FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 05.03.17 20:05 Uhr|Autor: Ludwig Wagner
342
F: Herrmann TSV Kastl holt doch noch einen Punkt

Kastl rettet einen Punkt in Rosenheim

Holzkirchen kassiert Heimniederlage *** Aufsteiger trennen sich 1:1
Der TSV Kastl konnte in einem torreichen Spiel in Rosenheim wenigstens noch einen Punkt holen und bleibt damit weiter Tabellendritter. Holzkirchen kassierte eine 0:2 Heimniederlage gegen Hallbergmoos und die beiden Aufsteiger aus Karlsfeld und Frelassing trennten sich mit einem 1:1 Remis. Hier gibts alle Berichte zu den Spielen.

SB DJK Rosenheim - TSV Kastl 3:3
Ein richtig gutes uns intensives Spiel bekamen die leider nur 110 Zuschauer zwischen Rosenheim und dem TSV Kastl zu sehen. Insgesamt gab es drei Tore auf jeder Seite zu bewundern. Marco Tomicic brachte den Ausenseiter früh mit 1:0 in Führung. Dominik Grothe erzielte in der 18. Spielminute den 1:1 Ausgleich. Timo Pagler erzielte dann in der 34. Spielminute die Führung für die Gäste. Nur fünf Minuten später schlug Rosenheim in Person von Sahin Karayün zurück und traf zum 2:2 Ausgleich. Karayün war es auch, der mit seinem Treffer in der 74. Spielminute zum 3:2 für sein Team traf. Doch Kastl steckte nicht auf und belohnte sich in der 88. Spielminute durch einen verwandelten Handelfmeter von Tobias Urban mit dem 3:3 Ausgleich. Somit konnten die Kastler immerhin noch einen Punkt retten.


Schiedsrichter: Philipp Rank (FC Eintracht) - Zuschauer: 110
Tore: 1:0 Marco Tomicic (9.), 1:1 Dominik Grothe (18.), 1:2 Timo Pagler (34.), 2:2 Sahin Karayün (39.), 3:2 Sahin Karayün (74. Foulelfmeter), 3:3 Tobias Urban (88. Handelfmeter)
Platzverweise: Rot gegen Egon Weber (73./TSV Kastl/Handspiel außerhalb des Strafraumes), Rot gegen Lukas Kellner (87./SB DJK Rosenheim/Handspiel zur Torverhinderung)


TuS Holzkirchen - VfB Hallbergmoos-Goldach 0:2
Einen Fehlstart in die Restrückrunde gab es für den TuS Holzkirchen. Am Ende stand eine 0:2 Niederlage zu Buche. Vor nur 150 Zuschauern musste beide Teams nach einer langen Winterpause erstmal wieder "reinkommen" in die Partie. Die erste Hälfte brachte für beide Teams nicht den gewünschten Torerfolg und war geprägt von zahlreichen Fehlern im Spielaufbau. Im zweiten Abschnitt wurde es dann besser und Hallbergmoos traf durch Daniel Hartshauser in der 50. Spielminute zur Gästeführung. Stefan Huber sorgte dann in der ersten Minute der Nachspielzeit mit dem 2:0 für die Entscheidung.


Schiedsrichter: Michael Kögel (Schwabsoien) - Zuschauer: 150
Tore: 0:1 Daniel Hartshauser (50.), 0:2 Stefan Huber (91.)

GALERIE TuS Holzkirchen - VfB Hallbergmoos-Goldach


FC Töging - ASV Dachau 2:2
Der FC Töging und der ASV Dachau trennten sich vor der guten Kulisse von 265 Zuschauern mit einem 2:2 Remis. Lukas Schmitt brachte die Gäste bereits in der elften Spielminute per Foulelfmeter in Führung. Erneut war es Schmitt der kurz nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte zum 0:2 traf. Als Markus Leipholz per Foulelfmeter auf 1:2 verkürzen konnte, wurdes es noch einmal spannend. Töging warf nun alles nach vorne und in der 90. Spielminute gelang ihnen tatsächlich noch der 2:2 Ausgleich. Für Dachau waren es nach dem Spielverlauf zwei verschenkte Punkte.


Schiedsrichter: Pantelis Gitopoulos (FC Bayern) - Zuschauer: 265
Tore: 0:1 Lukas Schmitt (11. Foulelfmeter), 0:2 Lukas Schmitt (50.), 1:2 Markus Leipholz (k.A. Foulelfmeter), 2:2 Benedikt Baßlsperger (90.)


SC Eintracht Freising - FC Deisenhofen 1:0
Der Sportclub Freising ist perfekt in die Restrückrunden gestartet. Vor nur 120 Zuschauern gewannen die Freisinger gegen die Blauen aus Deisenhofen mit 1:0. Den goldenen Treffer erzielte Mesut Toprak bereits in der 27. Spielminute. Die gelb-rote Karte für Burak Özdemir war nur noch für Statistiker interessant. Freising konnte sich mit diesem knappen Erfolg etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen und ist jetzt Tabellenzehnter. Der FC Deisenhofen bleibt auf Tabellenplatz sechs.


Schiedsrichter: Tobias Jehle (SSV Bobingen) - Zuschauer: 120
Tore: 1:0 Mesut Toprak (27.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Burak Özdemir (90./SC Eintracht Freising/Foulspiel und Handspiel)


TSV Eching - TSV Vilsbiburg 2:1


Schiedsrichter: Tobias Beyrle (TSV Friedbg.) - Zuschauer: 150
Tore: 0:1 Kevin Treis (35.), 1:1 Marko Juric (78.), 2:1 Manuel Stangl (89.)
Platzverweise: Rot gegen Christian Trasberger (62./TSV Eching/grobes Foulspiel)
Besondere Vorkommnisse: Manuel Stangl (TSV Eching) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Philipp Preiß (89.)

GALERIE TSV Eching - TSV Vilsbiburg


TuS Geretsried - SpVgg Landshut 1:2


Schiedsrichter: Florian Heilgemeir (Stadtbergen) - Zuschauer: 200
Tore: 0:1 Mariusz Suszko (54.), 0:2 Mariusz Suszko (67. Foulelfmeter), 1:2 Michael Bachhuber (92.)

GALERIE TuS Geretsried - SpVgg Landshut


TSV Eintracht Karlsfeld - ESV Freilassing 1:1
Die beiden Aufsteiger aus Karlsfeld und Freilassing trennten sich schiedlich friedlich mit einem 1:1 Remis. Vor nur 70 Zuschauern erwischten die Gäste den besseren Start und gingen bereits nach sieben Spielminuten mit 1:0 in Führung. Torschütze war Daniel Leitz. Nur sechs Minuten später schlugen die Karlsfelder zurück und trafen durch Michael Dietl zum 1:1 Ausgleich. Dabei blieb es auch nach 90 gespielten Minuten. Durch dieses Ergebnis bleibt Karlsfeld weiter vor Freilassing in der Tabelle.


Schiedsrichter: Abdullah Carman (O`bernbach) - Zuschauer: 70
Tore: 0:1 Daniel Leitz (7.), 1:1 Michael Dietl (13.)

GALERIE TSV Eintracht Karlsfeld - ESV Freilassing


SB Chiemgau Traunstein - SV Erlbach 1:0
Der Sportbund Traunstein erwischte den perfekten Start in die Restrückrunde und gewann gegen den SV Erlbach mit 1:0. Vor der starken Kulisse von 310 Zuschauern traf Stefan Mauerkirchner in der 29. Spielminute zum 1:0 für sein Team und sorgte dadurch für den entscheidenden Treffer. In der 87. Spielminute bekam Chiemgaus Max Bauer glatt rot gezeigt. Am Sieg der Traunsteiner änderte diese Tatsacher aber nichts mehr. Traunstein setzt sich in der Tabelle weiter oben fest. Der SV Erlbach muss im nächsten Spiel dringend punkten, denn die Konkurrenten haben fast alle Boden gut gemacht.


Schiedsrichter: Florian Garr (Wendelskir.) - Zuschauer: 310
Tore: 1:0 Stefan Mauerkirchner (29.)
Platzverweise: Rot gegen Max Bauer (87./SB Chiemgau Traunstein/grobes Foulspiel)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.05.2017 - 5.978

Donaustauf scheitert an Traunstein - Landsberg in Runde zwei

Bayernliga-Relegation - 1. Runde - Rückspiele - SO/SW: Ideenlose Augenthaler-Elf zieht eindeutig den Kürzeren gegen SB Chiemgau +++ 1.238 Zuschauer und wieder von der Mittellinie: Türkspor Augsburg scheidet gegen Landsberg aus

24.05.2017 - 4.952

Relegation: Gute Ausgangslage für Eching, Forstinning furios

27.05.2017 - 3.682

Donaustaufs Traum platzt

Einsatz und Wille fehlten - clevere Traunsteiner gewinnen auch das Rückspiel in Donaustauf.

28.05.2017 - 3.148

Traurig: Schwarzer Sonntag für Niederbayern-Releganten

Relegation zur Landesliga: Alle vier niederbayerischen Klubs müssen bereits in Runde eins die Segel streichen +++ Unfassbar: Ergolding verballert Chancen in Hülle und Fülle +++ Seebach überzeugt, kann aber klare Hinspielniederlage nicht mehr drehen

18.05.2017 - 2.485

Schock für "Spiele": Suszko geht nun doch von Bord

30-jähriger Co-Trainer und Leistungsträger der SpVgg Landshut führt berufliche Gründe an und zieht seine Zusage für die kommende Spielzeit wieder zurück

11.05.2017 - 1.844

Vilsbiburg klärt Trainerfrage: Selbitschka übernimmt

Frauenbiburgs langjähriger Coach steigt nach zwei Jahren Pause wieder ins Trainergeschäft ein

Tabelle
1. Holzkirchen 3221 66
2. Traunstein 3221 63
3. ASV Dachau 3230 61
4. SpV Landshut 3220 55
5. Deisenhofen 3213 52
6. Türkgücü-Ata 3218 49
7. TSV Kastl (Auf) 328 47
8. Geretsried 323 46
9.
Hallbergmoos 327 45
10.
SE Freising 321 43
11.
SV Erlbach (Ab) 323 38
12.
FC Töging 32-16 38
13. Freilassing (Auf) 32-18 35
14. Karlsfeld (Auf) 32-10 35
15. SB Rosenheim 32-23 28
16. TSV Eching 32-43 25
17. Vilsbiburg (Auf) 32-35 19
Direkter Vergleich bereits berücksichtigt!

Der Südost-14. muss als einer der drei schwächeren Landesliga-14. in die Abstiegsrelegation.
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Landesliga Südost
Jetzt abstimmen! Welcher Keeper muss gegen Haching ins Tor?
Schiri-Frust: Eching muss runter!
Projekt Landesliga vorbei: Eintracht Karlsfeld steigt ab
TSV Kastl TSV KastlAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SB Chiemgau Traunstein SB Chiemgau TraunsteinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Töging FC TögingAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ESV Freilassing ESV FreilassingAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Hallbergmoos-Goldach VfB Hallbergmoos-GoldachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Eintracht Karlsfeld TSV Eintracht KarlsfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Holzkirchen TuS HolzkirchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Türkgücü-Ataspor München SV Türkgücü-Ataspor MünchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Geretsried TuS GeretsriedAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Eintracht Freising SC Eintracht FreisingAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Eching TSV EchingAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Deisenhofen FC DeisenhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Dachau ASV DachauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SB DJK Rosenheim SB DJK RosenheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Erlbach SV ErlbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Vilsbiburg TSV VilsbiburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Landshut SpVgg LandshutAlle Vereins-Nachrichten anzeigen