festlegen, könnte ich mich jetzt nicht. Aus unserem eigenen Team ist das diese Saison ganz klar Linus Wolt, der nochmal einen riesigen Schritt gemacht hat. Er zeigt durchweg starke Leistungen und geht mit seiner positiven Art und Einstellung voran.

Welche vakante(n) Entscheidung(en) (Aufstiegskampf in der Bezirksliga, Abstiegskampf in der Kreisliga B) verfolgst du in den kommenden Wochen besonders und warum?
Bröhl: Natürlich den Auf- und Abstiegskampf in unser eigenen Liga, aber auch den Abstiegskampf in der Bezirksliga 9 mit dem FC/JS Hillerheide, mit denen ich vor der Saison eher in oberen Tabellenregionen gerechnet habe, aber auch den Aufstiegskampf in der Kreisliga A mit der SG Suderwich und Genclikspor Recklinghausen, wo wohl am Ostermontag die Würfel fallen werden (Anm. d. Red.: 1:0 Genclikspor). Und natürlich den Aufstiegskampf in der Kreisliga B, da ich aufgrund der lokalen Verbundenheit RW Erkenschwick die Daumen drücke. 

Wer oder was ist für dich die Überraschung beziehungswiese Enttäuschung der Saison und warum?
Bröhl: Die Überraschung ist ganz klar der TuS Haltern II, ein nicht ganz normaler Aufsteiger. Ich bin gespannt, ob ihnen möglicherweise der Durchmarsch in die Landesliga gelingt und ob sie die SG Borken noch abfangen können.


Ihr wollt ebenfalls beim FuPa-Endspurtcheck mitmachen? Kein Problem, beantwortet flott die Fragen: http://www.fupa.net/berichte/landesliga-westfalen-staffel-3-macht-mit-beim-fupa-endspurtc-794496.html@ruhrgebiet

 
0 Kommentare1 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
03.07.2017 - 4.640

BREAKING: Die Staffeleinteilung der Bezirksliga

FLVW hat die Staffeleinteilung veröffentlicht

10.07.2017 - 952

Macht mit beim FuPa-Schnellcheck

Beantwortet die Fragen und schickt uns eure Antworten

06.07.2017 - 806

Zahlreiche Sommerturniere im Ruhrgebiet

Wettkämpfe und Spielpläne im Überblick

20.07.2017 - 749

Haltern bezwingt Titelverteidiger Marl-Hüls deutlich

Der 18. Cranger-Kirmes-Cup ist eröffnet

22.07.2017 - 669

Marl-Hüls bekommt Sieg aberkannt

Cranger-Kirmes-Cup: Titelverteidiger verpasst das Halbfinale

06.07.2017 - 653

Die heutigen Testspiele

Donnerstag, 06.07.2017