Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 10:09 Uhr |Autor: FuPa 167

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf für den GSV Moers II

3:2 gegen den VfB Homberg II macht den Kampf im Keller noch spannender +++ TuS Xanten nun unter Zugzwang
Die Zweitvertretung des GSV Moers hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelandet und etwas überraschend das Reserve-Duell gegen den VfB Homberg in der Moerser Kreisliga A mit 3:2 gewonnen. Spannend verlief auch das Duell selbst, denn das Siegtor gegen die Homberger erzielte Martin Lilic erst in der 90. Minute. Früh hatten die Homberger durch Daniel Schwarz (5.) und Alfred Appiah (24.) mit 2:0 geführt, das Spiel schien für den Tabellen-Fünften, der mit einem Sieg auf Platz zwei hätte springen können, den erwarteten Lauf zu nehmen.

Doch es kam anders. Mit Treffern in der 33. und 59. Minute glich Nicola Serra die Partie wieder aus, ehe Lilic den besagten Schlusspunkt setzte. Während das nun für die Homberger im Aufstiegsrennen ein herber Rückschlag war, so schob sich der GSV (allerdings mit einem vorgezogenen Spiel) auf drei Zähler an einen rettenden Platz heran. Kann der TuS Xanten nun am Sonntag Rheurdt-Schaephuysen nicht nachziehen, ist der Abstiegskampf wieder richtig spannend.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.06.2017 - 12.098
4

Das sind die neuen Bezirksliga-Gruppen

Die Teams der Kreise Neuss, Krefeld und Essen sind über zwei Gruppen verteilt

18.06.2017 - 4.518

Trainer wegen 25:0-Sieg gefeuert

"Man hät­te auch 15 bis 16 Mal ab­spie­len können"

20.06.2017 - 3.088

Von Bezirksliga bis Oberliga: Die 76 besten Torschützen

Koncic schafft die 50 +++ Alle Spieler mit mindestens 18 Erfolgserlebnissen sind dabei +++ Vier Oberliga-Spieler vertreten

23.06.2017 - 1.187

Die FuPa Top-Elf des Jahres in den Bezirksligen

Das sind die besten Spieler der Saison 2016/17 in den sechs Gruppen der Bezirksliga

22.06.2017 - 879

So sieht die neue Kreisliga A in Moers aus

Fünf Aufsteiger rücken unter die 18 Teams des Kreisoberhauses

14.06.2017 - 754

Der SV Budberg II bleibt in der B-Liga, Asberg steigt auf

Dank eines knappen Erfolgs setzte sich der TVA am Mittwochabend durch.