FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 09:00 Uhr|Autor: SHZ / jrb695
Rückkehrer: Nach seiner Rotsperre ist Bosse Wullenweber (r.) im Spitzenspiel gegen Schleswig 06 wieder dabei.petersen
Husum gegen Schleswig 06 - Zuschauer-Aktion zum Spitzenspiel
Verbandsliga Nord-West: Husumer SV empfängt Tabellenzweiten / SG Langenhorn-Ende muss gegen den FC Angeln 02 punkten

Spitzenspiel in der Verbandsliga Nord-West: Die Husumer SV empfängt Schleswig 06 zum Verfolgerduell und will den Gast vom zweiten Rang verdrängen. Drei Punkte soll es auch für die SG Langenhorn-Enge im Abstiegsduell gegen den FC Angeln 02 geben. BW Löwenstedt und der TSV Rantrum kämpfen dagegen auswärts beim TSV Nord Harrislee und DGF Flensburg um wichtige Zähler für die Landesliga-Qualifikation.



Husumer SV – Schleswig 06 (Sbd., 14 Uhr)
„Wir haben einen richtigen Brocken vor der Brust, aber gegen solche Mannschaften tun wir uns immer einfacher, weil sie mitspielen und sich nicht hinten reinstellen“, sagt Dieter Schleger, Husums sportlicher Leiter. Beide Mannschaften hatten am Osterwochenende spielfrei und damit die Chance zu regenerieren. Es wird also spannend.

„Wir müssen jeden Punkt mitnehmen und wollen unseren Heimvorteil nutzen“, erklärt Schleger. Den Ausschlag über Sieg oder Niederlage wird laut Schleger der bessere Rhythmus geben. Mit Abwehrspieler Bosse Wullenweber kehrt ein wichtiger Akteur nach seiner Rotsperre in den Kader zurück.

Für das Topspiel haben sich die Nordfriesen eine besondere Aktion überlegt. Die ersten 50 Zuschauer, die den Weg ins Stadion am Hasselberg finden, erhalten ein Freigetränk. Außerdem bekommen alle Jugendspieler, die im Trainingsanzug erscheinen, samt ihren Eltern freien Eintritt.


SG Langenhorn-Enge – FC Angeln 02 (So., 14 Uhr)
In der englischen Woche holte das Team von Trainer Karl Müller gegen die direkten Konkurrenten FC Wiesharde (1:4) und TSV Großsolt-Freienwill (2:2) nur einen Punkt. Nun sollen drei Punkte gegen einen weiteren Mitstreiter um den Klassenerhalt eingefahren werden. „Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel“, sagt Müller. „Wir werden versuchen, zuhause etwas offensiver zu agieren, ohne die defensive Grundordnung zu verlieren.“

Zum FuPa-Liveticker, hier klicken

Stichwort Offensive: Bei beiden Mannschaften gibt es im Angriff Defizite. Während die Gäste in 25 Begegnungen 31 Treffer erzielten, stehen bei dem Tabellen-15. nur 28 Tore auf dem Konto – bei einer absolvierten Partie mehr. „Es wird ein Kampfspiel, in dem Kleinigkeiten den Ausgang entscheiden werden“, prognostiziert Müller, der lobende Worte für den kommenden Gegner findet. „Angeln ist eine gute und technisch starke Mannschaft, die dort gar nicht hingehört, wo sie in der Tabelle steht. Von der Defensiv-Bilanz (46 Gegentore, Anm. d. Red.) sind sie in der oberen Hälfte der Tabelle. Wir müssen also viel Geduld haben.“

Während Jakob Spreckelsen (Muskelverletzung) erst nächste Woche wieder zum Team dazustoßen wird, hat Jannik Prahl seine Gelb-Rot-Sperre abgesessen.


TSV Nord Harrislee – BW Löwenstedt (Sbd., 14 Uhr)
„Alles andere als drei Punkte zählen für mich nicht“, sagt Löwenstedts Trainer Bernd Hansen. Der TSV Nord Harrislee standen vor einigen Wochen mit 30 Punkten noch gut da. Nach einer Niederlagenserie geht der Blick nun auch nach unten. „Sie werden alles in die Waagschale werfen“, ist sich Hansen sicher. „Wir wollen aber unsere Auswärtsbilanz verbessern und über 90 Minuten zeigen, zu welcher Leistung wir fähig sind.“

Felix Andresen (Patellasehnenreizung) fällt weiter aus. Hinter Kevin Schilling (Knöchel) und Christian Carstensen (Zerrung) stehen Fragezeichen. Dennoch ist Hansen optimistisch. „Ich bin guter Dinge, dass wir mit einer schlagkräftigen Truppe nach Harrislee fahren werden.“


DGF Flensburg – TSV Rantrum (Sbd., 14 Uhr)
Für Rantrum waren es „goldene Ostern“ mit zwei Siegen, so Co-Trainer Kay Steingrüber. Nun muss der Aufsteiger zu DGF Flensburg. „Das wird ein schweres Spiel. Durch den Trainerwechsel hat DGF Aufwind bekommen“, sagt Steingrüber. „Wir müssen präsent sein und das Tempo hochhalten.“

Im Hinspiel lagen die Nordfriesen bis kurz vor Schluss mit 0:2 zurück, ehe Thies Clausen mit einem Doppelschlag das Unentschieden rettete (83., 89.). „Wir haben eine hohe Qualität an Ergänzungsspielern. Wenn die Kondition bei den Flensburgern nachlässt, wollen wir noch einmal nachlegen“, kündigt Steingrüber an. Marten Matzen wird wegen einer Gelb-Rot-Sperre fehlen, Patrick Schaller fehlt berufsbedingt.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.04.2017 - 1.788

Marcel Cornils zum SC Weiche Flensburg 08

Auch Edem Attisso verstärkt Oberliga-Team zur neuen Saison

26.04.2017 - 438

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Die "heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga 4

25.04.2017 - 408

Verbandsliga Nord-West: Siebte Nominierung für Nielsen

FuPa-Elf der Woche des 29. Spieltags: Spieler aus acht Vereinen laufen auf / Saisontreffer 45, 46, und 47 für Löwenstedts Topstürmer

25.04.2017 - 407

TSV Rantrum II mit drei Nominierungen

FuPa-Elf der Woche des 25. Spieltags der Kreisliga Nordfriesland: Große Torgefahr aus dem Mittelfeld

25.04.2017 - 389

Husumer SV zieht ins Finale ein

Kreispokal Nordfriesland: Verbandsligist siegt 3:1 in Niebüll

25.04.2017 - 362

TSV Friedrichsberg: Spitzenspiel vor dem Showdown

Friedrichsberg empfängt am Mittwoch den TSV Rantrum / Aufgepasst auf die Anstoßzeit: Beide Teams wollen spätestens um 19.15 Uhr beginnen

Tabelle
1. TSV Fr`berg 2869 68
2.
Husum 2851 64
3.
Schleswig 06 2939 62
4. Brunsbüttel 2833 59
5. Rantrum (Auf) 2938 52
6. Löwenstedt 2940 50
7. SG Geest 05 (Auf) 298 46
8. Satrup 297 44
9. Tellingstedt 27-14 35
10.
IF Stjernen 27-12 34
11.
Harrislee 28-19 33
12. Weiche II 29-23 31
13. FC Wiesharde (Auf) 28-23 31
14. Großsolt-Fr. (Auf) 29-23 30
15. L`horn/Enge 28-35 27
16. FC Angeln 27-11 26
17. DGF Flensb. 28-48 22
18. Grundhof (Auf) 28-77 9
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
Verbandsliga Nord-West
DGF Flensburg ohne Chance beim TSV Großsolt-Freienwill
FC Angeln motiviert im Abstiegskampf
Spannende Derbys im Abstiegskampf der Verbandsliga Nord-West
SG Geest 05 SG Geest 05Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Großsolt-Freienwill TSV Großsolt-FreienwillAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Nord Harrislee TSV Nord HarrisleeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Grundhof TV GrundhofAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DGF Flensborg DGF FlensborgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Wiesharde FC WieshardeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Rantrum TSV RantrumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
IF Stjernen Flensborg IF Stjernen FlensborgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
MTV Tellingstedt MTV TellingstedtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Langenhorn/Enge-Sande SG Langenhorn/Enge-SandeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BSC Brunsbüttel BSC BrunsbüttelAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Schleswiger SV 06 Schleswiger SV 06Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Nordmark Satrup TSV Nordmark SatrupAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Löwenstedt SV Blau-Weiß LöwenstedtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Friedrichsberg-Busdorf TSV Friedrichsberg-BusdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Angeln 02 FC Angeln 02Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Husumer SV Husumer SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ETSV Weiche Flensburg ETSV Weiche FlensburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen