FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 20:12 Uhr|Autor: Leon Koch
398
F: Pötter
Genclikspor neuer Spitzenreiter - Sieg gegen Suderwich
Tabellenführung gewechselt +++ Sportfreunde siegen gegen Henrichenburg +++ Vinnum muss sich Hochlar geschlagen geben
Der Primus ist gestürzt. Die SG Suderwich verliert das absolute Topspiel gegen Genclikspor und muss dem Konkurrenten die Tabellenführung überlassen. Dahinter siegten GW Erkenschwick (gegen SW Meckinghoven), der SV Hochlar (gegen Westfalia Vinnum) und Germania Datteln (gegen TuS Henrichenburg) und verteidigten so alle ihre aktuellen Ränge. Im Keller setzt die SpVgg Recklinghausen mit dem Sieg über den VfB Waltrop ihren Aufwärtstrend fort und der FC 96 Recklinghausen siegt in einem torreichen Spiel gegen den SC Herten.

SV Hochlar - Westfalia Vinnum 3:0
Hochlars Trainer Henry Schoemaker kann sich einfach auf seinen Torjäger Lukas Matena verlassen. Der Angreifer des SVH sorgte mit seinen Saisontoren 23-25 für den sicheren 3:0-Erfolg über Westfalia Vinnum (6./45./68.). Die Hausherren verteidigen damit ihren vierten Rang vor den Sportfreunden Datteln, während Vinnum auf den siebten Rang abrutscht. 

Vinnum-Coach Frank Bidar musste sich die Niederlage eingestehen: "Es war eine völlig verdiente Niederlage. Hochlar war uns am heutigen Tag in allen Belangen überlegen." Sein Gegenüber Henry Schoemaker war zufrieden mit seiner Truppe: "Es war ein ungefährdeter Sieg, eine große Überlegenheit der Mannschaft. Das Spiel verlief wie nach einem Schnürchen für uns. Einzig die Chancenverwertung war nicht allzu gut, denn allein Lukas Matena hätte vier, fünf Tore machen müssen." 


Schiedsrichter: Karim Bouharrou - Zuschauer: 55
Tore: 1:0 Lukas Matena (6.), 2:0 Lukas Matena (45.), 3:0 Lukas Matena (68.)


SV Borussia Ahsen - FC Leusberg 2:1
Den Aufwind des Sieges über Suderwich konnten die Leusberger nicht mit ins Spiel gegen die Borussen aus Ahsen nehmen. In einem, über weite Strecken, ausgeglichenen Spiel gingen die Ahsener durch Constantin Brink mit 1:0 in Führung (7.), ehe Torben Monno noch vor der Pause erhöhte (35.). Der späte Anschluss durch Mesut Aktas per Foulelfmeter (90.) reichte nicht mehr für einen Punkt gegen die Borussia. Ahsen übernimmt den sechsten Rang von Westfalia Vinnum. Leusberg dümpelt weiter auf Platz 13 rum und hat weiterhin neun Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz, sowie fünf Punkte Rückstand auf einen NIcht-Abstiegsplatz.


Schiedsrichter: Hasan-Can Öztürk - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Constantin Brink (7.), 2:0 Torben Monno (35.), 2:1 Mesut Aktas (90. Foulelfmeter)


FC 96 Recklinghausen - SC Herten 4:3
Viele Tore gab es zwischen Kellerkind FC 96 und dem SC Herten. Einen 0:2-Rückstand durch Rouven Schemiczek (6.) und Amir Kammoun (12.) drehten die Hausherren bis zur 58. Minute durch Robin Demes (28./58.) und Thorsten Voß (54.) in ein 3:2. Doch Herten glich nochmal aus und erzielte durch Marko Bosnjak den 3:3-Ausgleichstreffer. Die Hausherren ließen aber nicht locker und so war es Nubar Bozkurt, der den Tabellenletzten zum umjubelten 4:3-Sieg schoss (73.). 


Schiedsrichter: Dirk Hillen - Zuschauer: 40
Tore: 0:1 Rouven Schemiczek (6.), 0:2 Amir Kammoun (12.), 1:2 Robin Demes (28.), 2:2 Thorsten Voß (54.), 3:2 Robin Demes (58.), 3:3 Marko Bosnjak (65.), 4:3 Nubar Bozkurt (73.)


Genclikspor Recklinghausen - SG Suderwich 1:0
Das ist ein Hammer. Genclikspor gewinnt das Spitzenspiel gegen Suderwich und übernimmt vor rekordverdächtiger Kulisse die Tabellenführung der Surker. Mann des Tages auf Seiten der Gastgeber war wieder einmal Torjäger Hakan Cayirli, der mit seinem 34. Saisontor das entscheidende Tor erzielte. Aufgrund der, um zehn Tore, besseren Differenz thronen die Hausherren nun an der Tabellenspitze. 

Suderwichs Coach Nassir Malyar war nach der Partie bedient und fasste gegenüber der eigenen Facebook-Seite zusammen: "„Ein schlechtes Spiel. Genclik war nicht groß besser, aber wir haben dann eben den einen Fehler gemacht.“


Schiedsrichter: Marco Damm - Zuschauer: 250
Tore: 1:0 Hakan Cayirli (24.)


SpVgg Recklinghausen - VfB Waltrop 3:1
Wenn die Spielvereinigung mal die gesamte Saison so gespielt hätte, wie in den letzten Wochen wären sie vermutlich in ganz anderen Gefilden unterwegs und hätten nichts mit dem Abstieg am Hut. Gegen Waltrop siegte Carsten Eversbergs Truppe erneut, dieses Mal mit 3:1. Die Hausherren spielten sich in der ersten Hälfte eine 3:0-Führung durch Doppelpacker Mirnes Jasikovic (17./21.) und Niklas Portmann (38.) heraus, ehe in Durchgang zwei Adrian Selmani noch den Anschluss für den VfB erzielte (56.). Für mehr sollte es aber für die Waltroper nicht reichen und so verbleiben sie auf dem, mittlerweile von ihnen gepachteten, 12. Rang. Der Gastgeber sammelt weiter Zähler gegen den Abstieg und hat nun drei Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz.


Schiedsrichter: Joseph Oghenekevwe Rerri - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Mirnes Jasikovic (17.), 2:0 Mirnes Jasikovic (21.), 3:0 Niklas Portmann (38.), 3:1 Adrian Selmani (56.)


DJK Grün-Weiß Erkenschwick - Schwarz-Weiß Meckinghoven 1:0
Das waren drei hart umkämpfte Punkte in Erkenschwick. Die Grün-Weißen können sich bei  Goalgetter Jan Mratzny bedanken, der ihnen mit seinem vierten Tor im fünften Spiel den Sieg sicherte (78.). Erkenschwick verteidigt Rang drei und Meckinghoven rutscht immer tiefer in den Abstiegssumpf. Sie stehen nun mit 22 Punkten auf Platz 15, nur noch einen Zähler vor einem direkten Abstiegsrang - und sie haben ein Spiel mehr absolviert als die Konkurrenz.

DJK-Coach Thomas Synowczik zur Partie gegen Meckinghoven: "Der Sieg ist hart erkämpft, aber dennoch ein bisschen glücklich. Wir hatten gefühlte 80 Prozent Ballbesitz, aber die Konter der Gäste waren brandgefährlich. Wir haben unsere Chancen nicht konsequent genutzt, freuen uns aber, dass wir unsere Heimbilanz ausgebaut haben."


Schiedsrichter: Marius Burrichter - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Jan Mratzny (78.)


DTSG Herten - Schwarz-Weiß Röllinghausen 4:3
Fast wäre es in die Hose gegangen. Die DTSG führte bereits durch Tore von Serkan Sahin (25.), Levent Oral (26.) und Cafer Onat (56.) mit 3:0 und ließ die Gäste dann ins Spiel kommen. So war es nur folgerichtig, als Nico Isenbort (67.), Hüseyin Kerter (69.) und letztlich Julian Wicher (75.) auf 3:3 stellten und die Hertener so für ihre Unachtsamkeit bestraften. Doch die Truppe von Cheftrainer Ahmet Türk bescherte ihrem Coach doch noch drei Punkte, denn Florian Kamberi netzte in der 85. Spielminute seinen vierten Saisontreffer und gleichzeitig den 4:3-Endstand.


Schiedsrichter: Ralf Groß - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Serkan Sahin (25.), 2:0 Levent Oral (26.), 3:0 Cafer Onat (56.), 3:1 Nico Isenbort (67.), 3:2 Hüseyin Kerter (69.), 3:3 Julian Wicher (75.), 4:3 Florian Kamberi (85.)


Sportfreunde Germania Datteln - TuS Henrichenburg 3:0
Die Germania hat den kleinen negativen Lauf von zwei Niederlagen in Folge gestoppt und gegen den TuS Henrichenburg einen sicheren Sieg eingefahren. Gegen die seit drei Spielen punktlosen Gäste brachte Stephan Ludwiczak die Sportfreunde nach knapp einer halben Stunde in Führung (32.). Auf weitere Treffer mussten die Zuschauer dann bis circa eine Viertelstunde vor Ende warten. Julian Juschkat (78.) und David Olschewski (90.) tüteten den Erfolg dann aber in der Schlussphase ein. Datteln behauptet mit dem Dreier Rang fünf und Henrichenburg verbleibt auf Platz acht, fünf Zähler hinter dem Gegner.


Schiedsrichter: Jörg Sielemann - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Stephan Ludwiczak (32.), 2:0 Julian Juschkat (78.), 3:0 David Olschewski (90.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.04.2017 - 647

VfB Hüls erlöst U19

Schlusslicht der Landesliga 2 wurde abgemeldet

26.04.2017 - 378

Die Top-Elf der Woche in Recklinghausen

Die beiden A-Ligen sowie jeweils vier B- und C-Ligen im Überblick.

25.04.2017 - 262

Sven Weber wird neuer "Leiter Jugend"

"Der TuS Haltern gilt im Kreis Recklinghausen aktuell als die Adresse schlechthin."

23.04.2017 - 196

Genclikspor nutzt Suderwicher Patzer aus

Kreisliga A2 Recklinghausen: Hochlar nähert sich 100-Tore-Marke - Kellerduell endet remis

27.04.2017 - 175

Recklinghausen: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

28.04.2017 - 118

Ausblick: die Liveticker am Wochenende

Alle eingetragenen Liveticker am Wochenende 28. April bis 30. April 2017

Tabelle
1. Genclikspor 2756 66
2. SG Suderwich 2743 64
3. GW Erkensch. 2731 56
4. SV Hochlar 2742 52
5.
Borus. Ahsen 2718 44
6.
SF Datteln 2712 44
7. W. Vinnum 281 42
8. Henrichenb. 2810 39
9. Röllinghaus. 2818 38
10. DTSG Herten (Auf) 274 36
11. SC Herten 275 34
12.
FC Leusberg 28-27 33
13.
VfB Waltrop (Ab) 27-27 30
14. SpVgg Reck. 27-28 27
15. SW Meckingh. (Auf) 28-35 22
16. DJK Datteln (Ab) 27-36 22
17. FC Reckling. 27-87 14
18. Türki Herten 00 0
Rückzug: Türkiyem Herten
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Kreisliga A, Gruppe 2
Ausblick: die Liveticker am Wochenende
Recklinghausen: Das aktuelle Power-Ranking
Die Top-Elf der Woche in Recklinghausen
SG Suderwich SG SuderwichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Eintracht Datteln DJK Eintracht DattelnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Waltrop VfB WaltropAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC 96 Recklinghausen FC 96 RecklinghausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Westfalia Vinnum Westfalia VinnumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DTSG Herten DTSG HertenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Schwarz-Weiß Röllinghausen Schwarz-Weiß RöllinghausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Leusberg FC LeusbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Schwarz-Weiß Meckinghoven Schwarz-Weiß MeckinghovenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Germania Datteln Sportfreunde Germania DattelnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Genclikspor Recklinghausen Genclikspor RecklinghausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Recklinghausen SpVgg RecklinghausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Türkiyem Herten Türkiyem HertenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Hochlar SV HochlarAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Grün-Weiß Erkenschwick DJK Grün-Weiß ErkenschwickAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Henrichenburg TuS HenrichenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Herten SC HertenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Borussia Ahsen SV Borussia AhsenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen