FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 15:07 Uhr|Autor: red.334
F: Grundler
KSC II kann großen Schritt machen
Abstiegsduell zwischen Sandhausen II und Spielberg +++ Walldorf gegen Balingen gefordert +++ Schafft Neckarelz im Heiimspiel eine Überraschung?
Die Wochen der Entscheidung sind im Gang. Der Karlsruher SC will dabei einen großen Schritt in Richtung sportlicher Klassenerhalt machen und einen Heimsieg gegen Reutlingen einfahren. Ein direkten Duell um die Ligazugehörigkeit gibt es zudem in Sandhausen, wenn der SVS II den SV Spielberg empfängt. Der FCA Walldorf II spield daheim gegen Balingen, Neckarelz empfängt Oberachern. Der CfR Pforzheim möchte in Offenburg einen Angriff auf Platz drei starten.

Offenburger FV - 1. CfR Pforzheim (Sa 15:30)
Teo Rus ist auf Abschiedstour mit dem CfR. Amtsmüde ist er aber auf keinen Fall. Vielmehr hat der Trainer im Saisonendspurt noch einmal ein Ziel ausgegeben: Platz drei. Aktuell trennen die Pforzheimer hiervon nur drei Punkte. Mit eiinem Sieg beim Abstiegskandidaten in Offenburg würden die Goldstädter demnach einen großen Schritt unternehmen. "Ich möchte, dass wir über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft sind. Das wird nicht einfach. Offenburg möchte auch unbedingt punkten, aber wir werden das nicht zulassen."

Schiedsrichter: Keine Angabe

FC Astoria Walldorf II - TSG Balingen (Sa 15:30)
In Walldorf wird man sich ganz genau informiert haben, wie die Partie der Gäste am vergangenen Wochenende gelaufen ist. Da knöpfte der SV Sandhausen II nämlich Balingen eine Unentschieden ab. Für den FCA II wäre das aktuell aber fast schon zu wenig. Nach der Niederlage in Pforzheim beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer nun sechs Punkte. Ein Heimsieg gegen den Tabellenvierten wäre da schon fast Pflicht. 

Schiedsrichter: Keine Angabe

SV Sandhausen II - SV Spielberg (Sa 15:30)
Abstiegskampf pur verspricht die Partie in Sandhausen. Beide Kontrahenten benötigen dringend noch Punkte gegen den Abstieg. Die Aktuelle Form nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen spricht für Spielberg. Verteidiger Thomas Can meint: "Wir versuchen jetzt in Sandhausen noch einmal zu punkten, damit wir den Klassenerhalt so schnell wie möglich klar machen." Stürmer Alexander Zimmermann rechnet für dieses Vorhaben vor: "Wir haben jetzt Gegner, die in der Tabelle um uns herumstehen. Da müssen wir die Punkte holen. Ich gehe davon aus, dass ein Sieg und zwei Unentschieden reichen, also dass man mit 42. Punkten in der Liga bleibt."

Schiedsrichter: Keine Angabe

SpVgg Neckarelz - SV Oberachern (Sa 15:30)
Einfacher wird die Aufgabe für Marc Ritschel nicht. Woche für Woche heißt es die eigene Mannschaft neu zu motivieren. "Wir haben immer Phasen, in denen wir ebenbürtig sind", so der Trainer. Doch dies kann eben nicht über 90 Minuten möglich. Daran arbeitet Ritschel hart mit seinem Team. "Wir gehen es iimmer so an, dass wir eine Überraschung schaffen wollen. Vielleicht schaffen wir das in einem der letzten fünf Spiele. Dann wäre unser Ziel erreicht." Gegen Abstiegskandidat Oberachern dürften die Chancen durchaus da sein. Das große Manko, das es hierfür zu beheben gibt, ist uns bleibt aber die Abschlussschwäche des Schlusslichts. 

Schiedsrichter: Keine Angabe

Karlsruher SC II - SSV Reutlingen (So 13:30)
Auf die Hausherren kommt ein hartes Stück Arbeit zu. Mit Reutlingen kommt ein Kontrahent ins Wildparkstadion, der seit sechs Ligaspielen ungeschlagen ist. Am Montag gab es iim Nachholspiel gegen Pforzheim ein 1:1-Unentschieden. Mit 44 Punkten dürfte Reutlingen den Klassenerhalt so gut wie sicher haben. Genau dieses Ziel heißt es für die Karlsruher noch zu realisieren. Gegen den SSV könnte zumindest die 40- Punkte-Marke geknackt werden. 

Schiedsrichter: Keine Angabe
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
29.04.2017 - 639

Brück zurück zum SV Göppingen

Zurück an alter Wirkungsstätte

29.04.2017 - 312

„Das war typisch SV Spielberg...“

Die Stimmen zum Spiel SV Spielberg gegen FC-Astoria Walldorf II

29.04.2017 - 180

SC Freiburg II weiterhin Tabellenführer

OFV kommt mit 1:5 unter die Räder +++ Oberachern und Bahlinger SC gewinnen ihre Heimspiele

29.04.2017 - 104

FV Ravensburg unterliegt in Bahlingen

Trotz schneller Führung durch Soyudogru verliert der Fußball-Oberligist mit 1:2

29.04.2017 - 69

Engagiert mit viel Biss

Oberliga: SSV Reutlingen - SC Freiburg II (Sa., 15:30 Uhr)