FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 13.02.17 11:00 Uhr|Autor: tys | AZ/AN150
Foto. H. Haeming

Knappes Aus im Frauen-FVM-Pokal für Jüngersdorf-Stütgerloch

Für die Frauen von Jüngersdorf-Stütgerloch war im Viertelfinale des FVM-Pokals Schluss.
Gegen den Regionalligisten Fortuna Köln hieß es am Ende 1:2. Das Fazit von Trainer Bernd Falter fiel aber positiv aus: „Es ist trotzdem ein gutes Ergebnis. Mit ein wenig mehr Glück wäre mehr drin gewesen für uns.“

Jessica Rehfisch köpfte den Landesligisten mit 1:0 in Front (27.), eine Sensation schien möglich – das 2:0 lag den Gastgeberinnen auf dem Fuß. Mit jeweils einem späten Tor in der ersten (45.+3) und zweiten (84.) Halbzeit drehte die Fortuna die Partie. „Ein glücklicher Schuss der Kölnerinnen hat letztendlich die Partie entschieden“, sagte Falter. Aber: „Wir haben insgesamt ein gutes Abwehrverhalten gezeigt.“ Nun wird beim TuS nach vorne geschaut: „Wir müssen den Schwung mit in die Rückrunde nehmen.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.05.2017 - 806

Wegberg-Beeck hat den Aufstieg in der eigenen Hand

GALERIEN: 9 Tore in Uevekoven, Oberbruch II macht den Titel perfekt

26.06.2017 - 532

Die Elf des Jahres in der Kreisliga B2

Torwart Kevin Hanrath 15x zu Null +++ Vier Spieler mit insgesamt neun Nominierungen

26.06.2017 - 417

Einteilung der Frauen-Verbandsstaffeln

Staffeln der Mittelrhein-, Landes- und Bezirksliga stehen fest

18.06.2017 - 240

Milz&Lindemann-Cup 2017 eröffnet mit Borussia Dortmund

Der diesjährige Sommercup des BC Oberzier beginnt am 21.07.2017 mit der Partie der Altinternationalen von Borussia Dortmund gegen die Kreis11Düren!

11.02.2017 - 233

LIVE: Jüngersdorf fordert Fortuna Köln

Dass die Fußballerinnen des TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch aktuell an der Tabellenspitze der Landesliga stehen, war zu Saisonbeginn nicht unbedingt zu erwarten.

20.01.2016 - 206

TuS-Damen gewinnen Hallenkreispokal

Landesligateam aus Jüngersdorf-Stütgerloch zieht mit 2:0-Sieg über Derichsweiler in die Finalrunde des Fußballverbands ein