FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 15:56 Uhr|Autor: Badische Zeitung105
Towart Robert Unrau (SV Niederschopfheim) rettet vor Andreas Zuska (FV Schutterwald). | Foto: Alexandra Buss
FV Schutterwald und SV Niederschopfheim trennen sich Remis
Ein Unentschieden, das keinen weiterbringt +++ FSV Altdorf siegt in Bühl
Weiter auf der Stelle treten der FV Schutterwald und der SV Niederschopfheim nach dem 1:1-Remis im Derby. Ein Sieg gelang dem FSV Altdorf in Bühl.


VfB Bühl - FSV Altdorf 1:3
Mit einem verdienten Sieg katapultierte sich der FSV  auf Platz vier. Für die ent-scheidenden Szenen sorgte Julian Zeller. In der 20. und in der 89. Minute wurde der quirlige FSV-Stürmer im Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt. Beide Male verwandelte Sebastian Winterhalder die Foulelfmeter sicher. Beim ersten mal zur Führung, beim zweiten Mal zum entscheidenden 1:3. Zuvor hatte der FSV auf die Bühler Überlegenheit  gut reagiert. Die Abwehr der Gäste behielt  die Übersicht. Klug und diszipliniert wurden der VfB aus dem Strafraum herausgehalten. Auch der 1:1-Ausgleich der Bühler  (69.)  brachte den FSV nicht aus dem Konzept.

Tore: 0:1 Winterhalder (Elfmeter, 20.), 0:2 Ziegler (52.), 1:2 Yucel (69.), 1:3 Winterhalder (Elfmeter, 89.).  Gelb-Rot:  Seifried (VfB, 89.). SR:  Roeder (Gundelfingen).



SC Offenburg - SV Hausach 0:3
Die Offenburger verpassten es, in der ersten Halbzeit in Führung zu gehen und standen am Ende mit leeren Händen da. Zweimal bediente  SCO-Angreifer  Asad Traikia seinen  Sturmpartner Lukas Martin, doch zweimal scheiterte dieser ganz knapp.  Kurz nach der Pause traf der Hausacher Waselikowski per Freistoß aus 20 Metern zum 0:1, was für große Verunsicherung  beim  SCO sorgte.  Diese nutzten die  Hausacher  eiskalt zu zwei weiteren Treffern. Dieses 0:3 nach etwas mehr als einer Stunde war für das  junge Offenburger Team zu viel, es  vermochte nicht, sich  noch einmal  aufbäumen. Zudem standen die Hausacher in der Defensive am Karsamstag  herausragend.

Tore: 0:1 T. Waselikowski (48.), 0:2 Hengstler (57.), 0:3 Bruckner (64.). Schiedsrichter: Kozul. Zuschauer: 100.




FV Schutterwald - SV Niederschopfheim 1:1
220 Zuschauer sahen  am Karsamstag  ein bis zum Ende spannendes Derby zwischen dem Drittplatzierten  und dem abstiegsbedrohten Gast. Das Endergebnis  lässt allerdings beide Teams auf der Stelle treten.
 Schutterwald versuchte zu Beginn  das Kommando zu übernehmen und hatte mehr Ballbesitz. Niederschopfheim machte allerdings früh Druck und lauerte auf Fehler im Aufbauspiel. Kopf und Feißt vergaben  gute Möglichkeiten für den FVS, die erste Einschussmöglichkeit für den Gast ließ  Torjäger Kalischnigg ungenutzt. Acht Minuten vor der Pause fiel die  Führung für den SVN. Nach einem Eckball schien die Kugel  geklärt, Niederschopfheim blieb  in Ballbesitz und Schwarz schob den Ball nach schöner Hereingabe überlegt  in die Maschen.
Pünktlich zur zweiten Hälfte setzte  der Regen ein und die Partie wurde intensiver. Es war  ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.  Beide Teamns zeigten,  dass ihnen ein Unentschieden nicht genug war. Nach knapp einer Stunde kamen die Grün-Weißen  zum Ausgleich durch den  agilen Schneckenburger, der  aus zwanzig Metern mit einem Sonntagsschuss traf. Im Anschluss war wieder der Gast gefährlich. Kalischnigg scheiterte in aussichtsreicher Position an Kornmaier (68.) und der eingewechselte Gaß verfehlte aus kurzer Distanz das leere Schutterwälder Tor (75.). Für Schutterwald hatten Kopf und Hemmler noch die Möglichkeit auf den Siegtreffer. Die klareren Chancen hatte aber der Gast, so auch in der  Schlussminute, als erneut Gaß die Möglichkeit zur Entscheidung hatte, den Ball aber übers Tor setzte. So blieb es beim Unentschieden, dass keinem der Teams wirklich weiter hilft.

Tore: 0:1 Schwarz (44.), 1:1 Schneckenburger (59.). Schiedsrichter: Palatini. Zuschauer:220.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.04.2017 - 1.146

Vorzeitiges Ende! Bühl trennt sich von Jürgen Schnurr

Im Sommer wär sowieso Schluss gewesen | Hassenstein wirft in Kehl hin

21.04.2017 - 275

Spitzenspiel für Sinzheim: Tabellenführer Hofstetten kommt!

Bühl und Rastatt unter Druck | Ottenau will Durmersheim schlagen | RWE vor 40Punkte-Marke

23.04.2017 - 269

FSV Altdorf siegt weiter +++ 3:1 gegen Schutterwald

SC Offenburg steckt nach Niederlage voll im Abstiegskampf +++ Remis ist zu wenig für den SV Niederschopfheim

22.04.2017 - 159

Sinzheim siegt im Spitzenspiel mit 4:1

Elchesheim besiegt Offenburg +++ Bühl unterliegt Durlach