FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 11:30 Uhr|Autor: Heiner Elsen121
Der FCH hält Stand: Die Huntloser (rot) spielten am Samstag mit dem TV Munderloh auf Augenhöhe. Volkhard Patten

Huntlosen hält gegen Munderloh erfolgreich mit

Der FC Huntlosen hat auch am Samstag wieder seine Rolle als Favoritenschreck in der Fußball-Kreisliga erfüllt. Mit einem respektablen 2:2 ...

(1:1) trennte sich das Team von Coach Andree Höttges vom Tabellennachbarn TV Munderloh.

"Es war von Anfang an ein sehr ausgeglichenes Spiel. Gerade wir hatten sehr viel Respekt vor dem Gegner und haben uns lange Zeit nicht viel getraut", sagt Huntlosens Kapitän Sebastian Merz, der Höttges in seiner Urlaubszeit als Trainer vertritt. Trotzdem schaffte es der TVM in der 16. Minute, durch ein schnelles Tor von Oliver Rauh in Führung zu gehen. Danach wurde der Ton aber etwas rauer. Stefan Merz wurde im Mittelfeld vom TVM-Kapitän Carsten Köhler gefoult. Schiedsrichter Sascha Eilers gab Elfmeter, den Dennis Petko in der 37. Minute souverän versenkte.

Nach dem Seitenwechsel kam Huntlosen gestärkt aus der Kabine. "Stefan Merz brachte uns mit einem Superschuss in Führung", freute sich Sebastian Merz, dessen Bruder in der 63. Minute zum 2:1-Führungstreffer einnetzte. Danach zeigten sich aber doch die kleinen und feinen Unterschiede zwischen den beiden Mannschaften, die dafür sorgten, dass Munderloh doch noch zum verdienten Ausgleich kommen konnte. "Munderlohs Spieler sind alle nicht so groß, dafür aber flink und schnell. Da waren unsere recht groß gewachsenen Spieler gegen den TVM in der zweiten Hälfte dann doch etwas machtlos", ärgerte sich Merz.

Doch der Ausgleich sollte erst in der Nachspielzeit fallen. Direkt vor dem Schlusspfiff netzte Nicolas Bruns den Ball im Huntloser Tor ein. "Das ärgerte uns natürlich doch ein wenig", sagte der Kapitän des FCH.

Trotzdem war die Mannschaft aus der Gemeinde Großenkneten zufrieden: "Wir können mit dem Ausgang des Spiels sehr gut leben. Wir haben gegen Munderloh wohl nicht mit einem Sieg gerechnet", freute sich Merz.

Tore: 0:1 Rauh (16.), 1:1 Petko (37., FE), 2:1 Stefan Merz (63.), 2:2 Nicolas Bruns (90.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.05.2017 - 349

Schüttel übernimmt Traineramt von Feist

21.05.2017 - 157

TSV Ganderkesee bleibt auf Kurs

Vizemeisterschaft für Ganderkesee nur noch einen Punkt entfernt

16.05.2017 - 139

Zwei Mannschaften stellen den Großteil der Elf der Woche

24.05.2017 - 61

Vizemeisterschaft für zwei Teams

23.05.2017 - 60

Vier Mannschaften stellen die Elf der Woche