FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 08:00 Uhr|Autor: Dennis Bellof
66
Mit Routine gegen den Goalgetter: Jochen Schäfer (FSG Weilnau/W/S) nimmt es mit dem gefährlichen Anspacher Marco Weber auf.

Jonjic hat den Sieg auf dem Fuß

KREISOBERLIGA HOCHTAUNUS: +++Torloses Remis im Derby / Usinger TSG II feiert knappen Sieg / Stierstadt schlägt Köppern +++

FC Neu-Anspach II FSG Weilnau/Weilrod/Steinfischbach 0:0: Mit dem torlosen Remis im Derby in Hausen erkämpfte sich die FSG bereits den 15. Punkt im Fußballjahr 2017, rutschte aber wieder auf einen Abstiegsplatz ab, da „Mitstreiter“ FC Weißkirchen gewonnen hat, jetzt mit der FSG punktgleich ist und den besseren direkten Vergleich aufweist. Derbygegner Anspach liegt mit jetzt 32 Punkten etwas beruhigter auf Tabellenplatz sieben. FCA-Pressesprecher Sebastian München sprach nach dem Spiel von einem gewonnenen Punkt seiner Mannschaft, denn die Spielgemeinschaft war zumindest in der ersten Hälfte das wesentlich bessere Team und besaß durch Goalgetter Louis Presle auch zwei Großchancen, die aber nichts einbrachten. Die Schützlinge von FCA-Coach Michael Riemann, mit Gruppenliga-Torschützenkönig Marco Weber angetreten, kamen in Durchgang zwei etwas besser ins Spiel und Weber bot sich in der 68. Minute auch eine ganz dicke Möglichkeit zum Führungstreffer. Das Derby wogte hin und her und drei Minuten vor dem Abpfiff durch Schiri Lakhal (Hochheim) sah Anspachs Marc Schneider wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte. Trotz Unterzahl bot sich den Hausherren noch eine gute Chance zum Siegtreffer, doch in der Schlussminute vergab Marko Jonjic das mögliche 1:0.



FC Neu-Anspach II: Becker; Schneider, Rodeck, Kraus, Röhn, Lezius, Selzer, M. Weber, Adam, Jonjic, Saco Hidalgo (Kempter).

FSG Weilnau/W./S.: Rühl; Kaul, Stockbauer, Eder, Presle, Demiröz, Schäfer, Y. Dietrich, Schwieder, Weldert, Hofmann (D. Dietrich, Schwartz).

Usinger TSG II SG Oberhöchstadt 1:0 (1:0): „Wir haben hochverdient gewonnen. Der Sieg hätte eigentlich noch höher ausfallen können und müssen“, freute sich UTSG-Pressesprecher Michael Giesler nach dem wichtigen „Dreier“ seiner Mannschaft. Die erste Möglichkeit des Spiels besaß Gästespieler Lucas Paul Klengel (8.), dessen Schuss aus 20 Metern UTSG-Keeper Jan Eric Dreikausen mit Mühe parierte. Eine Minute vor dem Seitenwechsel wurde Nils Arne Wielpütz von Patrick Lerch angespielt und scheiterte zunächst an SGO-Keeper Nicolas Smith, ehe er diesen im Nachschuss bewingen konnte 1:0. Nach dem Wechsel zunächst zwei gute Chancen der Gäste durch Lars Steier, doch zunächst wurde dessen Schuss von Felix Garth abgeblockt (62.), dann parierte Dreikausen glänzend (72.). Die beiden letzten Möglichkeiten dieser Partie besaßen Wielpütz (79., schoss freistehend Smith in die Beine) und Etienne Danielzik, der freistehend scheiterte.

Usinger TSG II: Dreikausen; Brück, Pauly, Kliesch, Garth, Lerch, Sachs, Weber, Danielzik, R. Blumhagen, Wielpütz ( Dolle, M. Blumhagen, Sczesniok).

SG Oberhöchstadt: Smith; Politycki, Weimerskirch, Dupuy de la Grand Rive, Nagy, Fuchs, Schmitt, Steier, Klengel, Muth, Brand (Freissmuth, Spiegel, Barzegari).

FV Stierstadt Teutonia Köppern 2:1 (1:1): Bereits in der 6. Minute brachte Christian Liebig die Hausherren mit einem Winkelschuss nach Zuspiel von James Killas mit 1:0 in Front. In einer ausgeglichenen Partie setzte sich in der 28. Minute Fitwi Tesfay Eyob durch und glich für die Teutonen zum 1:1-Pausenstand aus. Nur acht Minuten nach Wiederbeginn fiel bereits der Siegtreffer der Stierstädter durch Altan Sak, der nach einem Pass von Liebig in die Tiefe aus vollem Lauf aus gut und gerne 16 Metern Entfernung zum 2:1 traf. Die Teutonen versuchten nach diesem Treffer zumindest einen Zähler zu sichern, konnten sich aber keine zwingenden Torchancen mehr herausspielen. FV-Pressesprecher Michael Zadravec: „Unserem Gast fehlte schlicht und einfach die Durchschlagskraft. Schlecht haben sie auf keinen Fall gespielt.“

FV Stierstadt: F. La Medica; Killas, Koch, Zharkov, Bilican, Liebig, Biskup, Diehl, Bodrozic Djakic, Herrmann, A. Sak (Dörner, Eichsteller, S. Sak).

Teutonia Köppern: Engel; Lenhart, Sousa Santos, L. Milic, Tesfay Eyob, Kuraja, Franz, Hofmann, Weber, D. Milic, Maus (Fievet, Bacchiocchi, Richter) (hy)



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.05.2017 - 242

RSV überrascht beim Hessenpokal

FUSSBALL-ID: +++ Premiere des Hessenpokals in Büblingshausen ausgetragen +++ Gastgeber qualifiziert sich für Endrunde +++

21.05.2017 - 78

Ay-Yildizspor steigt auf und Eschbach/Wernborn relegiert

KLA HOCHTAUNUS: +++ Alles klar an der Spitze +++ Dramatik im Abstiegskampf hält bis zum letzten Abpfiff an +++

23.05.2017 - 62

Max Miot-Paschke wechselt zur UTSG

VL SÜD: +++ Mittelfeldspieler kommt von U19 Offenbachs Rosenhöhe +++

21.05.2017 - 59

FC Neu-Anspach feiert Ligaerhalt

KOL WEST: +++ Torloses Unentschieden reicht dem FC +++ Weilnau/W/S verliert und muss im letzten Saisonspiel gewinnen +++

21.05.2017 - 49

Ohne Punkte, aber gerettet

SPIEL DES TAGES/KOL HOCHTAUNUS: +++ UTSG II kassiert Gegentor in 89. Minute +++

19.05.2017 - 44

»Cool dagegenhalten«

KOL HOCHTAUNUS: +++ Absteiger Wehrheim/Pfaffenwiesbach will noch einmal punkten +++

Tabelle
1. FSV Friedr. * 3070 79
2. Stierstadt * 3034 60
3. SGK 1890 B/H 3018 51
4. Helvetia HG. 301 44
5. SCEOberursel (Ab) 3011 43
6. Teu. Köppern 3013 42
7.
SF Friedrich 30-11 39
8.
EFC Kronberg 3017 39
9.
FSG W/W/S 30-16 38
10.
Usinger TSG II (Auf) 30-22 37
11.
FC N.-A. II 30-13 37
12.
Oberhöchst. 30-15 36
13.
Weißkirchen (Ab) 30-26 36
14.
SpVgg Bad H. 30-18 34
15.
Mammolshain 30-10 33
16. SG TSG Wehrheim 30-33 25
* FSV Friedrichsdorf: 1 Punkte Abzug
* FV Stierstadt: 3 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Kreisoberliga Hochtaunus
Entscheidender letzter Spieltag
Ohne Punkte, aber gerettet
FC Neu-Anspach feiert Ligaerhalt
FC Neu-Anspach FC Neu-AnspachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSG Weilnau/Weilrod/Steinfischbach FSG Weilnau/Weilrod/SteinfischbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Mammolshain FC MammolshainAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Wehrheim TSG WehrheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Oberhöchstadt SG OberhöchstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK SV Helvetia Bad Homburg-Kirdorf DJK SV Helvetia Bad Homburg-KirdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Pfaffenwiesbach TSG PfaffenwiesbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SF Friedrichsdorf SF FriedrichsdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Eintracht 1957 Oberursel SC Eintracht 1957 OberurselAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Friedrichsdorf FSV FriedrichsdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC 06 Weißkirchen 1. FC 06 WeißkirchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Stierstadt FV StierstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg 05/99 Bad Homburg SpVgg 05/99 Bad HomburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SGK 1890 Bad Homburg SGK 1890 Bad HomburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Usinger TSG Usinger TSGAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Teutonia 1910 Köppern SV Teutonia 1910 KöppernAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
EFC 1910 Kronberg EFC 1910 KronbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen