FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 03.06.17 15:00 Uhr|Autor: Clemens Holthaus
902
Maximilian Köbbe (Mitte) erzielte den wichtigen Führúngstreffer für Gersten kurz vor der Pause

Herzschlagfinale um Meisterschaft und Aufstieg

Altenlingen greift sich mit dem 5:4 in Beesten die Schale – Gersten feiert Aufstieg nach sieben Jahren Zweitklassigkeit – Lünne hofft auf die Relegation

Der letzte Spieltag musste am Freitagabend die Entscheidung um Aufstieg und Meisterschaft in der zweiten Kreisklasse bringen. Für den Tabellenzweiten Gersten ging es dabei um viel, ein Punkt fehlte der Utsch-Truppe vor der Partie gegen Spelle-Venhaus IV zum Aufstieg, bei einem Sieg wäre sogar noch die Meisterschaft möglich. Tabellenführer Altenlingen hatte den Aufstieg dagegen schon am vergangenen Wochenende mit dem Remis gegen Lünne feiern können, die Meisterschaft wäre mit einem Sieg in Beesten sicher.



Schröer mit richtigem Riecher

Um es klar zu sagen: Staffelleiter Reinhard Schröer aus Messingen hatte für die Übergabe der Meisterschale einen guten Riecher und mit Beesten den richtigen Spielort ausgewählt. Altenlingen behielt bei den Fortunen mit 5:4 knapp die Oberhand und sicherte sich die Meisterschaft. „Geiles Spiel war das, wenn unser Lattenschuss in der Nachspielzeit reingegangen wäre, hätte Reinhard noch nach Spelle fahren müssen“, berichtet uns Fortunen Obmann Stefan Snaadt von einem packenden Spiel aus Beesten, in dem der ASV schon mit 4:1 durch Tore von Asmus und Dannert vorne gelegen hatte. „Geile Leistung von Beesten, die wirklich alles gegeben haben uns einige Nerven gekostet haben“, war dann auch Altenlingens Trainer Thien von der Leistung der Fortunen angetan. 

Hopp oder Topp für Gersten

Für Gersten stand beim Spiel in Spelle-Venhaus nach sieben Jahren „Zweitklassigkeit“ viel auf dem Spiel. Sowohl die Meisterschaft als auch das erneute Scheitern beim Aufstieg waren möglich. Ein Punktgewinn reichte für den Aufstieg, bei einem Sieg wäre die Meisterschaft noch möglich.

Gersten agierte in der Anfangsphase vorsichtig und verzeichnete zahlreiche Ballverluste, die die Schiefelbein-Truppe von Spelle-Venhaus IV ins Spiel brachten. Schon nach fünf Minuten Spielzeit musste sich Gerstens Torhüter Marius Hinken bei einem Schuss von Paul Pil gehörig strecken, um den Ball doch noch um den Torpfosten zu lenken. Kurze Zeit später verpasste auch der Weitschuss von Gerstens Torjäger Andre Peterberns sein Ziel nur um Zentimeter. Den erlösenden Führungstreffer für die Victoria erzielte dann Maximilian Köbbe mit seinem unhaltbaren Spannschuss aus zwanzig Metern kurz vor der Pause. Mit seinem Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit löste dann der kurz vorher eingewechselte Michael Utsch endgültig das Ticket für den Wiederaufstieg in die erste Kreisklasse für Gersten.

Prinzip Hoffnung für Blau-Weiß

Der Tabellendritte Blau-Weiß Lünne kam beim 1:1 gegen Baccum II erneut nicht über ein Unentschieden hinaus und muss für den immer noch möglichen Aufstieg auf günstige Umstände in der Kreisligarelegation hoffen. „Bitter für uns, bis vor ein paar Wochen standen wir immer oben, doch zuletzt haben wir zuviel Unentschieden gespielt, aber so ist Fußball“, bilanzierte Co-Trainer Reinhard Scheepers die Saison.

Lünne kann als Dritter nur aufsteigen, wenn Brögbern als Südvertreter in der Kreisliga bleibt oder sich der Vize der ersten Kreisklasse Süd in der Relegation durchsetzt.

Auf den anderen Plätzen

Einen versöhnlichen Saisonausklang mit anschließendem gemeinsamen Grillen gab es nach dem 2:0-Erfolg von Olympia Laxten III gegen den Stadtrivalen VfB Lingen.

Auch für Listrup II reichte es beim FC Schapen für eine Punkteteilung. „Der 52.-jährige Torwart von Listrup hat heute unglaublich gehalten und seinen zweiten Frühling gehabt“, berichtet uns Schapens Trainer Norbert Hofhus von der beeindruckenden Leistung von Klaus Berger. Mit seiner Glanzparade vereitelte Berger den möglichen Siegtreffer für Schapen durch Elfmeter fünf Minuten vor Abpfiff.     

Von „Sommerfußball pur“ berichtet uns Leschedes Trainer Robert Wolbers im mit 6:0 gewonnenen Heimspiel gegen Lengerich-Handrup II.

„Wir machen die Tore nicht und kriegen in der 90. das 3:2“, beklagt Frerens Trainer Philipp Ziermann erneut die mangelnde Torausbeute bei seinem Team im Heimspiel gegen Voran Brögbern II. Freren rutscht damit zum Ende der Saison auf einen zweistelligen Tabelleplatz ab.  

Ironie der Geschichte, die letzte Mannschaft, die gegen den TuS Lingen gewonnen (5:1!) hat, steigt aus der 2. Kreisklasse ab. Wir wünschen dem Team vom SuS Darme II alles Gute!

GALERIE SC Spelle-Venhaus 1946 IV - SV Victoria Gersten 1947

Schapen II – Listrup II                               1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Luke Lohmöller (65.), 1:1 Klaus Kollenberg (73.)

Laxten III - VfB Lingen                               2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Bruns (36.), 2:0 Steber (76.)

Beesten - Altenlingen II                             4:5 (1:3)

Tore: 0:1, 0:2 Asmus  (18., 25.), 1:2 Focks (36.), 1:3, 1:4 Dannert (42., 47.), 2:4 Focks (56.), 3:4 Kamping (70.), 3:5 Timmer (75.), 4:5 Roling (85.)

Darme II - TuS Lingen                               5:1 (2:0)

Tore:1:0, 2:0 Twiehaus (32., 42.), 3:0 Jonas Koch (65.), 4:0 Freund (72.), 4:1 Härtel (80.), 5:1 Rahimi (85.)

Freren II – Brögbern II 2:3

Tore: nicht gemeldet

Spelle-Venhaus IV – Gersten                     0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Maximilian Köbbe (44.), 0:2, 0:3 Michael Utsch (76., 77.)

Leschede II – Leng.-Hand. II                      6:0 (1:0)

Tore: 1:0 Andre Wobers (24.), 2:0 Dirk Thien (60.), 3:0 Martin Hopmann (67.), 4:0, 6:0 Matthias Kerkhoff (70., 80.), 5:0 Henning Vollmer (73.)

 BW Lünne  - Baccum II                             1:1 (1:0)

Tore: 0:1 Kai Becker (17.), 1:1 Tobias Aepkers (79.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.06.2017 - 2.035

Ab heute: Saisonumstellung auf FuPa!

Vereinsverwalter können für die neue Saison aktiv werden

17.06.2017 - 2.010

Raspo Lathen steigt auf

Kreisliga-Relegation: Bittere Niederlage für Laxten II – Stephan Richter Matchwinner

19.02.2017 - 1.644

Carlo Niemann übernimmt SV Germania Thuine

Spieler des SV Lengerich-Handrup wird Nachfolger von Trainer Andreas Kall

23.06.2017 - 1.618

Brüning erhält keine Freigabe

Siebter Neuzugang erst im November spielberechtigt

13.06.2017 - 1.379

Dennis Dzanija wechselt an den Biener Busch

Von Eintracht Emmeln zum SV Holthausen/Biene

24.05.2017 - 901

Laxten II ringt Bawinkel Relegationsplatz zwei ab

2:1-Heimsieg gegen BV Clusorth-Bramhar - SV Bawinkel unterliegt 3:4 in Emsbüren - Salzbergen II und Holthausen-Biene II aus dem Schneider

Tabelle
1. Gersten 3068 70
2. Altenlingen II 3054 70
3. Lünne 3062 65
4. Schapen II (Ab) 2938 58
5. VfB Lingen (Ab) 3025 55
6. Beesten 3013 46
7. SC Baccum II 30-11 43
8.
Leschede II 3010 41
9.
Freren II 30-16 39
10.
Laxten III 30-26 37
11.
Leng-Hand II 30-11 35
12. Spelle-Ve. IV 30-28 30
13.
Brögbern II 30-29 29
14.
TuS Lingen 29-44 27
15. Listrup II (Auf) 30-33 21
16. SuS Darme II 30-72 11
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
1. Kreisklasse Emsland Süd
1500 Kilometer Autofahrt für ein Fußballspiel in der Heimat
Die Termine für die Staffeltage zur kommenden Saison
Lathen oder Laxten II: Wer erfüllt sich den Kreisliga-Traum?
SG Elbergen 1982 SG Elbergen 1982Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Lingen 1958 VfB Lingen 1958Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Lingen 1910 TuS Lingen 1910Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wettrup 1968 SV Wettrup 1968Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Voran Brögbern 1922 SV Voran Brögbern 1922Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Victoria Gersten 1947 SV Victoria Gersten 1947Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Olympia Laxten 1919 SV Olympia Laxten 1919Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportverein Listrup 1949 Sportverein Listrup 1949Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lengerich-Handrup SV Lengerich-HandrupAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Holthausen/Biene 1931 SV Holthausen/Biene 1931Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Heidekraut Andervenne SV Heidekraut AndervenneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Germania Thuine 1929 SV Germania Thuine 1929Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Fortuna Beesten 1929 SV Fortuna Beesten 1929Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Concordia Langen 1964 SV Concordia Langen 1964Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Concordia Emsbüren SV Concordia EmsbürenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BW Lünne 1928 BW Lünne 1928Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bawinkel 1956 SV Bawinkel 1956Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Alemannia Salzbergen 1919 SV Alemannia Salzbergen 1919Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Adler Messingen 1922 SV Adler Messingen 1922Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SuS Darme 1926 SuS Darme 1926Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Freren 1921 SG Freren 1921Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Bramsche 1966 SG Bramsche 1966Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarz Weiß Varenrode 1956 SV Schwarz Weiß Varenrode 1956Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Spelle-Venhaus 1946 SC Spelle-Venhaus 1946Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sport-Club Baccum 1946 Sport-Club Baccum 1946Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC 47 Leschede FC 47 LeschedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Schapen 27 FC Schapen 27Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Eintracht Schepsdorf 1968 SV Eintracht Schepsdorf 1968Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Clusorth-Bramhar BV Clusorth-BramharAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Altenlingen 1965 ASV Altenlingen 1965Alle Vereins-Nachrichten anzeigen