FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 27.03.17 10:13 Uhr|Autor: Matthias Horner - Münchner Merkur49
Fabian Hürzeler (2. v. li.) hat mit dem FCP die Durststrecke beendet. F: Dieter Latzel (Archiv)
Pipinsried meldet sich zurück
Erster Sieg im Jahr 2017
FC Pipinsried - Am Sonntag kam schließlich der FC Pipinsried zu einem wichtigen und verdienten 1:0-Heimerfolg über den SV Kirchanschöring.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang Ünal Tosun der goldene Treffer (50.) und münzte so die Überlegenheit der Platzherren, die einzig bei der Chancenverwertung Mängel offenbarten, in drei Punkte um. Damit feierte die Mannschaft des erst 24-jährigen Spielertrainers Fabian Hürzeler endlich den ersten Sieg 2017. Als Zweiter in die Winterpause gegangen, hatte der FCP zuvor in den drei Spielen des Jahres nur einen Zähler verbuchen können. Der Rückstand auf Platz zwei beträgt trotz des Sieges elf Punkte, mit allerdings zwei Spielen weniger.

Text: Matthias Horner

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
08.04.2017 - 2.752

Servus nach 8 Jahren: Burkhard zieht's nach Pipinsried

Der SV Wacker verliert nach der Saison seinen 32-jährigen Kapitän, den es aus privaten und beruflichen Gründen zurückzieht in seine Heimat Hollenbach +++ Pipinsrieds Manager Roman Plesche: »Wir sind sehr stolz darauf und freuen uns unheimlich auf ihn«

17.04.2017 - 393

Jahn II bleibt glücklos

Regensburger gehen gegen zu Hause gegen Pipinsried leer aus.

28.04.2017 - 378

Pipinsried braucht drei Punkte im Topspiel

Der FCP zu Gast bei Schwabmünchen

28.04.2017 - 192

SV Pullach will Meister werden

Am Samstag könnte der erste Schritt erfolgen

12.04.2017 - 181

Gelingt Pipinsried ein riesen Schritt in Richtung Aufstieg?

Richtungsweisendes Verfolgerduell

28.04.2017 - 126

Vilzing erst am Sonntag in Kottern

Der Platz lag am Freitag unter einer geschlossenen Schneedecke, deshalb ist die Partie um einen Tag verschoben worden.