FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 01.09.15 16:06 Uhr|Autor: Pressemitteilung94
Jeff Saibene trat als Trainer des FC St. Gallen zurück. Foto: Getty Images
Jeff Saibene tritt zurück
Jeff Saibene hat heute an einer ausserordentlichen Medienkonferenz seinen sofortigen Rücktritt als Trainer des FC St.Gallen verkündet. Saibene trat gestern mit dem Wunsch an den Verwaltungsrat, seinen noch bis 2017 laufenden Vertrag aufzulösen.
"Ich bin überzeugt, dass dies die beste Lösung für den Verein ist. Es ist gut, wenn jetzt ein neuer Trainer kommt, der neue Inputs und neue Ideen einbringt", so Saibene. Er habe viereinhalb sehr schöne Jahre beim FC St.Gallen gehabt und gehe mit den Verantwortlichen in gutem Vernehmen auseinander. Zu seiner persönlichen Zukunft meinte Saibene, er werde erst runterfahren und sich erholen, danach sei er offen für Angebote.

"Überrascht" sei er gewesen, als Jeff Saibene ihn um die Vertragsauflösung gebeten habe, sagte Verwaltungsratspräsident Dölf Früh. Schliesslich befinde sich der FC St.Gallen nicht mit null Punkten am Tabellenende, und er sei überzeugt, dass sie mit Saibene die Kurve gekriegt hätten. Mit Saibene verliere man einen Mann, "der nicht nur über eine hohe fachliche Kompetenz verfügt, sondern auch über grosse menschliche Qualitäten".

Den Rücktritt Saibenes bedauert auch Sportchef Christian Stübi. Man werde nun ein Anforderungsprofil erstellen und potenzielle Kandidaten für die Nachfolge kontaktieren. Einen Schnellschuss werde es aber nicht geben, "denn wir wollen den Trainer finden, der zu uns passt", so Stübi. Bis der neue Trainer gefunden ist, übernimmt der bisherige Assistenztrainer Daniel Tarone ad Interim.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.09.2015 - 227

Joe Zinnbauer neuer FCSG-Trainer

Joe Zinnbauer ist neuer Trainer des FC St. Gallen. Der 45-jährige Deutsche wechselt aus Hamburg zum Ostschweizer Erstligisten und erhält einen Drei-Jahres-Vertrag.

09.01.2016 - 224

Gaudino auf Leihbasis in die Schweiz

Der Mittelfeldspieler des FC Bayern schließt sich mit sofortiger Wirkung dem FC St. Gallen an. Der 19-Jährige wechselt auf Leihbasis zum Schweizer Erstligisten, wo er einen Vertrag über anderthalb Jahre unterschrieb. Nach Ablauf der Leihe wird Gaudino zum FC Bayern zurückkehren.

20.03.2017 - 168

Bestätigt: Saibene zu Arminia Bielefeld!

Vertrag bis Ende der Saison an der Alm

08.12.2015 - 103

FCB verpflichtet den Slowenen Andraz Sporar

Der 21-jährige slowenische Stürmer Andraz Sporar wechselt auf die Rückrunde hin vom aktuellen Tabellenführer der slowenischen Liga NK Olimpija Ljubljana zum FC Basel 1893. Sporar unterschrieb heute beim FCB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 und ist damit der erste slowenische Spieler, den der FCB für seine erste Mannschaft verpflichtet hat.

18.11.2015 - 78

Embolo für NEWCOMER DES JAHRES - Preis nominiert

Breel Embolo wurde für den Preis des ?Newcomer des Jahres? der Credit Suisse Sports Awards 2015 nominiert. Neben dem Stürmer des FC Basel 1893 stehen auch die Hürdenläuferin Noëmi Zbären und der Slopestyle-Fahrer Fabian Bösch zur Auswahl.