Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 03.01.13 23:37 Uhr |Autor: Rheinische Post / kew 279
Neueröffnung bei Viktoria Buchholz
Nach kurzer Weihnachtspause startet das Klubhaus des Landesligisten, der auf dem Karl-Dölzig-Platz an der Sternstraße seine Heimat hat, mit neuen Pächtern in die Rückrunde. Ab 10 Uhr laden Jutta und Harald Sander zum Frühschoppen ein. 

Die beiden Wirtsleute haben Erfahrung im Sport und standen zuvor in Rumeln im Klubhaus hinter der Theke. Bereits am Sonntag darauf, dem 13. Januar, dürfen sich die Sanders erneut auf ein volles Haus freuen. Dann richtet die Viktoria um 11 Uhr den traditionellen Neujahrsempfang aus. Ebenfalls zur guten Sitte gehört es dann, dass verdiente und langjährige Mitglieder ihre Ehrung erhalten.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.07.2013 - 2.477

Spielpläne der Landesligen sind raus

Die Gruppen 1 und 2 starten jeweils am Samstag mit einem Spiel

19.05.2016 - 941

Showdown am letzten Spieltag

Die Titelaspiranten sind weiterhin nur durch einen Punkt getrennt +++ DJK Straubing ist mit einem Heimsieg Meister +++ RSV Ittling hofft auf einen Ausrutscher

11.05.2016 - 752

Das Fernduell geht weiter

Ittling will in Kirchroth vorlegen +++ DJK ist bei der offensivstarken VfB-Reserve gefordert

04.05.2016 - 467

Wer erlaubt sich den entscheidenden Patzer?

Weiter Hochspannung im Meisterrennen +++ DJK mit dem Heimspiel gegen Salching +++ Ittling muss in Saulburg ran

09.07.2013 - 315

Mit frischem Elan zu neuen Taten

Viktoria Goch peilt einen Rang unter den ersten Fünf an

06.12.2016 - 190

Die Top-Elf der Woche in Landesliga-Gruppe 2

17. Spieltag: Straelen, Schwafheim und Sterkrade-Nord doppelt dabei +++ Klosterhardt für Last-Minute-Wendung im Derby belohnt

Tabelle
1. PSV Wesel 3044 72
2.
Tönisberg 3040 59
3.
1. FC Kleve 3034 57
4. Vikt. Goch 3022 54
5. GSV Moers 3011 53
6. DSV 1900 309 47
7.
Buchholz 309 43
8.
FC Bocholt (Ab) 30-6 43
9. TuB Bocholt 308 41
10.
TSV WaWa (Auf) 30-24 41
11.
Mülheimer SV (Auf) 30-11 38
12. FSV Duisburg 30-20 36
13.
SV Straelen (Ab) 30-9 34
14.
Bor. Bocholt 30-13 32
15. RSV Praest (Auf) 30-17 24
16. SV Budberg 30-77 5
ausführliche Tabelle anzeigen