FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 17.02.17 15:00 Uhr |Autor: mabo 51
Pastower erwartet nächstes Kellerduell

Zu einem Kellerduell kommt es morgen in der Fußball-Verbandsliga: Die Rand-Rostocker des SV Pastow (15. Platz/11 Punkte) empfangen ab 14 Uhr am Bornkoppelweg den Tabellennachbarn FC Pommern Stralsund (16./9.



Die Männer von Pastow-Trainer Heiner Bittorf sinnen auf Wiedergutmachung: Nach der 0:3-Schlappe gegen Mitkonkurrent Einheit Ueckermünde (13./12) vor gut zwei Wochen müssen sich die Rand-Rostocker anstrengen, um im Abstiegskampf nicht gänzlich unterzugehen. Mit einem Sieg wären die Gastgeber dem rettenden Ufer wieder deutlich näher, müssten aber dennoch auf Patzer der Konkurrenz hoffen, allerdings hielten sie dann die Stralsunder auf Abstand. Die anderen beiden Mannschaften der Hansestadt – Rostocker FC und FC Förderkader René Schneider – sind an diesem Wochenende spielfrei.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.02.2017 - 225

Haben uns unter Druck gesetzt

Güstrower Verbandsliga-Herren empfangen Freitagabend, 20 Uhr, den Topfavoriten, Greifswalder FC, im Jahnstadion

09.02.2017 - 166

Dojahn debütiert als RFC-Trainer

… und trifft gleich auf Verbandsliga-Tabellenführer Greifswalder FC / SV Pastow will in Neubrandenburg unbedingt punkten

15.02.2017 - 106

MV-Verbandsliga - Der 19. Spieltag

Alle Spiele des 19. Spieltags in der Übersicht

20.02.2017 - 89

GSC fehlt Feinabstimmung

Doberaner FC (Landesliga Nord) – Güstrower SC (Verbandsliga) 3:1 (3:1)

23.02.2017 - 70

FCM und MSV auf Reisen

Oberligist FCM bei Hertha Zehlendorf / Verbandsligist Pampow in Friedland

22.02.2017 - 39

MV-Verbandsliga - Der 20. Spieltag

Alle Spiele des 20. Spieltags in der Übersicht