FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 13:02 Uhr|Autor: Holzwickeder SC60

Yannis Schwarze operiert

HSC wünscht gute Genesung
Ein genetisch bedingtes Hüftleiden führte bekanntlich dazu, dass Yannis Schwarze schon im Alter von 23 Jahren seine gerade zu Saisonbeginn  begonnene Fußballerkarriere beim Holzwickeder Sportclub beenden musste. 

Jetzt ist der Abwehrspieler in einer Spezialklinik in Dinslaken operiert worden. Erster Besucher am Krankenbett war der HSC-Vorsitzende und Sportliche Leiter Karl Lösbrock, der die besten Genesungswünsche des Vereins sowie Grüße zum Osterfest überbrachte und ein Präsent überreichte. Yannis Schwarze war darüber sichtlich sehr erfreut.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.05.2017 - 563

Herne jubelt, Wiemelhausen hofft

Westfalenliga 2: Westfalia Herne steht als Aufsteiger in die Oberliga fest +++ Wiemelhausen hat den Klassenerhalt in der eigenen Hand.

23.05.2017 - 272

Anlegen von Transfers zur kommenden Saison

Wichtiger Hinweis für Vereinverwalter: Wie lege ich Spielertransfers für die kommende Saison an?

21.07.2016 - 245

Holzwickeder SC muss gefährlicher werden

FuPa-Serie: Schnellcheck zum Saisonstart

21.05.2017 - 188

Olpe als "Meistermacher"

Kreisstädter sorgen mit Sieg gegen Holzwickede für Hernes vorzeitigen Aufstieg - Lennestadt feiert dritten Sieg in Folge

23.05.2017 - 162

Die Elf der Woche im Ruhrgebiet

Die Oberliga, die beiden Westfalenligen, drei Landes- sowie sechs Bezirksligen im Überblick.

23.05.2017 - 113

Zwei Olper in der Elf der Woche

Westfalenliga 2: Mengede mit vier Spielern in unserer Auswahl vertreten