Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 17.03.17 10:37 Uhr |Autor: SGS Essen 19
Kirsten Nesse bleibt für die SGS Essen am Ball
21-Jährige bleibt dem Frauen-Bundesligisten erhalten
Mit Kirsten Nesse konnte beim Frauen-Bundesligisten SGS Essen eine weitere Vertragsverlängerung vorgenommen werden. Die 21-jährige kam zur Saison 2015/2016 vom Herforder SV nach Essen.

Die Studentin der Sportwissenschaft an Ruhr-Universität Bochum bestritt über die Hälfte aller Bundesligaspiele für die SGS Essen. „Ich lebe nun seit fast zwei Jahren in Essen und habe hier schon viele schöne Erlebnisse gehabt. Das Team macht richtig viel Spaß und hat mich nach meiner längeren Verletzungszeit immer gut unterstützt.“

Daniel Kraus setzt auf die ehrgeizige Spielerin: „Kirsten ist für uns eine wichtige Spielerin, die ich auf verschiedenen Positionen einsetzen kann. Sie hat noch viel Potenzial und ist sicherlich noch nicht am Ende ihrer sportlichen Entwicklung.“

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.06.2015 - 241

Die SGS Essen meldet zwei Neuverpflichtungen

Mit zwei Neuen startet die SGS Essen am 8. Juli in die Saisonvorbereitung für die Frauen-Bundesliga

24.04.2017 - 139

Behringer trifft per Strafstoß zum Sieg

Nur noch ein Punkt Rückstand auf Potsdam

26.04.2017 - 103

Bayern-Frauen machen dritte Neuverpflichtung klar

Kracher für die Offensive

24.04.2017 - 11

Charline Hartmann feiert ihren 200. Einsatz

Essenerin mit Jubiläum in Sand