FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 27.03.17 10:13 Uhr|Autor: Matthias Horner - Münchner Merkur52
Fabian Hürzeler (2. v. li.) hat mit dem FCP die Durststrecke beendet. F: Dieter Latzel (Archiv)

Pipinsried meldet sich zurück

Erster Sieg im Jahr 2017
FC Pipinsried - Am Sonntag kam schließlich der FC Pipinsried zu einem wichtigen und verdienten 1:0-Heimerfolg über den SV Kirchanschöring.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang Ünal Tosun der goldene Treffer (50.) und münzte so die Überlegenheit der Platzherren, die einzig bei der Chancenverwertung Mängel offenbarten, in drei Punkte um. Damit feierte die Mannschaft des erst 24-jährigen Spielertrainers Fabian Hürzeler endlich den ersten Sieg 2017. Als Zweiter in die Winterpause gegangen, hatte der FCP zuvor in den drei Spielen des Jahres nur einen Zähler verbuchen können. Der Rückstand auf Platz zwei beträgt trotz des Sieges elf Punkte, mit allerdings zwei Spielen weniger.

Text: Matthias Horner

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.06.2017 - 2.760

Irrer Transfer: Ismaning holt Spieler über Facebook

Kuriosum

23.06.2017 - 2.326

Pradl über leere Versprechungen und das Duell mit Riedmüller

Neuer SVH-Keeper im Interview

22.06.2017 - 2.089

Plesche: "Uns erwartet eine völlig andere Situation"

Pipinsrieder Personal-Rochade

24.06.2017 - 1.921

Stier schmeckt Diep-Wechsel nach Pipinsried nicht

"Ein Wort gilt nicht mehr"

23.06.2017 - 1.530

Elite des Landkreises will erst noch experimentieren

Die Größen DJK Vilzing, ASV Cham und FC Bad Kötzting sichten ihre neuen Spieler, Gastgeber FC Miltach will sie überraschen.

09.06.2017 - 1.307

Suszko fordert: "Lasst Savio einfach machen"

Pipinsrieder Neuzugang im Interview