FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.01.17 13:25 Uhr|Autor: Mirko Blahak
1.384
F: volksfreund.de
Kirschstein: "Ich möchte mich nicht auf die Bank setzen"
Der Torwart-Routinier, derzeit bei Eintracht Trier im Probetraining, spricht im fupa-Videointerview über seine Pläne
Mit Sascha Kirschstein trainiert derzeit ein prominenter Ex-Profi bei Eintracht Trier mit. Wäre der 36-jährige Torwart ein Kandidat für eine Verpflichtung? Und was stellt sich der Routinier vor? fupa hat mit ihm gesprochen. 

So viel steht fest: Wo auch immer Sascha Kirschstein in Zukunft spielen wird - ein Ersatzmann will der 36-Jährige nicht sein. "Ich war 18 Jahre lang Profi, da möchte ich mich nicht auf die Bank setzen. Ich will spielen", sagte der Torwart im fupa-Videointerview.

Ob er damit für die Eintracht infrage kommt, die einen Ersatz für den verletzten Ersatzmann Andrei Popescu sucht?

Unabhängig davon sind Kirschsteins erste Eindrücke vom SVE positiv: "Trier hat eine junge, wilde Mannschaft." Sich selbst sieht er trotz einer halbjährigen Pause ohne Verein in guter körperlicher Verfassung für ein neues Engagement: "Ich habe meine Läufe gemacht und mich auch in Ahlen fit gehalten."

Das Interview mit Sascha Kirschstein gibt's hier:

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.01.2017 - 3.226

Ex-Bundesliga-Torwart Kirschstein im Probetraining

Das wäre ein Ding: Eintracht Trier interessiert sich für 36-jährigen ehemaligen Profi mit Champions-League-Erfahrung

15.02.2017 - 2.920

Ein Lebenszeichen

Eintracht Trier dreht beim 2:1-Erfolg Partie in Homburg und zeigt: Wir sind noch da! - UPDATE: Video-Interview mit Jonathan Zinram

14.02.2017 - 1.773

Gastspiel in Homburg: Eintracht überrascht Ex-Coach

In der Fußball- Regionalliga helfen Trier heute Abend nur drei Punkte weiter - fupa-LIVETICKER

17.02.2017 - 512

Erfolgsgier statt Selbstzufriedenheit

Abschluss der englischen Woche: Eintracht Trier empfängt am Sonntag den SSV Ulm

18.02.2017 - 417
1

Doppelte Premiere endet mit Niederlage

RL SÜDWEST: +++ Watzenborn-Steinberg unterliegt VfB Stuttgart II mit 0:1 +++

18.02.2017 - 272

KSV Hessen mit Remis gegen die Stuttgarter Kickers

Schmeer trifft zur Löwenführung in Stuttgart +++ Siebtes Saisontor für den 30-jährigen +++ Guter Auftakt der Fuldastädter beim letztjährigen Drittlligisten +++