FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 06.09.16 11:15 Uhr|Autor: Roman Juritsch (NN Herzogenaurach)245
F: Zink
Großenseebach feiert ersten Saisonsieg
5. Spieltag: Lonnerstadt ist neuer Tabellenführer +++ Etzelskirchen siegt im Spitzenspiel
Im Spitzenspiel konnte die SpVgg Etzelskirchen einen 3:2-Erfolg beim SC Oberreichenbach feiern und zieht am SC vorbei. Neuer Tabellen­führer ist somit der TSV Lonnerstadt nach einem ungefährdeten 3:0-Derby­sieg über die SG Höchstadt/Gremsdorf.

FSV Großenseebach II - SC Hertha Aisch 2:1

In einem guten Spiel bekamen die Gäste aus Aisch nach zehn Minuten einen Handelfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Baumgärtner zum 1:0. Die Heimelf war keinesfalls geschockt, nur fünf Minuten später glich Ramicevic aus. In der 19. Spielminute unterlief den Gästen ein verunglückter Rückpass, den Ramicevic auf Nuora verlängerte, der ungehindert zum 2:1 für Großen­seebach einschieben konnte.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -

SV Tennenlohe III - TSV Neuhaus 2:1

Die Gäste aus Neuhaus begannen stark und bestimmten in den ersten 30 Minuten das Spiel. So war es nicht verwunder­lich, dass die Gäste nach zehn Minu­ten durch einen Treffer von Danzl mit 1:0 in Führung gingen. Kurz vor dem Pausenpfiff bekam Tennenlohe einen Foulelfmeter zugesprochen, aber Schürer scheiterte am Gästetorwart Kammerer. In der 50. Spielminute musste Kammerer einen strammen Schuss nach vorne abklatschen las­sen, Aust reagierte am schnellsten und schob zum 1:1 ein. In der 69. Minu­te konnte Schürer nach einer schönen Flanke per Kopf zum 2:1 einnetzen. Neuhaus warf nun alles nach vorne und drängte auf den Ausgleich, dieser blieb den Gästen aber verwehrt.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -

TSV Lonnerstadt II - SG Höchstadt/Gremsdorf 3:0

Im Derby der bei­den Mannschaften erwischte Lonner­stadt den besseren Start. Bereits in der zweiten Spielminute traf Uebler zum 1:0 für den TSV. In der 45. Minu­te verwandelte Hagen einen Strafstoß zum 2:0 Pausenstand. Im zweiten Spielabschnitt ging es dann nach 54 Spielminuten nur noch mit zehn Mann weiter. Sowohl Rakotz (Gelb-Rot) als auch Hagen (Rot) mussten vor­zeitig zum Duschen. In der 78. Spiel­minute erzielte Seubert den Treffer zum 3:0 Endstand und machte den Derbysieg für Lonnerstadt perfekt.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -

SpVgg Uehlfeld II - TSV 1927 Röttenbach II 0:5



FC Herzogenaurach II - ASV Weisendorf II 2:1



SC Münchaurach - FC Niederlindach 1:3

In einem kampfbeton­ten Spiel begann Niederlindach gut. In der 20. Spielminute schwächten sich die Gäste selbst, die ab diesem Zeitpunkt mit einem Mann weniger agieren mussten. Nichtsdestotrotz geriet der FCN auch in Unterzahl vor keine Probleme, sondern die Mann­schaft ging in der 34. Spielminute mit 1:0 in Führung. Im zweiten Spielab­schnitt legten die Gäste zu und erhöh­ten nach einem Foulelfmeter auf 2:0, den Cosimo Acierno sicher verwandel­te. Nur zwei Minuten später bekamen die Hausherren aus Münchaurach einen Strafstoß zugesprochen, auch dieser wurde zum 2:1 verwandelt. In der Nachspielzeit erhöhte Stefanovs­ky auf 3:1 und sicherte Niederlindach die ersten drei Punkte der Saison.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -

SC Oberreichenbach - SpVgg Etzelskirchen 2:3

n einer hoch­klassigen Begegnung vergab bereits nach zwei Minuten Dronsgalla einen Foulelfmeter. Oberreichenbach drück­te weiter und ging in der 24. Minute mit 1:0 durch Özsoy in Führung. Fort­an hatte der SCO weitere Chancen, scheiterte aber ein ums andere mal am überragenden gegnerischen Torwart Oeser. In der 45. Spielminute verwan­delten die Gäste einen Foulelfmeter zum 1:1 Pausenstand. In der 55 Minu­te gingen die Gäste mit 2:1 in Füh­rung. Etzelskirchen erhöhte in der 69. Spielminute auf 3:1. Zehn Minuten vor Spielende konnte Önen noch den 3:2 Anschlusstreffer erzielen. Oberrei­chenbach hatte in der Nachspielzeit noch eine Gelegenheit, die aber verge­ben wurde.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.03.2017 - 103

Etzelskirchen rutscht aus - SCO kann Patzer nutzen

18. Spieltag: SpVgg kommt gegen Münchaurach nicht über 2:2 hinaus +++ Oberreichenbach tut sich gegen Schlusslicht schwer, siegt aber dennoch +++ Tennenlohe schiebt sich auf Platz 2

21.03.2017 - 57

Tospielerfolg für Tennenlohe III

19. Spieltag: SVT setzt sich nach einem 2:1-Erfolg über Etzelskirchen an die Spitze

25.03.2017 - 20

Etzelskirchen erwartet Rivalen Oberreichenbach

Vorschau 20. Spieltag: Das Verfolgerduell steigt am Saltendorfer Berg