FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 09.10.16 19:00 Uhr|Autor: Stephan Neumann395
Archivfoto: Wagner.

Kluckert: Absolut unnötige Niederlage

Nach Elfmeter 1:2 in Großenenglis für MFFC-Frauen

GROSSENENGLIS . Die Hessenliga-Fußballerinnen des MFFC Wiesbaden verloren beim Zweiten TuS Großenenglis mit 1:2.



 „Eine unnötige Niederlage. Wir hätten gewinnen oder zumindest einen Punkt holen können“, ärgerte sich Wiesbadener Sportlicher Leiter Hako Kluckert. Pelin Baran hatte die Gäste-Führung mit dem 1:1 beantwortet. Nach der Pause gaben die spielerisch besseren Gäste den Takt vor, spielten sich aber kaum zwingende Chancen heraus. Die Quittung in der 80. Minute, als MFFC-Torfrau Svenja Rode zunächst parierte, anschließend die Angreiferin traf. Der folgende Elfmeter führte zum 2:1.

MFFC: Rode; Ocak, Haus, Bauer, Ebrecht, Godmann, Val. Martin, Baran (61. Nicolai), Jarosch (67. Jansen), J. Hesse, Kagel (61. M. Hess).



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.01.2017 - 725

Gruppenligist Mardorf überraschend Hallenkreismeister

Kunz-Elf ungeschlagen zum Triumpf +++ 1:0-Sieg im letzten Spiel gegen Titelverteidiger Viktoria Großenenglis +++

25.05.2017 - 289

»Lady in Red« Heldin auf der Rheinhöhe

MFFC-FRAUEN Dank famoser Svenja Rode im Cupfinale +++ Torfrau hält drei Elfmeter +++ 6:5-Sieg über Regionalligist Calden

15.05.2017 - 180

Lorena Bernadie netzt dreimal ein

Opel Rüsselsheim feiert trotz schwacher Leistung 4:1 gegen den TuS Großenglis

24.05.2017 - 136

Regionalpokalendspiele der Mädchen

Fußball satt auf dem TSG Mainz-Kastel Sportplatz +++ Alle Aufeinandertreffen in der Übersicht

21.05.2017 - 104

MFFC: Probe für Pokalhit misslingt

0:2-Niederlage der MFFC Frauen gegen Opel Rüsselsheim

12.05.2017 - 70

Acht Tore im Hinspiel

Opel-Frauen erwarten TuS Großenglis