FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 18.03.17 22:10 Uhr|Autor: Detlev Offermanns
694
Jörg Frings neuer Trainer beim FC Düren 77
Man kann Niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.


 

Im November vergangenen Jahres gab Michael Servus frühzeitig bekannt das er zum Ende der Saison sein Engament als sportlicher Leiter  beim FC Düren 77 beendet.

Der gesamte Verein bedankt sich auf diesem Wege schon einmal bei Miggel für die hervorragende engagierte und erfolgreiche Arbeit der letzten 2 Jahre.

In zahlreichen und langen Sondierungsgesprächen mit Nachfolgern wurde der Verein  letzlich fündig.

Großen Wert legten wir bei der Verpflichtung darauf das der Nachfolger menschlich und sportlich zu uns passt und das er den Verjüngungsprozess der Mannschaft weiter fortsetzt,sowie die Philosophie des Vereins lebt.

Ab dem 1.Juli 2017 übernimmt Jörg Frings das Amt des sportlichen Leiters.

Jörg Frings 45 Jahre jung ist verheiratet und Vater eines 20 jährigen Sohnes.Seine fussballerische Laufbahn als Jugendspieler begann er bei den Sportfreunden Düren und der SGDüren99.Als Senior spielte er u.a. bei Germania Binsfeld,Sportfreunde Düren und TSV Stockheim.

Seine Trainerkarriere begann er bei der E und D Jugend des Tsv Stockheim und Sportfreunde Düren.

Von 2010-2017 betreute er die A und B Jugend von Germania Dürwiß,TUS Zülpich und Borussia Lindenthal/Hohenlind.

Der FC Düren 77 freut sich Jörg Frings als Trainer verpflichtet zu haben und wünscht Trainer,Mannschaft und Verein  eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.05.2016 - 1.562

Düren 77 und der "rote" Teufelskreis

Von der Schwierigkeit, als Fußballverein ohne einen Rasenplatz sportlich Erfolg zu haben. "Es ist ein Wettbewerbsnachteil."

26.01.2017 - 690

Der Spitzenreiter steckt sich den Aufstieg als Ziel

Die Fußball-Kreisliga A vor dem Rückrundenstart: Blick auf FC Düren 77 und den Tabellenführer VfVuJ Winden

27.03.2017 - 340

Merzenichs Stürmer schießen Bergstein-Brandenberg ab

Beim 6:3-Auswärtssieg führt Presley Lubasa seine Jungs zum Erfolg. SG Voreifel zeigt Qualitäten im Torabschluss

22.03.2017 - 273

Voreifel-Trainer fordert klare Reaktion

Gleich zweimal bestreitet die Kreisliga A in dieser Woche ein kleines Nachholprogramm

24.03.2017 - 196

Nachhol-Programm: Vier Partien am nächsten Donnerstag

Gleich vier neue Termine für Nachholspiele in der Kreisliga A hat Staffellleiter Horst Bruns für die kommende Woche terminiert

25.03.2017 - 187

Auf den FC Rurdorf wartet "eine ganz schwere Kiste"

Das Schönen-Team empfängt in der Fußball-Kreisliga A Barmen. Hambach will den Spitzenreiter aus Winden ärgern.