FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 16.04.17 19:00 Uhr|Autor: red53
Auch Sven Linßen durfte sich gegen Azzurri Lampertheim (Torwart Sean Wimmer) im Toreerzielen versuchen, scheiterte aber. Doch die Rimbacher behielten mühelos mit 6:0 die Oberhand.

Sechs Eier im Azzurri-Nest

FSV Rimbach mischt nach 6:0 weiter oben mit / FSG Bensheim verdaddelt 2:0-Vorsprung

Während der FSV Rimbach Platz drei in der A-Liga mit einem 6:0 über Azzurri Lampertheim festigte, gab die FSG Bensheim durch die sechste Auswärtsniederlage Platz vier ab.



FSV Rimbach – Azzurri Lampertheim 6:0 (3:0). Eine überzeugende Leistung boten die Rimbacher gegen über weite Strecken überforderte Azzurri. Lediglich in der Anfangsphase hielten die abstiegsgefährdeten Gäste ordentlich mit und zeigten ein ansprechendes Spiel. Ein Doppelschlag von Ylli Cermjani (20.) und Amir Duric (23.) brachte die Rimbacher aber früh auf die Siegerstraße. Als dann Frank Hirschhausen kurz vor der Pause auf 3:0 erhöhte (44.), war die Entscheidung gefallen. In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber weitgehend leichtes Spiel, zumal der Azzurri die Kräfte ausgingen. Nach einem weiteren Doppelschlag durch Cermjani (48.) und Hirschhause (50.) stand es bereits 5:0. In der Folgezeit hatten die Rimbacher durchaus Chancen, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Doch einzig Saldiray Durmaz traf. „Es war auch ein in dieser Höhe verdienter Sieg“, lobte FSV-Sprecher Roland Rettig.

Tore: 1:0 Cermjani (20.), 2:0 Duric (23.), 3:0 Hirschhausen (44.), 4:0 Cermjani (48.), 5:0 Hirschhausen (50.), 6:0 Durmaz (82.). – Schiedsrichter: Trybek (Groß-Umstadt). – Zuschauer: 70. – Beste Spieler: geschlossene Leistung/keine.

TSV Aschbach – FSG Bensheim 3:2 (0:2). Die Bensheimer begannen konzentriert und erwischten einen Start nach Maß. Leonardo Muzhaqui (10.) und Özcan Dumrul (15.) brachten die Gäste 2:0 in Führung. „Wir waren in der ersten Halbzeit überall, nur nicht auf dem Platz. Die FSG war in der ersten Halbzeit klar besser“, kritisierte Aschbachs Abteilungsleiter Ali Baytürk, der in der zweiten Halbzeit dann aber einen TSV sah, dee wie verwandelt aus der Kabine kam. „Auch das zeichnet uns in dieser Saison aus. Wir lassen uns auch von einem Rückstand nicht beeindrucken und beweisen immer wieder Moral“, lobte Baytürk, der bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer durch Michael Weihrauch sah. Weihrauch war es auch, der mit seinem zweiten Treffer für den Ausgleich sorgte (78.), ehe Carsten Weihrauch zwei Minuten vor dem Ende den Heimsieg sicherte. „Letztlich geht der Sieg aufgrund der zweiten Halbzeit in Ordnung. Kompliment an die Mannschaft, wie sie sich zurück ins Spiel gekämpft hat“, bilanzierte Baytürk.

Tore: 0:1 Muzhaqui (10.), 0:2 Dumrul (15.), 1:2, 2:2 Michael Weihrauch (47., 78.), 3:2 Carsten Weihrauch (88.). – Schiedsrichter: Müller (Riedstadt). – Zuschauer: 50. – Beste Spieler: Jäger, Alter, Timo Riebel/Muzhaqui, Buraku.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.06.2017 - 2.060

"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"

Vom FSV Rimbach geht es für Ylli Cermjani in die Oberliga – Schluss soll dann aber noch nicht sein

12.06.2017 - 811

Cin verlängert Sommerpause

TSV Reichenbach muss das Scheitern im Kreisoberliga-Aufstiegskampf verkraften

28.05.2017 - 644

Azzurri zeigt es ganz Lampertheim

Azzurri feiern nach 3:0 gegen Trösel Klassenerhalt / Sommerfußball bei SG No/Wa / VfB geht unter

14.06.2017 - 571

Meister Bürstadt ist das Maß der Dinge

Saisonfazit der Kreisliga A Bergstraße / SV Eintracht holt den Titel / Bitterer Abstieg für Trösel

13.06.2017 - 341

Ober-Abtsteinach verpflichtet Stalyga

Torhüter kommt von der SG Wald-Michelbach

20.06.2017 - 287

Ein Olympianer vom Scheitel bis zur Sohle

Lorscher Fußballer trauern um Ehrenspielführer Hans Fassoth

Tabelle
1. SV Bürstadt * 3071 70
2.
Reichenbach * 3036 59
3.
FSV Rimbach 3033 58
4. VfB Lampert. * (Auf) 302 52
5. Ober-Abtst. 3014 47
6.
SG NoWa * 309 47
7.
TSV Aschbach * (Ab) 3019 45
8. Flockenbach II 30-8 44
9. FSG Bensheim 30-4 43
10. Oly. Lorsch * (Ab) 30-3 42
11. FV Biblis * 30-9 33
12. AS Azzurri 30-28 31
13. Lindenfels 30-27 31
14. TG Trösel 30-23 26
15. Kirschhausen * (Auf) 30-31 22
16. Affolterbach * 30-51 15
* SV DJK Eintracht Bürstadt: 1 Punkte Abzug
* TSV Reichenbach: 1 Punkte Abzug
* VfB Lampertheim: 2 Punkte Abzug
* SG Nordheim/Wattenheim: 1 Punkte Abzug
* TSV Aschbach 1896: 3 Punkte Abzug
* SC Olympia Lorsch: 1 Punkte Abzug
* FV Biblis: 1 Punkte Abzug
* SV Kirschhausen: 2 Punkte Abzug
* SV Affolterbach: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen