FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 27.09.16 22:34 Uhr|Autor: FuPa, dru2.033
F: Patten
SG Rönnau-Segeberg kickt Hartenholm raus und steht im Finale
Kreispokal: SH-Ligist verliert im Elfmeterschießen / Philipp Möller mit Viererpack für den SV Todesfelde
Das Finale im Kreispokal Segeberg steht und es hat einen überraschenden Teilnehmer. Die SG Rönnau-Segeberg setzte sich am Dienstagabend sensationell im Elfmeterschießen gegen den SH-Ligisten TuS Hartenholm durch. Keine Probleme hatte dagegen der SV Todesfelde.

SG Oering-Seth - SV Todesfelde
Noch eine Überraschung gelang dem A-Klassisten Oering-Seth nicht. Der SH-Ligist aus Todesfelde war eine Nummer zu groß. Mann des Abends war am Dienstag Philipp Möller, der beim 5:0-Sieg des SH-Ligisten vier Treffer beisteuerte.

Nach 20 Minuten war er zum ersten Mal erfolgreich, gut fünf Minuten später erhöhte Kevin Schramm auf 2:0 aus Sicht der Gäste. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Die SG hielt weiter kämpferisch gut dagegen, nach 60 Minuten aber konnte Möller die Defensive das nächste Mal überwinden - 0:3. Vom Punkt aus legte er seinen dritten Treffer nach. Und auch für den Schlusspunkt zeichnete sich Möller verantwortlich. Kurz vor Ende der Begegnung traf er zum 0:5.

SG Rönnau-Segeberg - TuS Hartenholm
Eine Pokalüberraschung gab es dagegen im zweiten Halbfinale! Der Tabellenführer der Kreisliga gewann überraschend mit 5:4 nach Elfmeterschießen gegen den SH-Ligisten aus Hartenholm. Nach Ablauf der 90 Minuten stand es 2:2. Rönnau-Segeberg war zweimal in Führung gegangen, aber Maxi Kokot und Florian Wurst konnten für den TuS ausgleichen. Weder in der regulären Spielzeit, noch in der Verlängerung fielen weitere Tore und so musste das Elfmeterschießen entscheiden. Hier bewies der Kreisligist die besseren Nerven und setzte sich so schließlich mit 5:4 durch.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.07.2016 - 1.563

SV Henstedt-Ulzburg zittert lange

SG Bornhöved/Schmalensee wackelt gewaltig / TuS Garbek siegt nach Verlängerung

23.08.2016 - 1.264

SG Oering-Seth schmeißt Fetihspor sensationell raus

A-Klassist gewinnt 3:0 und zieht ins Halbfinale ein / Auch Rönnau-Segeberg, Todesfelde und Hartenholm weiter

16.08.2016 - 451

TuS Hartenholm im Viertelfinale

3:1-Sieg beim SSC Phoenix Kisdorf

21.07.2016 - 173

Der SV Rickling macht es spannend

Kreispokal: SG Oering-Seth gelingt Torfestival / Todesfelde souverän weiter