FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 14:30 Uhr|Autor: AZ/AN58
F: Leschek

D-Junioren beim SC Wegberg

6 Mannschaften sind beim gut besetzten D-Juniorenturnier des SC Wegberg am Sonntag, 23. April, im Hans-Gisbertz-Stadion vertreten.
Darunter sind auch die Mädchenteams von Borussia Mönchengladbach und der SG Essen-Schönebeck. Ab 11 Uhr wird in vier Vorrundengruppen auf zwei Plätzen gespielt. Die Gruppeneinteilung: Gruppe A: Stetternich, Schwanenberg, Klinkum, Borussia Mönchengladbach Mädchen; Gruppe B: Süchteln, SGS Essen-Schönebeck, Schaag, Uevekoven; Gruppe C: SC Wegberg, Rather SV, Fortuna Köln, Oppum; Gruppe D: Myhl, Helpenstein, SG Essen-Schönebeck Mädchen, Rath-Anhoven.

Die ersten Spiele werden um 10.30 Uhr angepfiffen. Die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe werden anschließend in vier Dreiergruppen eingeteilt, die ab 13.32 Uhr die Zwischenrunde spielen. Um 15.08 Uhr beginnt das Viertelfinale, um 15.50 Uhr das Halbfinale. Das Endspiel soll um 16.46 Uhr angepfiffen werden.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.06.2017 - 1.131

Die Elf des Jahres in der Kreisliga A

Auswertung nach 30 Spieltagen: Insgesamt Spieler aus acht Vereinen vertreten

18.06.2017 - 651
2

Mausauel-Nideggen ist Meister, will aber nicht aufsteigen

Und da auch der SC Stetternich II und Jüngersdorf/Stütgerloch II kein Interesse zeigen, geht kein Team aus dem Kreis eine Liga höher

20.06.2017 - 534

Mit guten Verstärkungen zum Titelgewinn

Germania Hilfarth wird in der Fußball-Kreisliga B1 mit zehn Punkten Vorsprung Meister. Baal ereilt der „Fluch“ des neuen Kunstrasens

16.06.2017 - 476
1

FC Rheinland und Schwanenberg III können aufatmen

Das Rennen um den Klassenerhalt hat in den C-Ligen nun auch sein Ende gefunden. Alle Infos dazu hier.

20.06.2017 - 430

39 Teams für C-Liga

Kreispokal wird am 17. Juli ausgelost

14.06.2017 - 381

SV Sötenich schafft das Fußballwunder

Tolle Rückrunde mit Klassenerhalt gekrönt – Kommern steigt trotz Sieg nach nur einem Jahr wieder in die Bezirksliga ab