FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 15:12 Uhr|Autor: FuPa / PM396
Das dritte Jahr bei der Quelle steht bevor: Patrick Frühwald hat seinen Vertrag beim Landesligisten verlängert. F: Zink
Die Quelle geht den Weg mit Frühwald weiter
Übungsleiter wird ab Sommer in seine dritte Saison beim Landesligisten starten
Patrick Frühwald bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2017/18 Trainer der SG Quelle Fürth. Darauf verständigten sich die Vereinsführung und der A-Lizenz-Inhaber. An seiner Seite wird auch weiterhin Florian Rupprecht als Co-Trainer fungieren.

Frühwald und Rupprecht gehen somit in ihre dritte Saison bei den Dambachern. Abteilungsleiter Michael Eglau zeigt sich zufrieden: "Es ist gut, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Patrick Frühwald und Florian Rupprecht fortsetzen können. Dies entspricht dem ausdrücklichen Wunsch beider Seiten. So können wir mit der nötigen Kontinuität am eingeschlagen Weg weiter arbeiten. Wir werden auch in Zukunft auf unsere Jugendteams und die erstklassige Arbeit unseres NLZ als Unterbau für unserer ersten Mannschaft setzen."

Der Erfolg gibt der Quelle recht: Nach 28 Spieltagen liegen die Fürther in der Landesliga Nordost vielversprechend im Rennen und können sich vom aktuellen dritten Rang aus zumindest noch Hoffnungen machen, den punktgleichen Zweiten Erlangen-Bruck noch abzufangen. Selbst Spitzenreiter Kornburg ist nicht vollkommen außer Reichweite, da dieser zwar derzeit sechs Punkte Vorsprung, aber auch schon ein Spiel mehr absolviert hat.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.10.2016 - 2.596

Power-Ranking: Die formstärksten Teams

Die "heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga

27.12.2016 - 2.573

(Video) Der TSV Südwest rockt den Berliner Platz

Burgpokal, Gruppe 5: Von lautstarken Fans angepeitscht kegelt Kreisligist die Quelle raus +++ Platzverweis lässt im Finale die Emotionen hochkochen +++ DJK Bayern erlebt traurigen Abend

24.07.2015 - 1.128

Haußner: "Wir sind guten Mutes und werden alles geben"

Vorschau 3. Spieltag: Topspiel: Bruck empfängt Neumarkt +++ Stadeln bitte Quelle zum Derby +++ Veitsbronn mit Rückenwind gegen Friesen +++ Vach: "Wichtiges Spiel gegen Hochkaräter" +++ BSV trifft auf Poppenreuth

24.02.2017 - 882

In Kornburg war die Winterpause "ganz normal"

Vorschau Nachholpartien 20./21. Spieltag: "Schwierige" Vorbereitung beim TSV Buch +++ Frühwald: "Geht wieder von Null los"

04.11.2015 - 870

Der Kampf um Platz 2: Wer nimmt es mit Kornburg auf?

Hinter dem "unnormalen Aufsteiger" steht nur Vach zu seiner Verfolgerrolle +++ Pegnitz hat als "Mannschaft der Stunde" keinen Druck +++ Können Buch und SG Quelle noch mitmischen?

24.04.2017 - 655

Vom Bilderbuch zum Horrorfilm und zurück

Dergahspor verspielt in zwölf Minuten eine Vier-Tore-Führung, trifft noch zweimal und spielt dann 6:6

Tabelle
1. TSV Kornburg 3043 66
2. FSV Bruck 3027 63
3. Quelle Fürth 2926 58
4. TSV Buch 2926 55
5. ATSV Erlang. (Auf) 2932 52
6.
ASV Vach 3016 49
7.
Neudrossenf. 299 48
8.
Baiersdorf 292 48
9. SC Schwabach (Auf) 3010 41
10. SpV. Selbitz 30-3 38
11. Veitsbronn 30-6 37
12. FSV Bayreuth (Auf) 30-19 31
13. SpV Bayreuth II (Auf) 30-18 31
14. Röslau 29-11 29
15. Mitterteich 29-17 27
16. Pegnitz 29-22 27
17. Dergahspor 29-39 25
18. Kasendorf 29-56 12
Direkter Vergleich bereits berücksichtigt!
ausführliche Tabelle anzeigen