FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 10.01.17 09:31 Uhr|Autor: Thomas Seidl
1.217
Der SV Schöfweg musste seine Teilnahme an der Hallen-Bezirksmeisterschaft absagen F: Steinert
Schöfweg sagt ab, Grainet springt ein
Skiausflug statt Niederbayerische: Bezirksligist muss passen +++ Kreisligist springt in die Bresche
Der SV Schöfweg qualifizierte sich als Vizemeister des Fußballkreises Bayerwald für die Hallen-Bezirksmeisterschaft, die am Sonntag in Salzweg über die Bühne geht. Am Montag musste der Klub aus dem Landkreis Freyung-Grafenau seine Teilnahme allerdings absagen. Der bei den Bayerwald-Titelkämpfen Rangdritte SV Grainet springt für seinen Landkreiskontrahenten in die Bresche.

"Einige Spieler sind am kommenden Wochenende bei einem seit Monaten geplanten Skiausflug in Schladming. Zudem hätte uns Keeper Martin Ellerstorfer aus privaten Gründen gefehlt und Simon Schönhofer hat diese Woche eine Zahnoperation. Zu allem Überfluss hat Dominik Wildfeuer bei der Bayerwaldmeisterschaft Rot bekommen. Wir haben alles probiert, aber wir bringen keine konkurrenzfähige Truppe auf die Beine", berichtet Schöfwegs Abteilungsleiter Franz Schmid, der die Absage bedauert: "Für uns wäre es die erste Teilnahme an einer Niederbayerischen Hallenmeisterschaft gewesen und natürlich ein absolutes Highlight. Aber leider haben wir keine eigene A-Jugend und auch keine Reserve, so dass wir keine anderen Optionen hatten, um den Kader anderweitig aufzufüllen. Ich habe zumindest mit dem SV Grainet Kontakt aufgenommen und Abteilungsleiter Florian Wurm gebeten, für uns teilzunehmen. "

Schmid: »Wir haben alles probiert, aber wir bringen keine konkurrenzfähige Truppe auf die Beine.«

Bezirksspielleiter Richard Sedlmaier zeigte sich über die Schöfweger Absage alles andere als erfreut: "Mir fehlt für so eine Sache schon ein Stück weit das Verständnis." Der Ihrlersteiner schickt ferner gleich lobende Worte in Richtung SV Grainet: "Es ist eine tolle Sache, dass Grainet einspringt." Der Kreisligist spielt am Sonntag in der Vorrundengruppe A mit dem FC Ergolding, dem FC Salzweg, der TuS Pfarrkirchen und der SG Neuhausen / Furth.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.01.2017 - 8.121

Triumph "dahoam": Salzweg neuer Niederbayern-Champion

5:0 im Finale gegen die SG Neuhausen/Furth bringt zweiten Niederbayern-Titel nach 2014 +++ "Nachrücker" Grainet holt sich Platz 3 gegen Futsal-Meister Steinach

14.01.2017 - 3.483
1

Finale furioso in Salzweg (2): Underdogs und Parkettexperten

Niederbayerische Hallenmeisterschaft - Gruppe B: Am Sonntag ab 11 Uhr werden in Salzweg die Könige auf Bezirksebene gekürt

03.04.2017 - 2.804

Parade des Monats: Das Voting läuft

Am Dienstagabend wählen die Hartplatzhelden gemeinsam mit der Torwart-Handschuh-Fabrik T1Tan die Parade des Monats. Zehn Paraden haben sich für das Voting am Dienstag-Abend qualifiziert.

14.02.2017 - 2.254

Die Top-25 des Januars

Die Hallensaison bot hunderte schöne Tore. Die Hartplatzhelden haben daraus ihre Top-25 gewählt. Diese Treffer waren die schönsten im Januar.

13.01.2017 - 1.871

Finale furioso in Salzweg (1): Die Stimmung wird kochen

Niederbayerische Hallenmeisterschaft - Gruppe A: Am Sonntag ab 11 Uhr werden in Salzweg die Könige auf dem Bezirksparkett gekürt

07.03.2017 - 1.688

Schöfweg: Trainerduo bleibt, Kader sagt komplett zu

Alles im Lot beim Bezirksliga-Neuling +++ AL Schmid: »Es läuft traumhaft« +++ Personeller Engpass bei den ersten drei Frühjahrspartien