FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 12.03.17 16:26 Uhr|Autor: Thomas Rinke
783
F: Kegler
Halberstadt findet in Erfolgsspur zurück
Heimsieg des Tabellenführers gegen den SSV Markranstädt
Der VfB Germania Halberstadt hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den SSV Markranstädt gewonnen. Gegen den Vorletzten der Liga stand es zum Abpfiff der Partie 3:0 für die Hausherren, die mit jetzt 37 Punkten drei Zähler vor Bischofswerda und vier Punkte vor Chemie Leipzig stehen. 

Vor 412 Zuschauern brachte Tim Oschmann mit seinem ersten Tor für Halberstadt die Hausherren in Führung. Nach einem Distanzschuss setzte er noch einmal nach und verwertete den Abpraller zum 1:0. Kurz nach dem Seitenwechsel legte der starke Hübner den Grundstein für das 2:0. Sein Dribbling in den Strafraum konnte nur per Foul gestoppt werden. Benjamin Boltze verwandelte den anschließenden Elfmeter (57.). Den Endstand besorgte Pascal Wedemann mit seinem ersten Saisontor nach Flanke von Schulze.

TORSCHÜTZEN
Tim Oschmann
1:0 (11.)
Oschmann, Tim
 
 
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.03.2017 - 2.391

Der Kapitän geht von Bord

Matthias von der Weth beendet im Sommer das Kapitel VfL Halle 96

20.03.2017 - 315

Der Spieltag: Chemie jetzt im Vorteil ++ Wismut marschiert

Wir schauen zurück auf den 20. Spieltag der Oberliga. Weiterhin könnt ihr die besten Akteure in die ELF DER WOCHE wählen.

21.03.2017 - 259

ELF DER WOCHE - Oberliga NOFV Süd - 20. Spieltag

Ihr habt wieder fleißig gevotet und damit die ELF DER WOCHE in der OBERLIGA bestimmt.

23.03.2017 - 137

Petersen schwört auf seine Pokalhistorie

Landespokal-Halbfinale Teil 1 +++ VfB Germania Halberstadt begrüßt Ligarivale FSV Barleben +++ Es winkt der Einzug in den DFB-Pokal

21.03.2017 - 112

BSC Süd 05 unter Wert geschlagen

Gegen die Reserve des FC Carl Zeiss Jena setzte es für die Brandenburger eine herbe Niederlage

23.03.2017 - 18

VFC Plauen will endlich etwas für das Punktekonto tun

Vogtländer am Sonntag mit Nachholer gegen Brandenburger SC Süd