Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 19.05.17 23:43 Uhr|Autor: RP / oli2.083
Foto: Getty Images

KFC verpflichtet Mittelstürmer vom VfL Wolfsburg

Marcel Reichwein wechselt in die Grotenburg
Der Regionalliga-Aufsteiger KFC Uerdingen hat am späten Freitagabend einen weiteren Neuzugang bekannt gegeben. Von der Reservemannschaft des Bundesligisten VfL Wolfsburg wechselt Marcel Reichwein an den Niederrhein. Der 31-Jährige ist Mittelstürmer, geht aktuell in der Regionalliga Nord für die Zweitvertretung der Wölfe auf Torjagd und war in der aktuellen Saison in 27 Spielen bereits 15 Mal erfolgreich.

Ausgebildet wurde Reichwein, der im hessischen Hadamar geboren wurde und zunächst für den dortigen Verein Sportfreunde Eisbachtal spielte, bei Bayer 04 Leverkusen, wo er in der Regionalliga für die Zweitvertretung der Werkself auflief. In Wuppertal gelang ihm der Sprung in die Dritte . Liga, in der er für Wuppertal, Jahn Regensburg, Rot-Weiß Erfurt und Preußen Münster in insgesamt 193 Spielen 59 Tore erzielte. Seit seinem Weggang aus Leverkusen war er für neun andere Vereine aktiv. Für Rot Weiss Ahlen und den VfR Aalen lief er zudem 64 Mal in der Zweiten Bundesliga auf und erzielte weitere neun Treffer. Seine beste Zeit hatte er allerdings in Erfurt, wohin er 2010 ging. Im ersten Jahr spielte er dort fast jede Partie und traf als bester Torschütze des Teams ein Dutzend Mal. In der Saison 2011/12 wurde er mit 17 Treffern und fünf Torvorlagen Torschützenkönig der 3. Liga, ehe er dann mit mäßigem Erfolg in die Zweite Bundesliga nach Ahlen wechselte. Über Preußen Münster ging er im Vorjahr dann zu den Wölfen. Marcel Reichwein unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre bei den Krefeldern.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.05.2017 - 1.085

Abschied und Neubeginn beim DSC Arminia

2. Frauen-Bundesliga: Arminias Trainer Markus Wuckel nimmt das finale 3:4 gegen den Herforder SV als Motivationshilfe für die nächste Saison und weiß, woran sein Team noch zu arbeiten hat

22.05.2017 - 551

Gruppen für Aufstiegsspiele zur Leistungsklasse stehen fest

Ab Anfang Juni kämpfen die Junioren um den Auf- oder Abstieg.

25.05.2017 - 416

Niederrhein: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Teams im Überblick - wie gut ist euer Klub drauf?

24.05.2017 - 385

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Die "heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga

23.05.2017 - 291

Die Oberliga-Top-Elf des 33. Spieltags

Der TV Jahn Hiesfeld und ETB Schwarz-Weiß Essen domnieren die vorletzte Top-Elf der Saison 2016/17

28.09.2015 - 255

Kickers: Ernüchterung nach englischer Woche

Stuttgarter Kickers verlieren gegen Preußen Münster und ergattern nur einen Punkt aus drei Spielen

Tabelle
1. KFC Uerding. 3463 86
2. Schonnebeck 3330 69
3. FC Bocholt 3426 66
4. VfR Fischeln 337 56
5. SSVg Velbert (Ab) 3319 51
6. Jahn Hiesfel 334 51
7. VfB Homberg (Auf) 334 50
8. VfB Hilden 347 48
9. Rating.04/19 335 48
10. SC West 33-8 46
11. TuRU 80 33-7 44
12. SF Baumberg (Auf) 3310 41
13. ETB SW Essen 33-13 36
14. Cronenberg (Auf) 33-48 32
15. TSV Meerbus. 33-13 31
16. SC Kapellen 33-28 30
17. SV Hö-Nie 33-26 27
18. FC Kray (Ab) 34-32 25
ausführliche Tabelle anzeigen