FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 13:02 Uhr|Autor: Holzwickeder SC58
Yannis Schwarze operiert
HSC wünscht gute Genesung
Ein genetisch bedingtes Hüftleiden führte bekanntlich dazu, dass Yannis Schwarze schon im Alter von 23 Jahren seine gerade zu Saisonbeginn  begonnene Fußballerkarriere beim Holzwickeder Sportclub beenden musste. 

Jetzt ist der Abwehrspieler in einer Spezialklinik in Dinslaken operiert worden. Erster Besucher am Krankenbett war der HSC-Vorsitzende und Sportliche Leiter Karl Lösbrock, der die besten Genesungswünsche des Vereins sowie Grüße zum Osterfest überbrachte und ein Präsent überreichte. Yannis Schwarze war darüber sichtlich sehr erfreut.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.04.2017 - 578

Buchen entscheidet Kreisderby

Olpe gewinnt in Unterzahl gegen Lennestadt

24.04.2017 - 548

Abstimmen: Wählt die FuPa-Elf der Woche!

Votet für die besten Spieler des Spieltags – bis runter in die Kreisklasse D!

24.04.2017 - 475

Wege der Aushängeschilder des Kreises Olpe trennen sich

Olpe hat wohl Klassenerhalt sicher - Für Lennestadt geht es wohl wieder Richtung Landesliga

23.04.2017 - 329

Westfalia Herne stolpert über Wickede

Westfalenliga 2: Torloses Remis mit Nebengeräuschen macht den Aufstiegskampf wieder spannend.

21.07.2016 - 237

Holzwickeder SC muss gefährlicher werden

FuPa-Serie: Schnellcheck zum Saisonstart

19.06.2016 - 98

HSC rüstet auf

Elf Neuzugänge bereits unter Dach und Fach