FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 29.04.17 14:36 Uhr|Autor: Jan Schmidt307
F: Wurdel

Die halbe Liga im Abstiegskampf

Hüffelsheimer Reserve dennoch zuversichtlich vor Heimspiel gegen Rehborn +++ Sponheim erwartet Guldental

REGION. Der SV Türkgücü sollte sich den direkten Aufstieg aus der Fußball-A-Klasse nach dem 1:0-Erfolg bei der SG Weinsheim wohl gesichert haben. Dem Verfolger ist der Relegationsplatz auch kaum mehr zu nehmen. Derweil befindet sich vor dem kommenden Spiel fast ein Drittel der Liga im Kampf um den Klassenverbleib.



Mit dem wichtigen Sieg am vergangenen Spieltag gegen die SG Steyerbachtal konnte sich die SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim II ein wenig aus der Gefahrenzone befreien. Mit dem FSV Rehborn gastiert allerdings eine Mannschaft, die seit der Winterpause erst eine Niederlage verkraften musste und sich so im oberen Tabellendrittel festgesetzt hat. Und auch das Hinspiel konnten die Gäste schon klar mit 4:1 für sich verbuchen.

So blickt SG-Spielertrainer Pascal Berg auch zuversichtlich Richtung Klassenverbleib. „Wir haben zwar mit Rehborn eine hoch motivierte Mannschaft vor der Brust und müssen ja auch noch gegen Guldental und Schmittweiler ran, ich bin aber zuversichtlich, dass wir das packen – noch ein Sieg und wir sind durch.“

David Holste sichert Hilfe zu

Lediglich die personelle Situation macht dem Hüffelsheimer Übungsleiter ein wenig sorgen. Sperren und die Festspielregel sowie der zeitgleiche Einsatz des Landesliga-Teams am Sonntag erschwerten die Kaderplanung aktuell doch sehr. „Ich bekomme vom Trainer der ersten Mannschaft aber positive Signale, dass die zweite Mannschaft vernünftig auflaufen wird“, freut sich Berg über die Unterstützung durch David Holste. So habe auch SG-Mittelfeldakteur Tim Sentz seine Bereitschaft erklärt in der zweiten Mannschaft auszuhelfen, wenn Not am Mann ist. „So ein Spieler ist natürlich Gold wert“, weiß der Hüffelsheimer Coach.

Der Vorletzte aus Roxheim ist am kommenden Spieltag zum Zusehen verdammt. Die Mannschaft von Achim Reimann kann nur hoffen, dass sowohl der VfL Sponheim, wie auch die SG Steyerbachtal, ohne Sieg bleibt. Aktuell fehlen den Roxheimern vier Punkte zum gesicherten Tabellenbereich.

Nach dem wichtigen Erfolg gegen die direkte Konkurrenz aus Roxheim kann der A-Klassen-Aufsteiger aus Sponheim im Heimspiel gegen die SG Guldental weitere Punkte im Abstiegskampf sammeln. Der Heimtrend des VfL zeigt dabei eindeutig nach oben. In den beiden vergangenen Heimpartien feierte die Elf von Trainer Sebastian Grünewald Erfolge gegen den FSV Rehborn und die SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim. Die Gäste aus Guldental hingegen konnten in diesem Jahr bislang nur einen Punkt auf fremdem Geläuf entführen.

Hohe Hürde für die SG Steyerbachtal

Eine schwerste Aufgabe erwartet den anderen Aufsteiger, die SG Steyerbachtal, beim SV Türkgücü Ippesheim. Zwischenzeitlich hatte sich die Mannschaft von Patrick Memmesheimer nach sieben Punkten aus drei Spielen schon ein wenig aus der direkten Abstiegsgefahr befreit. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge haben die Kombinierten die gute Ausgangssituation allerdings wieder verspielt.

Die SG Fürfeld/Neu-Bamberg hat die vermeintlich leichteste Aufgabe im Heimspiel gegen das Liga-Schlusslicht SG Schmittweiler-Callbach II. Allerdings sorgte der Tabellenletzte auf seiner Abschiedstournee zuletzt mit zwei Remis gegen Simmertal und Rehborn für Aufsehen. Dazu beendete erst der Sieg gegen Guldental am vergangenen Spieltag eine Vier-Spiele-Sieglos-Talfahrt der Hausherren.

Bei der SG Braunweiler/Sommerloch dürfen die Verantwortlichen nach einer bislang starken Rückrunde wohl auch für die kommende A-Klasse-Saison planen. Das Gastspiel beim SV Medard, für den weder nach oben noch nach unten etwas geht, dürfte die Elf von Alan Zimmermann mit aller Gelassenheit angehen.

Nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen den SV Türkgücü Ippesheim am Donnerstag hat die SG Weinsheim höchstens noch theoretische Chancen auf Meisterschaft und Direktaufstieg. Trotzdem wird die Mannschaft von Hans-Peter Zimmermann gegen den VfL Simmertal versuchen, diese aufrecht zu erhalten. Derweil gilt als Minimalziel: Noch ein Punkt einfahren, dann ist Platz zwei in trockenen Tüchern.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.06.2017 - 1.619

Transferkarussell an der Nahe

SG Alsenztal verstärkt sich mit Defensivmann Oliver Karst +++ Mörschied: holt Rene Fischer +++ Fabian Höning wechselt vom TuS Roxheim zur SG Braunweiler

12.06.2017 - 1.288

Vom Absteiger zum Aufsteiger

SG Nordpfalz holt Julian Reimann aus Roxheim +++ Viele weitere Personalwechsel in der Übersicht

22.06.2017 - 910

Elf des Jahres der Landesliga West

Diese Akteure wurden am häufigsten für die Elf der Woche nominiert +++ Elf Vertreter von sieben Vereinen sind dabei

02.06.2017 - 900

Im Kreis fängt die Party an

AUFSTIEG ZUR A-KLASSE TuS Gutenberg darf nach 3:1 gegen Alsenztal-Reserve jubeln

11.06.2017 - 843

Die A-Klasse Kreuznach in Zahlen

Torjäger Emirosmanoglu sichert Meisterschaft +++ Absturz des TuS Roxheim +++ Zahlen, Daten, Fakten: Die FuPa Analyse

24.06.2017 - 826

Elf des Jahres der Bezirksliga Nahe

Diese Spieler standen am häufigsten in der Elf der Woche +++ Hackenheim mit Quartett vertreten

Tabelle
1. Türk Ippesh. 2863 63
2. Weinsheim 2817 52
3. SV Medard 2827 50
4.
Simmertal 2816 46
5.
TuS Waldböc. 2815 45
6.
FSV Rehborn 283 45
7. Monzingen 287 40
8. SG VfL Fürfeld 2811 38
9.
Guldental 28-3 37
10.
SG Hüffelsheim II 28-8 37
11.
VfL Sponheim 28-8 35
12. SG Braunweiler 28-16 34
13. SG Steyerba. 28-8 30
14. TuS Roxheim (Ab) 28-21 30
15. Schm.-Ca./R. II 28-95 12
16. Karadeniz Gü II 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
A-Klasse Kreuznach
Elf des Jahres der A-Klasse Kreuznach
Ausschläge zum Saisonende immer größer
Vom Absteiger zum Aufsteiger
SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-Roth SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-RothAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG 1905/20 Weinsheim SG 1905/20 WeinsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Medard 01 SV Medard 01Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Simmertal VfL SimmertalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Karadeniz Gümüshanespor Bad Kreuznach Karadeniz Gümüshanespor Bad KreuznachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Guldental SG GuldentalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS 1906/46 Neu-Bamberg TuS 1906/46 Neu-BambergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL 1883/1920 Fürfeld VfL 1883/1920 FürfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV 1928 Rehborn FSV 1928 RehbornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Steyerbachtal SG SteyerbachtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Sponheim VfL SponheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Waldböckelheim TuS WaldböckelheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 1921 Sommerloch SV 1921 SommerlochAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 1963 Braunweiler SV 1963 BraunweilerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Monzingen TuS MonzingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Niederhausen FSV NiederhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG 1946 Hüffelsheim SG 1946 HüffelsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Türkgücü Ippesheim SV Türkgücü IppesheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Roxheim 1906 e.V. TuS Roxheim 1906 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen